FHEM > Automatisierung

Stromstossschalter

(1/6) > >>

mcbain2k:
Hallo Leute,
verfolge dieses Forum schon seit einiger Zeit bin echt begeistert.
Nun hänge ich aber einem Problem und komm einfach nicht weiter.

Ich möchte einen Stromstosschalter in Fhem programmieren.

Taster (Eingang) und Relais (Ausgang) sind Hardwaremäßig über Arduino mit Firmata angebunden.

--- Code: ---
define IN3 FRM_IN 3
attr IN3 room Arduino
attr IN3 stateFormat reading

define OUT05 FRM_OUT 26
attr OUT05 devStateIcon An:FS20.on Aus:FS20.off
attr OUT05 eventMap off:Aus on:An
attr OUT05 restoreOnReconnect off
attr OUT05 restoreOnStartup off
attr OUT05 room Arduino
attr OUT05 stateFormat value

define Arduino2_notify notify IN3.*on { if (Value("OUT05") eq "Aus") { fhem "set OUT05 An"} else { fhem "set OUT05 Aus"} }
attr Arduino2_notify room Arduino

--- Ende Code ---

Das Problem ist das der Ausgang wird nur für eine sehr kurze Zeite auf An gesetzt wird.

Danke schonmal

MFG McBain

Ralph:

--- Code: ---define HofLicht FS20 xxxx xx
attr HofLicht eventMap on:EIN off:AUS
attr HofLicht room Test

define nWS1HofOn notify HofLicht:EIN set WS1Hof on-for-timer 1

define WS1Hof FS20 yyyy yy
attr WS1Hof eventMap on:EIN off:AUS
attr WS1Hof room Test
--- Ende Code ---

wobei WS1Hof = http://www.elv.de/unterputz-funk-wechselschalter-fs20-ws1-komplettbausatz.html ,
das ist eigentlich ein Wechselschalter, dessen Kontakt für 1 sek ein- und sodann wieder ausgeschaltet wird.

mcbain2k:
Danke

Aber Hardware ist vorhanden wie oben zu lesen.

Das Script in fhem soll einen stromstossschalter simulieren.
Nur muss dieser nur einmal pro Sekunde und oder entprellt reagieren.

Taster Drücken Relais Ausgang schaltet ein wenn aus und umgekehrt.

Ralph:
Das sollte nur eine Denkanregung sein, Deine Hardwareumgebung ist mir unbekannt.

Obiges steuert ein Stromstoßrelais, welches dann Licht an- oder ausschaltet.

Entschuldige bitte, dass ich Dir einen Tipp geben wollte.
Es wird nicht wieder vorkommen.

mcbain2k:
Sorry Ralph,

aber

--- Zitat ---Taster (Eingang) und Relais (Ausgang) sind Hardwaremäßig über Arduino mit Firmata angebunden.
--- Ende Zitat ---

beschreibt meine Hardware schon ziemlich genau.
Auch das ich ein Fhem-Script mit Stromstossschalter-Logik brauch und keinen Stromstossschalter ansteueren möchte steht in meinem 1. Post.
Hab mich aber evtl. etwas umständlich ausgedrückt.

Also nochmal das Fhem-Script sollte folgende Funktion erfüllen:

Durch drücken des Tasters soll das Relais anziehen (wenn es abgefallen war)
durch nochmaliges drücken des Tasters soll das Relais wieder abfallen usw.
http://de.wikipedia.org/wiki/Stromsto%C3%9Fschaltung

Ich halte eine Antwort keineswegs für selbstverständlich und deswegen weiß Deine Mühe auch zu schätzen, sogar mit Link usw.
Musste mich gestern kurz fassen weil ich unterwegs war und nicht viel Zeit hatte, wenn Du da was in den flaschen Hals bekommen,
oder ich dich in irgend einer Form beleidigt haben sollte tut es mir Leid.


Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln