Autor Thema: [Gelöst] HMCCU läuft nicht  (Gelesen 477 mal)

Offline manne44

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 194
[Gelöst] HMCCU läuft nicht
« am: 02 Dezember 2022, 11:54:03 »
Hallo,
nachdem ich jahrelang meine Homematic-Geräte (Heizungsthermostate, Fensterkontakte, Schalter) mittels hmLan problemlos betrieben hatte, kam ich auf die Idee weitere Fensterkontakte anzuschaffen, aber es gab nur welche mit HMIP. Also einen RPI zur CCU aufgerüstet und HMCCU für die Kommunikation zur Quasi-CCU benutzt. Damit fingen die Probleme an. Immer wieder zeigt der d_ccu inactive/busy.

defmod d_ccu HMCCU 192.168.178.45
attr d_ccu alias d_ccu
attr d_ccu room HomeMatic
attr d_ccu rpcinterfaces VirtualDevices,HmIP-RF,BidCos-RF
attr d_ccu rpcserver on
attr d_ccu stateFormat rpcstate/state
attr d_ccu verbose 0

Bei den ständigen Ausfällen, lief machmal einige Stunden oder Tage, kommen folgende Log-Einträge:
2022.12.02 11:27:54.231 2: HMCCURPCPROC [d_rpc178045HmIP_RF] RPC server process started for interface HmIP-RF with PID=19234
2022.12.02 11:27:54.267 1: HMCCURPCPROC [d_rpc178045HmIP_RF] RPC server starting
2022.12.02 11:27:54.280 2: HMCCURPCPROC [d_rpc178045HmIP_RF] Initializing RPC server CB2010178040178045 for interface HmIP-RF
2022.12.02 11:27:54.293 2: HMCCURPCPROC [d_rpc178045BidCos_RF] RPC server process started for interface BidCos-RF with PID=19235
2022.12.02 11:27:54.333 1: HMCCURPCPROC [d_rpc178045BidCos_RF] RPC server starting
2022.12.02 11:27:54.347 2: HMCCURPCPROC [d_rpc178045BidCos_RF] Initializing RPC server CB2001178040178045 for interface BidCos-RF
2022.12.02 11:27:54.364 1: HMCCURPCPROC [d_rpc178045HmIP_RF] Can't create RPC callback server CB2010178040178045. Port 7420 in use?
Can't use string ("0") as a HASH ref while "strict refs" in use at ./FHEM/88_HMCCURPCPROC.pm line 2087.
2022.12.02 11:27:54.429 1: HMCCURPCPROC [d_rpc178045BidCos_RF] Can't create RPC callback server CB2001178040178045. Port 7411 in use?
Can't use string ("0") as a HASH ref while "strict refs" in use at ./FHEM/88_HMCCURPCPROC.pm line 2087.
2022.12.02 11:28:19.235 2: HMCCURPCPROC [d_rpc178045HmIP_RF] Checking if RPC server process is running
2022.12.02 11:28:19.235 1: HMCCURPCPROC [d_rpc178045HmIP_RF] RPC server process not running. Cleaning up
2022.12.02 11:28:19.236 1: HMCCURPCPROC [d_rpc178045HmIP_RF] Housekeeping called. Cleaning up RPC environment
2022.12.02 11:28:19.249 1: HMCCURPCPROC [d_rpc178045HmIP_RF] RPC server process CB2010178040178045 not runnning
2022.12.02 11:28:19.263 2: HMCCURPCPROC [d_rpc178045HmIP_RF] Stop I/O handling
2022.12.02 11:28:19.263 3: HMCCURPCPROC [d_rpc178045HmIP_RF] Close child socket
2022.12.02 11:28:19.263 3: HMCCURPCPROC [d_rpc178045HmIP_RF] Close parent socket
2022.12.02 11:28:19.283 2: HMCCURPCPROC [d_rpc178045HmIP_RF] RPC server stopped. Cancel delayed shutdown.
2022.12.02 11:28:19.295 2: HMCCURPCPROC [d_rpc178045BidCos_RF] Checking if RPC server process is running
2022.12.02 11:28:19.296 1: HMCCURPCPROC [d_rpc178045BidCos_RF] RPC server process not running. Cleaning up
2022.12.02 11:28:19.296 1: HMCCURPCPROC [d_rpc178045BidCos_RF] Housekeeping called. Cleaning up RPC environment
2022.12.02 11:28:19.302 1: HMCCURPCPROC [d_rpc178045BidCos_RF] RPC server process CB2001178040178045 not runnning
2022.12.02 11:28:19.303 2: HMCCURPCPROC [d_rpc178045BidCos_RF] Stop I/O handling
2022.12.02 11:28:19.303 3: HMCCURPCPROC [d_rpc178045BidCos_RF] Close child socket
2022.12.02 11:28:19.303 3: HMCCURPCPROC [d_rpc178045BidCos_RF] Close parent socket
2022.12.02 11:28:19.315 2: HMCCURPCPROC [d_rpc178045BidCos_RF] RPC server stopped. Cancel delayed shutdown.

