Autor Thema: FHEM auf Raspberry 64Bit-System (Herbst 2022)?  (Gelesen 970 mal)

Offline Garry

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
FHEM auf Raspberry 64Bit-System (Herbst 2022)?
« am: 09 September 2022, 18:10:50 »
Hallo,

es geht um einen Umzug (Altsystem auf Raspberry2) mit System-Neuinstallation auf einen Raspberry 4 - 2GB-Version   
Wahrscheinlich bin ich nur blind, aber ich habe jetzt keine aktuelle Antwort darauf gefunden was dafür als Grundsystem sinnvoll ist:
Ist ein 64-Bit System sinnvoll / möglich oder sollte man zwingend bei 32-Bit bleiben?

Laufen muss zumindest weiterhin
- TabletUI
- HMLAN / HM-Modul (bisher noch kein Homematic-IP im Einsatz)
- Hue / Zigbee diverser günstigen Marken über ConBee2
- Yamaha Musiccast mit WX030 / Receiver 481

Gruß
Garry
 
Raspberry Pi COC
HM_LAN

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8489
Antw:FHEM auf Raspberry 64Bit-System (Herbst 2022)?
« Antwort #1 am: 10 September 2022, 21:32:42 »
Bei 2G wirst Du noch nicht vieele Vorteile von 64 Bit haben. FHEM (bzw. Perl) ist jedenfalls 64Bit fähig.

Kurz gesagt: Bei einem Pi mit 2G RAM würde ich 32 bit nehmen. Aber wenn Du schon so in die Zukunft blickst, würde ich Dir eher 4G empfehlen. Nur dann könnte 64Bit interessant werden ..... (wobei das ich bei der 8G Variante eher sehen würde)
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Garry

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
Antw:FHEM auf Raspberry 64Bit-System (Herbst 2022)?
« Antwort #2 am: 11 September 2022, 12:46:52 »
Danke,
dann nehme ich erstmal die 32Bit-Version wenn da nicht die Aussage kommt Modul X, Feature Y, ... wird nur noch in der 64-Bit Version unterstützt.

Gruß
Garry
Raspberry Pi COC
HM_LAN