FHEM > Anfängerfragen

FHEM / ioBroker auf einem Raspi

(1/3) > >>

Det20:
Hallo,

ich versuche, alle Aufgaben mit FHEM zu lösen, was mir auch gelingt und ich die vielen Vorteile sehe. Ich bin absolut kein Fan von Drag&Drop (Blockly) oder JavaScript. Nun gibt es leider ein Modul (oder Objekt), dass es nur in ioBroker gibt. Die Kommunikation von ioBroker => FHEM klappt, 'die' haben ein Modul, um mit FHEM zu kommunizieren. Nun würde ich nur wegen dem einen Modul einen ioBroker aufsetzen, möchte aber nicht extra nur dafür einen Raspi verheizen, zumal die heutzutage ja fast Gold-Preise haben.

Hat schonmal jemanden FHEM und ioBroker auf einem Raspi 3+ installiert? Beissen sich die? Port ioBroker ist ja 8081, also frei. ioBroker verwendet nodejs, müsste also auch gehen.

ch.eick:
Moin,
um welches Modul im ioBroker geht es denn?

VG   Christian

Det20:
Die Anbindung von Fiat

ch.eick:
Okay, da ist noch nichts :-(

Könntest Du Deinen anderen Thread dann noch bitte mit diesem verlinken?

Für ioBroker gibt es ein Docker Image, bei dem müssten dann natürlich die bereits belegten Ports geändert werden. z.B. 8081 -> 8082

ch.eick:
Fiat uconnect im ioBroker

Eventuell kann man das ja zu FHEM portieren, indem man schaut, wie es im ioBroker gemacht wurde.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln