Autor Thema: FHEMWEB: Slider zweifach  (Gelesen 1796 mal)

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1065
FHEMWEB: Slider zweifach
« am: 27 Mai 2013, 13:03:41 »
Im EnOcean Modul habe ich z. B. im subType manufProfile das Kommando

set <name> position <position/%>

mit einem Slider vorgegeben: position:slider,0,5,100.
Wenn ich richtig vermute, scannt FHEMWEB die Kommandoroutinen in den Modulen nach Schlüsselworten wie $cmd = position und zugehörigen Definitionen position:slider,0,5,100.
Jetzt würde ich gerne zwei Parameter über Slider gleichzeitig vorwählen könnnen:

set <name> position <position/%> <angle/°>

Beim :time werden zwei Slider angeboten, wenn auch erst nach der Benutzerauswahl über den Button +. Gibt es für den zweiten oder die folgenden Parameter eines Kommandos eine ähnliche Funktionalität, wie beim ersten Parameter? Wie könnte ich diese in die Routine einbauen?

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 21227
Aw: FHEMWEB: Slider zweifach
« Antwort #1 am: 27 Mai 2013, 19:38:50 »
> Jetzt würde ich gerne zwei Parameter über Slider gleichzeitig vorwählen könnnen:

Als Endbenutzer oder als Modulautor?
Endbenutzer koennen sowas nicht direkt anlegen, nur als zwei separate Slider, oder man missbraucht den timepicker.

Modulautoren (oder ambitionierte Endbenutzer :) koennen sowas halb, indem sie eine eigene Funktion schreiben, und diese mit $data{webCmdFn}{doubleslider}="myDoubeSliderFn" bekanntgeben, fuer Beispiele siehe FW_sliderFn in FHEM/01_FHEMWEB.pm. Ja, es sind mehr als 2 Zeilen perl-code notwendig.

Halb deswegen, weil die zum dynamischen Anlegen der doubleslider (z.Bsp. im Detailansicht) notwendigen javaskripte noch nicht modularisiert sind (steht auf meine TODO-Liste).

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1065
Aw: FHEMWEB: Slider zweifach
« Antwort #2 am: 28 Mai 2013, 06:17:53 »
Zitat von: rudolfkoenig schrieb am Mo, 27 Mai 2013 19:38
> Jetzt würde ich gerne zwei Parameter über Slider gleichzeitig vorwählen könnnen:

Als Endbenutzer oder als Modulautor?
Endbenutzer koennen sowas nicht direkt anlegen, nur als zwei separate Slider, oder man missbraucht den timepicker.

Modulautoren (oder ambitionierte Endbenutzer :) koennen sowas halb, indem sie eine eigene Funktion schreiben, und diese mit $data{webCmdFn}{doubleslider}="myDoubeSliderFn" bekanntgeben, fuer Beispiele siehe FW_sliderFn in FHEM/01_FHEMWEB.pm. Ja, es sind mehr als 2 Zeilen perl-code notwendig.

Halb deswegen, weil die zum dynamischen Anlegen der doubleslider (z.Bsp. im Detailansicht) notwendigen javaskripte noch nicht modularisiert sind (steht auf meine TODO-Liste).

Dann warte ich mal auf die eine Hälfte.