Autor Thema: UNIRoll, CUL und FB7390  (Gelesen 2566 mal)

Offline aspe15

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
UNIRoll, CUL und FB7390
« am: 15 Mai 2013, 01:39:56 »
Hallo zusammen,

habe nach Problemen mit der o.a. Konfiguration (s. a. Beitrag #75540 in  FHEM » FHEM - Hausautomations-Systeme » Sonstige Systeme » UNIRoll CUL FB7390) ein Update der CUL und von fhem gemacht.
Jetzt CUL V3 mit FW 1.54, fhem 5.4 - kein AVM, FB7390 mit aktuellster FW 5.50 (vorher 1.43 und 5.2).
Nach dem Restart von fhem finde ich folgende Zeilen im Log:
2013.05.15 00:46:50 1: Including fhem.cfg
2013.05.15 00:46:50 3: telnetPort: port 7072 opened
2013.05.15 00:46:50 3: WEB: port 8083 opened
2013.05.15 00:46:50 3: Opening CUL device /dev/ttyACM0
2013.05.15 00:46:50 3: Setting CUL baudrate to 9600
2013.05.15 00:46:50 3: CUL device opened
2013.05.15 00:46:50 3: CUL: Possible commands: BCFiAZEGMRTVWXefmltux
2013.05.15 00:46:51 3: No I/O device found for AZ_Rollo
2013.05.15 00:46:51 1: Including ./log/fhem.save

In der fhem.cfg für UNIRoll:

define AZ_Rollo UNIRoll 3333 0
attr AZ_Rollo IODev CUL
attr AZ_Rollo eventMap up:Auf stop:Stopp down:Zu
attr AZ_Rollo icon icoLog
attr AZ_Rollo room EG.Rolladen
attr AZ_Rollo webCmd Auf:Stopp:Zu

Habe auch das Pairen mit den Adressen 12af 7 versucht - gleiches Ergebnis.

Das Modul 10_UNIRoll.pm befindet sich im FHEM-Verzeichnis. Hineinkopiert und und User / Berechtigung angepasst:
-rwxrwxr-x    1 boxusr99 20           11519 May  4 00:38 10_UNIRoll.pm

Das Pairen ist nicht mehr möglich, die Rolladensteuerung zeigt keinerlei Reaktion.

Wer kann mir helfen?

Viele Grüße und vielen Dank
Alois

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 20884
Aw: UNIRoll, CUL und FB7390
« Antwort #1 am: 15 Mai 2013, 12:12:42 »
Ich fuerchte das muss jemand mit UNIROLL Geraeten fixen.

Soweit ich das sehe, wurde diesbezueglich in 00_CUL.pm nichts geaendert, und contrib/10_UNIROLL.pm wurde auch noch nie geaendert.

Evtl. hilft "attr global verbose 5", um die gesendeten Kommandos zu pruefen.

Offline aspe15

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Aw: UNIRoll, CUL und FB7390
« Antwort #2 am: 17 Mai 2013, 22:41:23 »
Danke Rudolf!

Ich habe mal zu Ergänzung mit verbose 5 durchgestartet und die UNIRoll-Kommandos Auf, Stop und Zu gestartet.

...
2013.05.17 21:45:53 5: Loading ./FHEM/91_notify.pm
2013.05.17 21:45:53 5: Cmd: >define CUL CUL /dev/ttyACM0@9600 1234<
2013.05.17 21:45:53 5: Loading ./FHEM/00_CUL.pm
2013.05.17 21:45:53 3: Opening CUL device /dev/ttyACM0
2013.05.17 21:45:53 3: Setting CUL baudrate to 9600
2013.05.17 21:45:53 3: CUL device opened
2013.05.17 21:45:53 5: SW: V
2013.05.17 21:45:53 5: CUL/RAW (ReadAnswer): V 1.54 CUL868

----> das ? , wer kann es erklären  <----
2013.05.17 21:45:53 5: SW: ?
2013.05.17 21:45:53 5: CUL/RAW (ReadAnswer): ? (? is unknown) Use one of B C F i A Z E G M R T V W X e f m l t u x

