Autor Thema: Wir der Sensor von RFXTRX unterstützt  (Gelesen 3741 mal)

Offline Icebear

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 340
Wir der Sensor von RFXTRX unterstützt
« am: 13 Juni 2013, 21:26:16 »
Hi,

wir der Sensor Oregon Scientific RTGR 328N Thermo-/Hygro-Sensor von dir Unterstuetzt?

RFXTrx soll den können.

Wenn ja, wird auch die Uhrzeit unterstützt?

Grüsse aus Wesel
Icebear.

p.s. falls nicht, der kommt Samstag bei mir an, könnte dir dann entsprechend die Raw nachricht schicken.

Raspberry PI mod B (Wheezy), Fhem 5.4, CUL868, CUL433 , RfxTrx, HM-USB-CFG2, Wlan, HomeEasy, IT, FS20, TFA, HomeMatic, Oregon Scientific, HMLand auf Fritzbox
Raspberry PI mod B (RaspBMC)

Offline Willi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 594
Aw: Wir der Sensor von RFXTRX unterstützt
« Antwort #1 am: 14 Juni 2013, 15:21:30 »
Zitat von: Icebear schrieb am Do, 13 Juni 2013 21:26
Hi,

wir der Sensor Oregon Scientific RTGR 328N Thermo-/Hygro-Sensor von dir Unterstuetzt?

RFXTrx soll den können.

Sollte wohl mit Temp/Hum funktionieren.
Zitat

Wenn ja, wird auch die Uhrzeit unterstützt?


Nein, da bisher noch niemand einen solchen Sensor mit FHEM eingesetzt hat.
Die Daten werden wohl als separates Datagramm übertragen. So als ob die Date/Time-Funktion ein separater Sensor ist.

Am einfachsten (und vermutlich auch für Dich die flexibelste Lösung) ist, dass für Date/Time dieses Sensors eine eigene Kennung angelegt wird, in der dann die Readings für date/time stehen.

Das habe ich auch mit anderen Sensoren so gemacht, die mehrere Funkpakete übertragen (z.B. WTGR800).
Dann gibt es auch keine Probleme STATE darzustellen.
Ich würde dafür die Kennung RTGR328_DATE oder RTGR328N_DATE vorsehen. Für Temp/Hum ist derzeit RTGR328 definiert. Wenn Du willst kann ich das auch in RTGR328N umbenennen, da diesen Sensor ja anscheinend noch niemand hat. Oregon ist sich da anscheinend selbst nicht einig und bezeichnet den Sensor auch als RTGR328: http://de.oregonscientific.com/cat-Wetterstationen-sub-Zubeh%C3%B6r-and-Sensoren-prod-RTGR328-5-Kanal-Thermo-Hygro-Sensor.html

Schaue mal, wann ich dazu komme. Sollte aber kein großer Aufwand sein.

-- Willi
FHEM@Q600(debian) mit DS9490R (1Wire) | FHEM@Sheevaplug(debian) mit RFXCOM-Receiver(80002), CULv3 & USB-WDE1 | FHEM@odroid mit CULv2 & RFXtrx433

Offline Icebear

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 340
Aw: Wir der Sensor von RFXTRX unterstützt
« Antwort #2 am: 15 Juni 2013, 12:28:16 »
Hallo Willi,

hier die benötigen Daten aus dem RFXManager

------------------------------------------------
15.06.2013 12:22:39= 0D58011777000D060F070C162479
Packettype    = DT
Subtype       = DT1 - RTGR328N
Sequence nbr  = 23
ID            = 30464
Day of week   = Date yy/mm/dd = 13/6/15
Time          = 12:22:36
Signal level  = 7
Battery       = OK
------------------------------------------------
15.06.2013 12:22:39= 0D58011877000D060F070C162479
Packettype    = DT
Subtype       = DT1 - RTGR328N
Sequence nbr  = 24
ID            = 30464
Day of week   = Date yy/mm/dd = 13/6/15
Time          = 12:22:36
Signal level  = 7
Battery       = OK
------------------------------------------------

Hier ein Eintrag aus FHem:
TRX_ELSE TRX_UNKNOWN_58 0d58012fac000d060f070c3b2059
TRX_ELSE TRX_UNKNOWN_58 0d580130ac000d060f070c3b2159


Das Datagramm wird immer 2 mal gesendet.
Was mit wohl auffällt ist das hier der Kanal fehlt.
Der eingestellte Kanal am RTGR328N ist Kanal 5.

