Autor Thema: HTTP Get an mDNS Device  (Gelesen 543 mal)

Offline tgv_boost

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 36
HTTP Get an mDNS Device
« am: 03 August 2022, 09:43:31 »
Servus,
in der Suche bin ich nicht so recht fündig geworden.
Ich habe einen ESP8266 der per DHCP Adresse und mDNS erreichbar ist. Sowohl vom Rechner als auch vom Raspi(Buster, auf dem FHEM läuft) tut ein Ping zuverlässig. Auch per Internet Browser funktioniert die Geschichte.
Folgendes schicke ich:
{ HttpUtils_NonblockingGet( { url=>"http://ls1.local/on", callback=>sub() { } }) };;\
Was übersehe ich?
Gruß und Danke

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19373
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

Offline tgv_boost

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 36
Antw:HTTP Get an mDNS Device
« Antwort #2 am: 05 August 2022, 11:19:32 »
vielen Dank Beta-User,
tatsächlich mein eigener Post, aber zu einem anderen Thema ... ich denke, ich verstehe Deinen Wink mit dem Zaunpfahl nicht, konkret weiterhelfen konntest Du bisher nicht

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19373
Antw:HTTP Get an mDNS Device
« Antwort #3 am: 05 August 2022, 11:36:00 »
vielen Dank Beta-User,
tatsächlich mein eigener Post, aber zu einem anderen Thema ... ich denke, ich verstehe Deinen Wink mit dem Zaunpfahl nicht, konkret weiterhelfen konntest Du bisher nicht
Na ja, in dem anderen Thread ging es darum, dass HttpUtils_NonblockingGet() das Ziel nicht erreichen konnte, und hier habe ich dann offenkundig noch nicht verstanden, um was es geht.

Jedenfalls ist es immer nett, wenn man darauf hinweist, dass man sowas ähnliches schon mal gefragt hatte und etwas genauer erläutert, warum es denn jetzt um einen anderen Aspekt geht.

Wie dem auch sei, meine Glaskugel meint, dass das sowas ähnliches ist wie hier neulich diskutiert - zu viele WLAN-Geräte auf einem suboptimalen AP:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,128593.0.html

Vielleicht schilderst du uns kurz deine Netzwerkumgebung?
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

Offline tgv_boost

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 36
Antw:HTTP Get an mDNS Device
« Antwort #4 am: 05 August 2022, 20:39:42 »
wie soll ich es sonst beschreiben ... aber ich probiers nochmal:

ESP8266 mit Arduino Sketch, statt mit statischer IP eben mit einer DHCP Adresse und Verwendung von ESP8266mDNS.h.
Das Gerät ist sowohl vom Rechner als auch vom Raspi(Buster, auf dem FHEM läuft) unter dem vergebenen Namen ls1.local erreichbar.
Wenn ich aber folgendes schicke ich:
HttpUtils_NonblockingGet( { url=>"http://ls1.local/on", callback=>sub() { } }) }
kommt auf dem ESP nichts an.
Die Frage also, sind Einschränkungen von FHEM mit mDNS bekannt. Viele Android Geräte scheinen zB. erhebliche Schwierigleiten mit der Namensauflösung unter mDNS zu haben.
Hoffe mein Anliegen ist etwas klarer geworden.
Gruß und Dank

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19373
Antw:HTTP Get an mDNS Device
« Antwort #5 am: 05 August 2022, 22:07:50 »
OK, dazu kann ich wenig sagen. FHEM verwendet afaik in der Regel den DNS-Dienst des Hosts, auf dem es läuft, _eigentlich_ sollte das daher nicht das Problem sein.

Vermutlich schreckst du aber weitere Helfer ab, wenn du keine klare Antwort auf die Frage gibst, ob du denn was an deiner Infrastruktur geändert hast...
Wenn
Neben einen FB basierenden WLAN noch ein anderes 2.4 GHz  Netz mit der selben Abdeckung aufzubauen, ist aber nicht verhältnismäßig.
weiter "gilt", ist es schwierig.

Denn die Erfahrung ist einfach die: Mit Fritzboxen als AP's ist es einfach "wackelig", ganz egal, welche Art Sketch man auf die ESP's knallt....

Damit bin ich erst mal hier raus, just my2ct.
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

Offline pcbastler

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 270
Antw:HTTP Get an mDNS Device
« Antwort #6 am: 09 August 2022, 20:27:41 »
IMHO vergibt die FB als lokale Domäne immer fritz.box (daher ist .local evtl. suboptimal). Die Verwendung eines richtigen DHCP- und DNS-Servers (z.B. Router mit OpenWRT, PiHole, o.ä) löst diverse Probleme ;)
Alternativ: Funktioniert dein Abruf mit der IP-Adresse, dann wäre es wirklich ein DNS-Problem.

Offline tgv_boost

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 36
Antw:HTTP Get an mDNS Device
« Antwort #7 am: 10 August 2022, 21:16:04 »
Ping an fixe IP Adresse tut, auch von dem Raspi (Buster) auf dem FHEM läuft

 

decade-submarginal