FHEM > Ankündigungen

DbLog - Umstellung von Version 4.X auf 5.X

(1/1)

DS_Starter:
In den nächsten (vermutlich 7 bis 14) Tagen wird die aktuelle DbLog Version upgedatet auf die Version 5.X.

Grundsätzlich werden mit dieser Version die Logging-Funktion sowie (sofern möglich) alle anderen in DbLog vorhandenen Hilfsfunktionen (count etc.) nicht-blockierend ausgeführt werden.

Die neue Version wird 100% abwärtskompatibel gehalten, sodaß der User beim Update keine Probleme haben sollte.
Wer sich schon vorab informieren oder am Test teilnehmen möchte, kann sich in diesem Thread umschauen:

https://forum.fhem.de/index.php/topic,130588.0.html

LG

DS_Starter:
Die neue Version DbLog V 5.5.7 ist nun eingecheckt und wird am 27.12. früh im Update
ausgerollt.
Die Version wurde die letzten Wochen von etlichen Usern getestet und es besteht die Erwartung dass
das Update problemlos ausgerollt wird.

Sollte es dennoch beim Restart nach dem Update zu Fehlern bzgl. des Ladens von DbLog kommen,
ist es möglich die vorherige Version über das FHEM restore Kommando wieder zu laden. Die V5 ist
abwärtskompatibel zur V 4.X.
In Fehlerfall sollte man keinesfalls "save" drücken, sondern nach dem restore FHEM einfach
wieder neu starten.

Nachfolgend sind die Änderungen zusammengefasst:

- das Attribut "traceHandles" ist entfernt. Es war nur für Supportzwecke vorhanden und sollte durch User
  nicht gesetzt sein. Evtl. Fehlermeldungen diesbezüglich können ignoriert werden.
 
- die Logvorgänge in die Datenbank sind grundsätzlich nichtblockierend, auch der synchrone Modus der
  bisher blockierend arbeitete.

- DbLog arbeitet mit einem permanenten SubProzess. Dementsprechend gibt es neue Meldungen im Logfile
  und dem state Reading

- die Set-Kommandos mit dem Zusatz "Nbl" sind absolut identisch mit ihren Pendants ohne "Nbl". Letztere 
  arbeiten nun ebenso grundsätzlich nichtblockierend. Die "Nbl"-Kommandos sind aus Kompatibilitätsgründen
  weiterhin vorhanden, werden aber mit Vorankündigung in weiteren Versionen entfernt.
  Eventuelle Verwendung in Scripten bitte prüfen und umstellen.
 
- Alle Lesevorgänge zur SVG Grafikgenerierung wurden nicht verändert und sind mit der V 4.13.3
  identisch. D.h. die Mechanismen im FHEMWEB bezüglich den Attributen plotEmbed und plotfork
  gelten weiterhin unverändert.

- die Commandref wurde überarbeitet und an die neue Architektur angepasst.

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln