Autor Thema: HM-CC-VD und externer Temperaturfühler  (Gelesen 372 mal)

Offline pula

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 855
HM-CC-VD und externer Temperaturfühler
« am: 30 September 2022, 23:50:31 »
Hallo,
hab noch einen HM Heizköper-Thermostat liegen, das soll in den Keller, weil dort das Ventil für einen Raum weiter oben ist.
Da ich kein Wand-Thermostat mehr liegen habe, würd ich da gern was mit esp und dht basteln.
Weiß jemand ob/wie man sowas per fhem mit dem HM Thermostat koppeln kann?
cheers,
Pula
fhem (debian auf proxmox), HM-LAN und wired, MySensors, FritzBoxes, Kodi, vdr, Onkyo, squeezeplayers, nanoCUL, wifilight (Ethernet-Bridge), Heizungssteuerung (python/vncdotool), doorpi, ESP/Arduinos/MQTT, Alexa, HomeConnect, Sonoff/Tasmota, espRGBWW, esphome, Telegram

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19372
Antw:HM-CC-VD und externer Temperaturfühler
« Antwort #1 am: 01 Oktober 2022, 08:18:40 »
Wenn du CUL_HM im Einsatz hast und der Thermostat sich mit einem Wandthermostat peeren läßt, müßte es auch mit einem virtualisierten Sensor klappen.

Habe aber Zweifel, ob sich selber basteln wirklich lohnt. ZigBee oder BT sind so günstig, dass ich für diesen Einsatzzweck zwischenzeitlich darauf verzichte. Vielleicht, wenn du irgendwo sowieso einen ESP im Einsatz hast, der das mit übernehmen kann...
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

Online frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11158
Antw:HM-CC-VD und externer Temperaturfühler
« Antwort #2 am: 01 Oktober 2022, 09:12:35 »
der vd ist ein "dummer" ventilsteller (vd=valve drive) und erwartet ventilpositionen.
das kann cul_hm mit einen virtuellen tc übernehmen.

dann brauchst du einen regler, zb das modul pid20, das aus solltemp und isttemp ventilpositionen berechnet und damit den virtuellen tc füttert.
FHEM: 6.0(SVN) => Pi3(buster)
IO: CUL433|CUL868|HMLAN|HMUSB2|HMUART
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500
WebUI [HMdeviceTools.js (hm.js)]: https://forum.fhem.de/index.php/topic,106959.0.html

Offline pula

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 855
Antw:HM-CC-VD und externer Temperaturfühler
« Antwort #3 am: 01 Oktober 2022, 23:25:58 »
Danke für die Antworten. Virtueller TC klingt auf jeden Fall interessant, ich schau mir aber auch noch mal die shelly-regler an...
Cheers,
Pula
fhem (debian auf proxmox), HM-LAN und wired, MySensors, FritzBoxes, Kodi, vdr, Onkyo, squeezeplayers, nanoCUL, wifilight (Ethernet-Bridge), Heizungssteuerung (python/vncdotool), doorpi, ESP/Arduinos/MQTT, Alexa, HomeConnect, Sonoff/Tasmota, espRGBWW, esphome, Telegram

 

decade-submarginal