Autor Thema: Löst reachable etwas aus?  (Gelesen 414 mal)

Offline Loctite

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
Löst reachable etwas aus?
« am: 23 September 2022, 06:12:35 »
Hallo.
Eine ZigBee Schaltsteckdose ist gestern Abend ohne Grund angegangen.
Im Device selber ist bei reachable die gleiche Uhrzeit eingetragen.
Es gibt kein at oder sonstiges was um diese Uhrzeit überhaupt schalten würde.
Soweit ich weiß ist das auch noch nie passiert und diese Steckdose habe ich nun schon recht lange.

Hat jemand eine Idee was so was auslösen könnte?

Danke !

Edit:
Verwendet wird ein Conbee 2 Stick an einem Raspberry Pi.
Gibt es ein default an oder default aus was das auslösen könnte?

Edit2:
Dazu kommt, das ein at nicht ausgeführt wurde, welches schon ewig um diese Uhrzeit ausgeführt wird.
Es gab auch keinen Stromausfall und alles andere lief eigentlich normal.
Außerdem glaube ich gelesen zu haben das FHEM keine Befehle verschleppt, z.B. falls es mal zu hoher Systemlast kommen sollte?!
Keine Ahnung was da passiert ist. Muss da dann doch zuerst mal gründlich nachforschen.
« Letzte Änderung: 23 September 2022, 06:55:13 von Loctite »

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 25818
Antw:Löst reachable etwas aus?
« Antwort #1 am: 23 September 2022, 12:01:12 »
Womoeglich hilft das Problem einzugrenzen, wenn man das FHEM-Log untersucht: set befehle sollten bei der Voreinstellung protokolliert werden.

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19310
Antw:Löst reachable etwas aus?
« Antwort #2 am: 23 September 2022, 12:10:08 »
Für mich klingt das danach, als wäre der Strom weg gewesen (wenigstens an der MCU für ZigBee).
Das Verhalten bei Spannungswiederkehr läßt sich oft einstellen, der default bei den meisten Geräten scheint "on" zu sein.

Bei deconz muss man dazu afaik in die deconzGUI gehen (geht auch headless von remote, wenn man ssh -X zuläßt).
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

Offline Loctite

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
Antw:Löst reachable etwas aus?
« Antwort #3 am: 23 September 2022, 16:03:00 »
Hallo.

Sorry da war ich etwas voreilig.
Ich habe nur gesehen das die beiden readings (reachable und state) die gleiche Zeit hatten, da ich nichts anderes gefunden hatte kam ich auf die Idee da könnte was zusammen hängen  ::)

Einen Stromausfall gab es nicht. Ich habe nur den Conbee 2 Stick.

Die Vermutung das das at nicht ausgeführt wurde, war auch falsch. Im Log ist genau um die eingestellt Uhrzeit ein Fehler zu sehen.
Das Gerät war nicht erreichbar !

2022.09.22 22:01:00 3: resource, /lights/3/state, is not modifiable. Device is not reachable.und später noch mal
2022.09.22 22:15:28 3: resource, /lights/2/state, is not modifiable. Device is not reachable.
Also war der ganze Beitrag eigentlich unnötig.
Muss nun mal schauen warum beide Steckdosen nicht erreichbar waren. Hatte ich noch nie und dann noch falsch geschaut ...

Also sorry noch mal  :-[