Hoffe ich konnte dir helfen.
Raspberry PI mod B (Wheezy), Fhem 5.4, CUL868, CUL433 , RfxTrx, HM-USB-CFG2, Wlan, HomeEasy, IT, FS20, TFA, HomeMatic, Oregon Scientific, HMLand auf Fritzbox
Raspberry PI mod B (RaspBMC)

Offline Willi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 594
Aw: Wir der Sensor von RFXTRX unterstützt
« Antwort #3 am: 15 Juni 2013, 14:16:47 »
Klappt den der Empfang von Temp und Hum?

>Was mit wohl auffällt ist das hier der Kanal fehlt.

Im Datagramm ist als ID HEX 7700 = DEC 30464 angegeben.

-----------------------------------------------
15.06.2013 12:22:39= 0D58011777000D060F070C162479
Packettype = DT
Subtype = DT1 - RTGR328N
Sequence nbr = 23
ID = 30464


Anscheinend schickt Oregon nicht die Dip-Schalter-Einstellung im Date-Datagramm.
Das passt dazu, dass in der Anleitung der dazugehörigen Wetterstation steht, dass man nur einen RTGR328N einsetzen soll.

Macht aber auch nichts, da ich dieses Datagramm so und so als separates Device interpretieren wollte (siehe oben). Anders geht es demnach auch nicht. Als eigenes Device mehrere Vorteile: STATE ist richtig gesetzt und man sieht auch wann das letzte Mal das Datagramm kam.
Ich werde es so implementieren, dass die ID im Devicenamen nur verwendet wird, wenn longids gesetzt wird.
Dann kann man vermutlich optional auch mehrere RTGR328N einsetzen.

OK?

-- Willi
FHEM@Q600(debian) mit DS9490R (1Wire) | FHEM@Sheevaplug(debian) mit RFXCOM-Receiver(80002), CULv3 & USB-WDE1 | FHEM@odroid mit CULv2 & RFXtrx433

Offline Icebear

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 340
Aw: Wir der Sensor von RFXTRX unterstützt
« Antwort #4 am: 15 Juni 2013, 14:46:25 »
Moin,

Temp/Hum klappt:

fhem> list RTGR328_1

Internals:
   CODE       RTGR328_1
   DEF        RTGR328_1
   IODev      TRX_0
   LASTInputDev TRX_0
   MSGCNT     16
   NAME       RTGR328_1
   NR         198
   NTFY_TRIGGERTIME 2013-06-15 14:49:04
   STATE      T: 24.2 H: 42 BAT: ok
   TRX_0_MSGCNT 16
   TRX_0_RAWMSG 0a520337ac0100f22a0159
   TRX_0_TIME 2013-06-15 14:49:04
   TYPE       TRX_WEATHER

Die Implementierung von Date/Time hört sich auch gut an.

Sobald du eine Version zum testen hast werde ich die hier einspielen.

Grüss aus dem schönen (mitlerweile sonnigen) wesel
Icebear
Raspberry PI mod B (Wheezy), Fhem 5.4, CUL868, CUL433 , RfxTrx, HM-USB-CFG2, Wlan, HomeEasy, IT, FS20, TFA, HomeMatic, Oregon Scientific, HMLand auf Fritzbox
Raspberry PI mod B (RaspBMC)

Offline Willi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 594
Aw: Wir der Sensor von RFXTRX unterstützt
« Antwort #5 am: 15 Juni 2013, 21:41:41 »
Habe soeben eine neue Version der RFXtrx433-Module eingecheckt mit folgenden neuen Features:

RSSI-Logging für TRX_WEATHER und TRX_SECURITY-Devices. Man setzt dazu das Attribut rssi beim TRX-Device.
Das sieht dann wie folgt aus:

