Autor Thema: Gelöst: Heizungsthermostat (HM-CC-RT-DN) auf < 10 Grad einstellen  (Gelesen 409 mal)

Offline WiGi

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Hallo zusammen,

ich nutze das Heizungsthermostat in einem Wntergarten und möchte nur heizen, wenn die Temperatur unter 10 Grad fällt.
Leider kann ich lediglich 14 Grad als kleinsten Wert einstellen, trage ich 10 Grad ein, so spring der Wert wieder auf 14 Grad hoch.

Gibt es eine Möglichkeit dieses Verhalten zu verhindern, bzw. was könnte ich sonst tun?

Viele Grüße
Winny
« Letzte Änderung: 19 September 2022, 19:42:24 von WiGi »

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12722
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Heizungsthermostat (HM-CC-RT-DN) auf < 10 Grad einstellen
« Antwort #1 am: 18 September 2022, 11:57:54 »
Wie setzt du denn die 10 Grad?

set HKT_Clima controlManu 10.0
EDIT: nat. nur, wenn per CUL_HM eingebunden, ansonsten: keine Ahnung wie der Befehl bei HMCCU-Anbindung lautet (sieht/weiß man ja leider nicht, welche Art der Anbindung, siehe auch "Anfrage" eines list 8) )

Bzw. hast du ein automatik-Programm laufen?
(controlMode auto)
Oder ist der mit einem Wandthermostat gepeert?
(der dann u.U. was anderes vorgibt)

Poste doch mal ein list des _Clima Kanals.
Siehe auch: https://forum.fhem.de/index.php/topic,71806.0.html

EDIT: und besser auch noch vom Hauptdevice...

Bei mir geht das ohne Probleme.
(also bis nat. [bei mir] das Wochenprogramm wieder "zuschlägt" ;)  )

Gruß, Joachim
« Letzte Änderung: 18 September 2022, 12:02:13 von MadMax-FHEM »
FHEM PI3B+ Bullseye: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)

Offline WiGi

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:Heizungsthermostat (HM-CC-RT-DN) auf < 10 Grad einstellen
« Antwort #2 am: 18 September 2022, 17:16:02 »
viele Dank für die Antwort.
Ich habe es hin bekommen. Ich habe die Einstellungen über die der Homamatic Web-Oberfläche eingstellt.

Startseite > Einstellungen > Geräte > Geräte-/ Kanalparameter einstellen.

Zuerst aber über "Startseite > Status und Bedienung > Geräte" hier funktionierte es nicht.

Ich muss gestehen, dass die Homeatic bei mir schon so um die 8 Jahre fehlerfrei läuft und ich gar nicht mehr genau wusste wo ich was einstelle bzw. mal programmiert habe.
Die HM tut genaus das, was ich von Technik erwarte, sie funktioniert :-)
Ist wieder echtes "Neuland" gewesen  :)
Lediglich ein Firmware-Update führe ich gelegentlich durch.

VG
Winny

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12722
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Heizungsthermostat (HM-CC-RT-DN) auf < 10 Grad einstellen
« Antwort #3 am: 18 September 2022, 19:14:51 »
Gerne.

Dann hast du es in fhem per HMCCU eingebunden?
Also zumindest klingt das was du geschildert hast nach CCU...

Geht es überhaupt um fhem?
(fehlt ja jegliche Info)

Packst du dann noch ein [gelöst] o.ä. "vorne dran" (ersten Post bearbeiten), danke.

Viel Spaß noch, Joachim
FHEM PI3B+ Bullseye: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)