Jetzt läst er sich mit
set d_ccu rpcserver onnicht mehr starten. Die als evtl. besetzten Ports 7411 und 4720 werden nicht von anderen Prozessen benutzt. Das habe ich mit
netstat -nplgeprüft.
Die ständigen Abstürze sind nicht zu akzeptieren und ich bin schon soweit, dass ich die HMIP-Teile in die Tonne trete und auf einen alten Stand zurück gehe, denn da gab es solche Probleme nie.
Vielleicht kann jemand sofort erkennen woran es hier liegen kann, dass der rpc-Server immer wieder inaktiv ist. Wenn nicht, dann war es das mit diesem Modul, aber die Arbeit des Rückbaus würde ich mir gerne ersparen.
Vielen Dank erst einmal.
« Letzte Änderung: 05 Dezember 2022, 19:24:26 von manne44 »
(RPI4-Buster, USB3-SSD) (HM-LAN) (HM-CC-RT-DN) (HM-LC-Sw1-SM) (DECT 200) (HM-ES-PMSw1-PI) (HM-Sec-SCo) (ESP8266) (Sonoff,WeMos,RF-Bridge 433MHz,RM433) (DS18S20) (Arduino-Nano) (WH2601)

Offline Newbie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 248
Antw:HMCCU läuft nicht
« Antwort #1 am: 02 Dezember 2022, 15:20:39 »
Hallo,

die Firewall deiner CCU hast du aber richtig konfiguriert? Portfreigaben usw.

vG Jens
fhem-6.1 (configDB+DbLog)  auf ODROID-XU4

Offline manne44

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 194
Antw:HMCCU läuft nicht
« Antwort #2 am: 02 Dezember 2022, 17:40:47 »
Ich denke mal, dass das so ist verlangt, eher noch zuviel:
Firewall-Richtlinie:Ports offen
Homematic XML-RPC API:Vollzugriff
Remote Homematic-Script API:Eingeschränkt
Mediola-Zugriff:Vollzugriff
Port-Freigabe:1883;1884
IP-Adressen für den eingeschränkten Zugriff:
192.168.178.1;
192.168.178.40;
192.168.178.0/16;
fc00::/7;
fe80::/10
Athentifizierung ist nicht aktiv.
Was ist denn mit den ominösen Ports aus en Fehlermeldungen, 7411 und 7420, soll ich die auch in der CCU freigeben?
(RPI4-Buster, USB3-SSD) (HM-LAN) (HM-CC-RT-DN) (HM-LC-Sw1-SM) (DECT 200) (HM-ES-PMSw1-PI) (HM-Sec-SCo) (ESP8266) (Sonoff,WeMos,RF-Bridge 433MHz,RM433) (DS18S20) (Arduino-Nano) (WH2601)

Offline zap

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4366
    • HMCCU
Antw:HMCCU läuft nicht
« Antwort #3 am: 05 Dezember 2022, 18:22:40 »
Zunächst mal zu dieser Meldung:

Can't use string ("0") as a HASH ref while "strict refs" in use at ./FHEM/88_HMCCURPCPROC.pm line 2087.
In der letzten Version von 88_HMCCURPCPROC im FHEM SVN ist die Zeile 2087 eine Leerzeile. Du nutzt offensichtlich nicht die letzte Version des Moduls.

Ich nehme an, dass aus welchen Gründen auch immer noch RPC Prozesse laufen und die Ports blockieren.
2xCCU3, diverse Komponenten (Fenster, Rolladen, Themostate, Stromzähler, Steckdosen ...)
FHEM mit Raspi für CCU Integration.
IOBroker für UI (VIS), Hue, Sonos usw.
Maintainer der Module FULLY, Meteohub und HMCCU (Schnittstelle CCU-FHEM = best of both worlds approach

Offline manne44

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 194
Antw:HMCCU läuft nicht
« Antwort #4 am: 05 Dezember 2022, 19:23:38 »
Vielen Dank für die Kurzdiagnose, aber die Würfel sind gefallen, ich stelle wieder auf HMLAN zurück und verzichte auf HmIP für alle Zeit. Ich habe auf die alte Bezeichnungssystematik zurück "gebaut" und alle 10 Thermostate und Fensterkontakte arbeiten wieder mit dem alten HmLan-Adapter zusammen, ebenso die paar HM-Schalter. Arbeitet zufriedenstellend und störungsfrei. Auch das Steinzeit-Handling mit der CCU hat mir nicht gefallen. Ebenso die Bezeichnungssystematik der Variablen des HMCCU-Moduls, aber das ist Geschmackssache. Entscheidend war der ständige Ausfall von d_ccu, das geht auf gar keinen Fall. Wenn ich eine schnelle einfache Lösung gehabt hätte, dann hätte ich es so gelassen, denn der Zeitaufwand des "Umbaus" ist beträchtlich. Aber für eine schnelle Lösung fehlen mir die speziellen Kenntnisse. Nach dem jetzigen Einwand von zap
Zitat
Ich nehme an, dass aus welchen Gründen auch immer noch RPC Prozesse laufen und die Ports blockieren.
könnte es sein, dass der permanente Ausfall von d_ccu evtl. darauf zurückzuführen ist, dass ich wegen der ständigen Ausfälle die HM-Schalter für die Ölheizung und dem Inverter wieder auf HMLAN umstellen mußte. Aber auch davor kam es immer mal wieder zu Ausfällen.
 
So war es ein zeitaufwändiger Ausflug in die CCU-Welt und nun bin ich wieder auf dem Weg zum "Glücklichsein" mit meinen HM-Komponenenten.

Nun habe ich 5 HMIP-Fensterkontakte, die ich nun nicht mehr brauche. Wenn sie mir jemand zu einem vernünfigen Preis abkauft, dann kann er die gern haben. Ansonsten werde ich versuchen sie in normale Homematic-Fensterkontakte umzuflashen, denn äußerlich sind sie gleich und haben den gleichen Prozessor. Ich habe aus früherer Zeit einen Programmieradapter für diese Prozessoren und das sollte, sofern es überhaupt möglich ist, kein großes Problem sein.

Also wer 5 HMIP-Fensterkontakte haben will, der kann sich bei mir melden.
(RPI4-Buster, USB3-SSD) (HM-LAN) (HM-CC-RT-DN) (HM-LC-Sw1-SM) (DECT 200) (HM-ES-PMSw1-PI) (HM-Sec-SCo) (ESP8266) (Sonoff,WeMos,RF-Bridge 433MHz,RM433) (DS18S20) (Arduino-Nano) (WH2601)

 

decade-submarginal