Autor Thema: Hardware-Reset eines SOREX-Fingerprint Schließzylinders  (Gelesen 823 mal)

Offline thburkhart

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 583
Hardware-Reset eines SOREX-Fingerprint Schließzylinders
« am: 08 Dezember 2022, 17:34:28 »
Hallo,

2 Jahre hat ein SOREX-Fingerprint Schließzylinders treue und zuverlässige Dienste geleistet.
Dann habe ich mich in den Finger geschnitten. Der abgeheilte Finger wurde nicht mehr erkannt und somit auch der Admin-Finger

Sorex hat den Ersatz nach Ablauf der Garantie abgelehnt.
Leider hatte ich keinen weiteren Admin-Finger angelernt, sodass das Teil nicht mehr administrierbar war.
Ein Werksreset ist nur mit dem admin-Finger möglich "wegen Sicherheit" und das auch im ausgebauten Zustang .. grr.
Aber jeder Micropozessor müsste doch zurückzusetzen sein ?
Wer hatte ein ähnliches Problem?
Wem könnte ich das Gerät zusenden, um einen Hardwareset durchzuführen?

Bedanke mich sehr für Hilfe

Thomas
1 RASPI4B, 1 RASPI3B, 2 CUL, 2 Jeelink, 60 Tuya-Devices (Schalter, Dimmer, Sensoren, Cameras), 30 HUE-Lampen, 5 MAX! WTs, 16 MAX! HTs, 12 MAX! FKs, 1 Bresser 5in1, 1 OilFox, 8 ALEXA Echos und Dots, FHEM, 5 Tasmota-Devices, SonOff -Bridge, PowerFox, Buderus KM200