2013.05.17 21:45:53 3: CUL: Possible commands: BCFiAZEGMRTVWXefmltux
2013.05.17 21:45:53 5: SW: X21
2013.05.17 21:45:53 5: SW: T01
2013.05.17 21:45:53 5: CUL/RAW (ReadAnswer): 1234

2013.05.17 21:45:53 5: GOT CUL fhtid: 1234
2013.05.17 21:45:53 5: Cmd: >define 0_solar CUL_EM 1 375 4500 0.481 0<
...
2013.05.17 21:45:54 5: Cmd: >define AZ_Rollo UNIRoll 3333 0<
2013.05.17 21:45:54 5: Loading ./FHEM/10_UNIRoll.pm

----> Das CUL wird nicht erkannt , da es ja erst in der nächsten Zeile aufgeführt ist ??? <----
2013.05.17 21:45:54 3: No I/O device found for AZ_Rollo
2013.05.17 21:45:54 5: Cmd: >attr AZ_Rollo IODev CUL<
2013.05.17 21:45:54 5: Cmd: >attr AZ_Rollo eventMap up:Auf stop:Stopp down:Zu<
2013.05.17 21:45:54 5: Cmd: >attr AZ_Rollo icon icoLog<
2013.05.17 21:45:54 5: Cmd: >attr AZ_Rollo room EG.Rolladen<
2013.05.17 21:45:54 5: Cmd: >attr AZ_Rollo webCmd Auf:Stopp:Zu<
...
2013.05.17 21:45:54 5: Cmd: >setstate AZ_Rollo Auf<
2013.05.17 21:45:54 5: Cmd: >setstate AZ_Rollo 2013-05-11 15:49:26 state up<
2013.05.17 21:45:54 5: Cmd: >setstate CUL 2013-05-11 00:57:53 ccconf freq:868.300MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB<
2013.05.17 21:45:54 5: Cmd: >setstate CUL 2013-05-17 21:45:32 cmds  B C F i A Z E G M R T V W X e f m l t u x<
2013.05.17 21:45:54 5: Cmd: >setstate CUL 2013-05-11 00:58:34 raw 21  900<
2013.05.17 21:45:54 5: Cmd: >setstate CUL 2013-05-11 02:10:16 version V 1.54 CUL868<
...
2013.05.17 21:46:04 5: Cmd: >setstate AZ_Rollo Auf<
2013.05.17 21:46:04 5: Cmd: >setstate AZ_Rollo 2013-05-11 15:49:26 state up<
2013.05.17 21:46:04 5: Cmd: >setstate CUL 2013-05-11 00:57:53 ccconf freq:868.300MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB<
2013.05.17 21:46:04 5: Cmd: >setstate CUL 2013-05-17 21:45:53 cmds  B C F i A Z E G M R T V W X e f m l t u x<
2013.05.17 21:46:04 5: Cmd: >setstate CUL 2013-05-11 00:58:34 raw 21  900<
2013.05.17 21:46:04 5: Cmd: >setstate CUL 2013-05-11 02:10:16 version V 1.54 CUL868<
...
2013.05.17 21:48:46 5: Cmd: >set AZ_Rollo Auf<
2013.05.17 21:48:46 2: UNIRoll set AZ_Rollo up
2013.05.17 21:48:46 5: CUL sending G0030A36424246433330d
2013.05.17 21:48:46 5: SW: G0030A36424246433330d
2013.05.17 21:48:46 5: CUL sending G0030A36424246433330e
2013.05.17 21:48:46 5: SW: G0030A36424246433330e
2013.05.17 21:48:46 5: Triggering AZ_Rollo (1 changes)
2013.05.17 21:48:46 5: Notify loop for AZ_Rollo Auf
...
2013.05.17 21:48:53 5: Cmd: >set AZ_Rollo Stopp<
2013.05.17 21:48:53 2: UNIRoll set AZ_Rollo stop
2013.05.17 21:48:53 5: CUL sending G0030A36424246433330d
2013.05.17 21:48:53 5: SW: G0030A36424246433330d
2013.05.17 21:48:53 5: CUL sending G0030A36424246433330d
2013.05.17 21:48:53 5: SW: G0030A36424246433330d
2013.05.17 21:48:53 5: Triggering AZ_Rollo (1 changes)
2013.05.17 21:48:53 5: Notify loop for AZ_Rollo Stopp
...
2013.05.17 21:48:57 5: Cmd: >set AZ_Rollo Zu<
2013.05.17 21:48:57 2: UNIRoll set AZ_Rollo down
2013.05.17 21:48:57 5: CUL sending G0030A36424246433330d
2013.05.17 21:48:57 5: SW: G0030A36424246433330d
2013.05.17 21:48:57 5: CUL sending G0030A36424246433330b
2013.05.17 21:48:57 5: SW: G0030A36424246433330b
2013.05.17 21:48:57 5: Triggering AZ_Rollo (1 changes)
2013.05.17 21:48:57 5: Notify loop for AZ_Rollo Zu
...