2013-06-15_21:10:43 BTHR918N_60 temperature: 23.3
2013-06-15_21:10:43 BTHR918N_60 humidity: 51
2013-06-15_21:10:43 BTHR918N_60 pressure: 1003
2013-06-15_21:10:43 BTHR918N_60 forecast: rain
2013-06-15_21:10:43 BTHR918N_60 battery: ok
2013-06-15_21:10:43 BTHR918N_60 rssi: 6
2013-06-15_21:10:43 BTHR918N_60 T: 23.3 H: 51 P: 1003 D: 12.6 BAT: ok


Date/time für RTRG327N als neues Device RTGR328_DATE:
Das sieht dann wie folgt aus:
2013-06-15_21:25:58 RTGR328_DATE date: 13-06-15
2013-06-15_21:25:58 RTGR328_DATE time: 12:22:36
2013-06-15_21:25:58 RTGR328_DATE battery: ok
2013-06-15_21:25:58 RTGR328_DATE 13-06-15 12:22:36 BAT: ok


Wer es nutzen will, morgen per update oder heute direkt aus dem SVN holen.
Bei letzterem müssen folgende Module ausgetauscht werden: 45_TRX.pm 46_TRX_WEATHER.pm 46_TRX_SECURITY.pm 46_TRX_ELSE.pm
FHEM@Q600(debian) mit DS9490R (1Wire) | FHEM@Sheevaplug(debian) mit RFXCOM-Receiver(80002), CULv3 & USB-WDE1 | FHEM@odroid mit CULv2 & RFXtrx433

Offline Icebear

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 340
Aw: Wir der Sensor von RFXTRX unterstützt
« Antwort #6 am: 16 Juni 2013, 15:17:47 »
Hallo Willi,

das Date Device funzt. Danke dir.

fhem> list RTGR328_DATE

Internals:
   CFGFN
   CODE       RTGR328_DATE
   DEF        RTGR328_DATE
   IODev      TRX_0
   LASTInputDev TRX_0
   MSGCNT     6
   NAME       RTGR328_DATE
   NR         241
   NTFY_TRIGGERTIME 2013-06-16 15:13:38
   STATE      13-06-16 15:13:38 BAT: ok
   TRX_0_MSGCNT 6
   TRX_0_RAWMSG 0d58012cac000d0610010f0d2659
   TRX_0_TIME 2013-06-16 15:13:38
   TYPE       TRX_WEATHER
   Readings:
     2013-06-16 15:13:38   battery         ok
     2013-06-16 15:13:38   date            13-06-16
     2013-06-16 15:13:38   rssi            5
     2013-06-16 15:13:38   state           13-06-16 15:13:38 BAT: ok
     2013-06-16 15:13:38   time            15:13:38

p.s. das könnte doch ne lösung für wen sein mit raspi ohne Internetverbindung. Man müsste doch in FHem nur warten auf ein Date Datagramm und die Systemzeit setzen ..
Frage ist nur ob man beim Start von Fhem auf sowas warten könnte BEVOR die ersten Logs geöffnet werden.
Raspberry PI mod B (Wheezy), Fhem 5.4, CUL868, CUL433 , RfxTrx, HM-USB-CFG2, Wlan, HomeEasy, IT, FS20, TFA, HomeMatic, Oregon Scientific, HMLand auf Fritzbox
Raspberry PI mod B (RaspBMC)

Offline Markus M.

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2957
Aw: Wir der Sensor von RFXTRX unterstützt
« Antwort #7 am: 16 Juni 2013, 15:25:14 »
RSSI funktioniert.
Danke!
FHEM dev + HomeBridge + Lenovo Flex15 + HM-CFG-USB + RFXtrx433 + Fritz!Box 7590/7580/546E

HM Aktor/Sensor/Winmatic/Keymatic/Thermostat, HUE, Netatmo Weather/Security/Heating, Xiaomi AirPurifier/Vacuum, Withings Aura/BPM/Cardio/Go/Pulse/Thermo, VSX828, Harmony, Siro ERB15LE
https://paypal.me/mm0

 

decade-submarginal