Autor Thema: Batterie-Übeltäter finden  (Gelesen 363 mal)

Offline Damian

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 9989
Batterie-Übeltäter finden
« am: 26 August 2022, 22:42:43 »
Nachdem bei uns mehrere Tage nichts mehr vernünftig im 868 Mhz - Bereich funktionierte, habe ich nun meine Suchroutine nach den Störern etwas verfeinert. Oft sind es batteriebetriebene Geräte, die irgendwann anfangen sich permanent zu melden und damit den ganzen Funkverkehr zu stören.

Hiermit prüfe ich nun sowohl die Halbtoten mit low-Batterie als auch die Toten, die sich gar nicht mehr melden können. Ich hoffe, dass ich beim nächsten Mal dem Übeltäter zuvorkomme.

defmod di_batteriecheck DOIF init {[18:00];;set_State([?@:"":"^[Bb]attery$":ReadingsAge($name,$reading,0) > 3600*24 or ReadingsVal($name,$reading,0) ne "ok","no problems"])}
Im Status des Devices werden die Bösewichte aufgeführt, die man sich auf dem Tablet anzeigen kann.
« Letzte Änderung: 26 August 2022, 22:57:24 von Damian »
Programmierte FHEM-Module: DOIF-FHEM, DOIF-Perl, DOIF-uiTable, THRESHOLD, FHEM-Befehl: IF
Gefällt mir Gefällt mir x 2 Liste anzeigen