Dabei ist mir aufgefallen, dass CUL für AZ_Rollo nicht erkannt wurde. Was ist falsch (cfg s.in meinem letzen Beitrag.

Kann jemand mit einer funktionierenden UNRRoll-Steuerung einmal in sein cfg und ggf ins log schauen, ob wie es da aussieht?
Vielen Dank
Alois

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 20884
Aw: UNIRoll, CUL und FB7390
« Antwort #3 am: 17 Mai 2013, 23:30:22 »
> das ? , wer kann es erklären

Jemand wollte beim fhem start mitkriegen, mit welchem Optionen das CUL uebersetzt wurde, das kriegt man mit einem ungueltigen Zeichen, z.Bsp. ? hin. Ergebnis wird als "Possible commands" dargestellt.

> Dabei ist mir aufgefallen, dass CUL für AZ_Rollo nicht erkannt wurde.

Uniroll verwendet die G (generische raw Kommandos), vmtl. auch deswegen wurde es in CUL.pm als moeglicher Client nicht eingetragen. Deswegen erkennt fhem nicht automatisch, dass es mit dem CUL verheiraten koennte. Ist aber nicht wirklich tragisch, mit dem "attr IODev" kann man das CUL explicit setzen.

>  2013.05.17 21:48:53 5: CUL sending G0030A36424246433330d

Beweis, dass die CUL-Zuordnung klappt.
Viel mehr kann ich nicht helfen, da ich keine Ahnung von Uniroll habe.

Offline aspe15

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Aw: UNIRoll, CUL und FB7390
« Antwort #4 am: 18 Mai 2013, 18:30:49 »
Vielen Dank Rudolf,

das hilft schon wieder ein bischen weiter. Leider ist das WIKI ja nicht mehr voll verfügbar und so kann ich viele Dinge nicht mehr nachlesen.

Fortsetzung:
So, jetzt habe ich erfolgreich gepairt und es läuft !!!

Ich habe manuell mit dem Befehl
    set CUL raw G0030A36424246433330d
aus der Befehlszeile von fhem gepairt (kurz den Pairbutton und dann Enter - erfolgreich 2 x Blinken am Modul des UNIRoll).
Anschließend in fhem im Bereich EG.Rolladen auf "Zu" und schon fährt der Rolladen runter ...

Ich vermute, dass der im Modul UNIRoll nach dem UP-Befehl folgende STOP-Befehl das Pairen über diesen Weg verhindert.

Viele Grüße
Alois

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 20884
Aw: UNIRoll, CUL und FB7390
« Antwort #5 am: 19 Mai 2013, 11:55:46 »
> Leider ist das WIKI ja nicht mehr voll verfügbar...

Wenn was fehlt, dann bitte dem "Wiki-Retauratoren" (im entsprechenden Thread) melden. MWn ist das Wiki wieder vollstaendig aufgebaut.