Autor Thema: Signalduino Kommandos mehrmals senden  (Gelesen 695 mal)

Offline CatWeazle

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 272
Signalduino Kommandos mehrmals senden
« am: 04 Oktober 2022, 15:34:18 »
Hi Leutz,

ich gehe davon aus, dass ich nicht die richtigen Schlüsselworte für der Bord-Suche finde ....

Kurz gesagt, ich weiß, dass man IT Kommandos wiederholt senden lassen kann, ist lange her, ich habe vergessen wie es ging.
Mein Signalduino ist klassisch mit einem 433 Sende- und einem Empfangsmodul ausgestattet, funktioniert eigentlich tadellos.

Eine meine IT Funksteckdosen brauch schonmal mehrere Kommandos bevor sie reagiert, deshalb habe ich mir was ganz Tolles mit einem notify gebastelt, das mehrere Timer setzt, um das Kommando zu wiederholen, was ein quatsch .... es geht doch einfacher ..... WIE ?

"set IT_Testschalter off" sendet 1x, wie ist der Set-Befehl um 3x senden zu lassen?

Beste Grüße
Mike

Grüße, Mike

*****************************************
********  Wird Zeit für besser Wetter !  ********
*****************************************

Online rob

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 600
Antw:Signalduino Kommandos mehrmals senden
« Antwort #1 am: 04 Oktober 2022, 18:24:55 »
Hi.

Du kannst im jew. Device "ITrepetition" per Attribut setzen.
Zitat
ITrepetition
Setzt die Sendewiederholungen (Default=6)

Also z.B. attr IT_Testschalter ITrepetition 12
Ist ggf. was Du suchst.

VG
rob

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5745
Antw:Signalduino Kommandos mehrmals senden
« Antwort #2 am: 04 Oktober 2022, 18:26:14 »
Hi Mike,

3*set  ;D

Spaß beiseite. Ich denke Du suchst nach
attr devicename ITrepetition x ?

Grüße Markus

rob war schneller, aber ich poste es trotzdem. ::)
RPi3/2 buster/stretch-SamsungAV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-GT-TMBBQ-01e-CUL868-FS20-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty_Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)-PCA301(S'duino)-Deebot(mqtt2)-zigbee2mqtt

Offline CatWeazle

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 272
Antw:Signalduino Kommandos mehrmals senden
« Antwort #3 am: 04 Oktober 2022, 21:49:33 »
Hi Leutz,
vielen Dank für die schnelle Hilfe.
Ich bin mir nicht sicher, ob das im ITv3 Protokoll wirklich funktioniert.

Die LED am Signalduino blinkt auf jeden Fall nur einmal kurz, egal wie viele Wiederholungen ich eingebe.
Müsste mal das Oszilloskop an den Eingang vom Sendemodul hängen, um das genau bestimmen zu können.

Fürs Erste vielen Dank und beste Grüße
Mike

Grüße, Mike

*****************************************
********  Wird Zeit für besser Wetter !  ********
*****************************************

Online rob

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 600
Antw:Signalduino Kommandos mehrmals senden
« Antwort #4 am: 05 Oktober 2022, 12:07:09 »
...LED am Signalduino blinkt auf jeden Fall nur einmal kurz, egal wie viele Wiederholungen...
Würde ich zunächst für normal halten, weil man die LED nicht mehr blinken sehen würde, wenn sie alle einzelnen Sendeintervalle anzeigen würde. Können unsere S'duino Profis aber besser sagen.

Viel interessanter ist ggf. Dein konkreter Anwendungsfall.
Warum? Wenn ich z.B. mehrere IT-Geräte gleichzeitig schaltete, war es mir öfter passiert, dass von 3en einer sporadisch nix mitkriegte. Die Signale schienen sich zu überlagern, weil FHEM + S'duino extrem schnell senden können. Und per default wird ja schon 6x wiederholt. Mehr repetition kann es also auch schlimmer machen. Bin auf Zigbee/ Zwave gewechselt - scheint weniger anfällig.
Ganz ähnlich beim sogen. "indirekten" Steuern über IT-Funk: Taste sendet an FHEM, FHEM sendet Kommando an Aktor. Taste und Aktor kennen sich nicht. Muss nicht, aber kann zu Problemen führen. Direktes Pairen oder Medienwechsel kann helfen.

Oder doch 3*set, wie Markus schreibt? Aber ernsthaft, wenn Wartezeiten dazwischen sind, könnte auch das ein Ansatz sein.

VG
rob

 

decade-submarginal