Autor Thema: Upgrade uralt-fhem auf aktuell...  (Gelesen 1236 mal)

Offline dougie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 636
    • dougie's tools
Antw:Upgrade uralt-fhem auf aktuell...
« Antwort #15 am: 27 Oktober 2022, 09:07:40 »


....versuch das mal mit Hyper-V  ::)

Offline Ralli

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1005
Antw:Upgrade uralt-fhem auf aktuell...
« Antwort #16 am: 27 Oktober 2022, 09:33:03 »
Hyper-V wäre tatsächlich aus diesem Grund das falsche Produkt für diesen Anwendungsfall. Aber andere Mütter haben auch hübsche Töchter.
Gruß,
Ralli

Intel NUC11TNHi7+NUC7i5BNH mit Proxmox 7.3 und QDevice auf RPi, virtualisiertes fhem 6.2 dev, virtualisierte RaspberryMatic (3.67.10.20230114) mit HB-RF-ETH 1.3.0 / RPI-RF-MOD, HM-LAN-GW (1.1.5) und HMW-GW, FRITZBOX 7490 (07.29), FBDECT, Siri und Alexa

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8700
Antw:Upgrade uralt-fhem auf aktuell...
« Antwort #17 am: 27 Oktober 2022, 10:05:38 »
Und per se würde ich jetzt nicht sagen, das VM einfacher als Container beim USB durchreichen ist .. hat beide seine "tricky Stellen".

Bei einem Neuaufbau "meines" Systems würde ich deshalb heute darauf achten, das die Schnittstellen Netzwerkfähig sind, so das man Hausautomatisierung (FHEM) und Schnittstelle trennen kann.

Aber DAS führt zu einer anderen Diskussion ....
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html
Zustimmung Zustimmung x 2 Liste anzeigen

Offline Det20

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 934
Antw:Upgrade uralt-fhem auf aktuell...
« Antwort #18 am: 28 Oktober 2022, 13:31:06 »
Wieso musst du eigentlich updaten? Was hindert dich daran, ein zweites FHEM aufzusetzen? Oder hast du einfach nur Langeweile?  ;)

Ich habe 3 im Einsatz. So geht zB nicht ganz so viel schief, wenn mal was mit einem FHEM nicht stimmt. Und der Haupt-FHEM sichert die Config täglich, die SD-Karte wöchentlich auf ne NAS. Dazu immer ein Reserve-PI und Reserve-ZWAVE-Stick
« Letzte Änderung: 28 Oktober 2022, 13:32:52 von Det20 »

Offline dougie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 636
    • dougie's tools
Antw:Upgrade uralt-fhem auf aktuell...
« Antwort #19 am: 31 Oktober 2022, 07:13:07 »

....warum "muss".... nun, ab und zu kommt dann doch die ein oder andere Begehrlichkeit des Weges, wie aktuell die gewünschte Integration eines auvisio IR Tranceivers, oder vllt. eine Alexa integration... da kann ich mit meiner Konfig hier keinen mehr fragen...

Offline loescher

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 254
Antw:Upgrade uralt-fhem auf aktuell...
« Antwort #20 am: 29 November 2022, 20:35:04 »
Nur noch ein kleiner Hinweis - aus eigener Erfahrung - warum auch das Linux nicht zu alt werden sollte: Für z.B. TLS/SSL Verbindungen werden die Zertifikate irgenwann zu alt und es funktioniert "plötzlich" z.B. kein HTTPS mehr, weil die Gegenstelle dann nur noch sagt: Certificate expired...

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8700
Antw:Upgrade uralt-fhem auf aktuell...
« Antwort #21 am: 29 November 2022, 20:42:27 »
Bei Geräten mit Netzwerkkontakt (Egal ob Intern/Extern, Senden/Empfangen) sollte man grundsätzlich auf eine Gewisse "Aktualität" achten. Dazu passiert mittlerweile im Netz einfach zu viel ... und wer ist schon gerne "Opfer" ...
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen