FHEM - Hausautomations-Systeme > InterTechno

FHZ1300PC mit Intertechno - CMR1000?

(1/1)

foxmulder:
Hallo zusammen,

ich hab hier noch einige Intertechno Aktoren rumliegen die ich langsam in Betrieb nehmen möchte. (hab von Kumpel nen kleine Sammlung bekommen)

Ich betreibe am FHEM unter anderem ein FHZ1300PC als Sender für FS20 Aktoren/Sensoren. Das klappt auch prima. Nun hab ich hier ein Intertechno CMR 1000/1001 Schalter rumliegen. Dieser sollte für die aktuelle Weihnachtsbeleuchtung seine Dienste verrichten. :-)
Die Drehschalter für Hauscode und Gerätecode hab ich mal auf "A" und "1" gelassen. Wie hier beschrieben https://wiki.fhem.de/wiki/Intertechno_Code_Berechnung  hab ich das Gerät auch angelegt.


--- Code: ---define schalter1 IT 000000000F FF F0
setuuid schalter1 63865a17-f33f-f0b4-562d-fac889fbdfce7863
attr schalter1 IODev FHZ1300PC
attr schalter1 model itswitch
--- Ende Code ---

Das Teil hat jedoch keinen Knopf wo man den manuell betätigen könnte und Signale erzeugt für ein Autocreate z.b.

Beim Schalten über FHEM passiert leider nix...im Log ist jedoch ein Fehler zu sehen

--- Code: ---2022.11.29 20:16:34 3: FHZ1300PC IT_set: schalter1 on
2022.11.29 20:16:34 2: IT IODev device didn't answer is command correctly: "get FHZ" needs only one parameter
--- Ende Code ---

Hat jemand eine Idee wie ich das richtig konfigurieren muss oder sind die Intertechno Teile mit dem FHZ1300PC gar nicht kompatibel?

Danke euch und LG
Fox

foxmulder:
 ;D ;D ;D ;D

Vergisst es...Problem gefunden..

FHZ1300PC => funkt auf 868,35 MHz
Intertechno - CMR1000 => funkt mit 433,92 Mhz

kann ja nicht gehen....

Dann muss ich wohl meinen alten Selbstbau CURL rauskramen und wieder einrichten...in der Hoffnung das der noch geht. :-)

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln