Autor Thema: Pull-up Widerstände beim zweiten I2C Bus?  (Gelesen 4427 mal)

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5266
    • PeMue's github
Pull-up Widerstände beim zweiten I2C Bus?
« am: 19 Juni 2013, 20:13:24 »
Hallo zusammen,

ich habe gerade Google bemüht, finde aber leider nicht heraus, ob der zweite I2C Bus beim Raspberry Pi (Rev. B, 512 Mb) schon interne pull-up Widerstände hat oder nicht. Der erste auf P1 hat wohl 1,8k Widerstände intern. Und manche Artikel sagen, dass beim Rev. B die beiden Busse getauscht worden sind (I2C Bus zwei auf P1 und umgekehrt). Wenn der erste auf P5 liegt und pull-up Widerstände hat, dann brauche ich ja keine vorzusehen, wenn ich den auf P5 nutzen will, oder? Über das Aktivieren der pull-up Widerstände habe ich was gefunden ...
Vielleicht weiß jemand hier aus dem Forum bescheid?

Danke + Gruß

PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5266
    • PeMue's github
Aw: Pull-up Widerstände beim zweiten I2C Bus?
« Antwort #1 am: 20 Juni 2013, 09:48:01 »
Hallo zusammen,

der erste Teil der Frage ist beantwortet (siehe Thread (suchen nach pull-up) bzw. Schaltplan des Raspberry Pi Rev. 2 S. 2):
  - der I2C Bus auf P1 (SDA1, SCL1) hat zwei 1,8 kOhm pul-up Widerstände gegen 3,3 V
  - der I2C Bus auf P5 (GPIO28, GPIO28) hat keine, d.h. diese müssen in der Schaltung vorgesehen werden
So wie es aussieht ist auch der an P1 I2C Bus 1 und der auf P5 I2C Bus 0, der nicht verwendet werden kann, wenn die Kamera in Betrieb ist.

Gruß PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline Dirk

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2093
Aw: Pull-up Widerstände beim zweiten I2C Bus?
« Antwort #2 am: 20 Juni 2013, 10:12:41 »
Hi PeMue,

laut hier: http://www.heise.de/hardware-hacks/meldung/Raspberry-Pi-Revision-2-0-kommt-von-Sony-1702339.html
Sind die GPIOs an P5 lediglich "I2C- oder PCM-fähig". Diese haben keine direkte Verbindung zu SCA0 und SCL0. Diese kommen am Kamera-Anschluss raus.

Gruß
Dirk

Offline Dirk

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2093
Aw: Pull-up Widerstände beim zweiten I2C Bus?
« Antwort #3 am: 20 Juni 2013, 10:25:53 »
Update:

Hab ich grade noch gefunden dazu: http://raspberry.znix.com/2013/04/second-i2c-bus.html

Bevor man den I2C-0 an P5 verwenden kann, muss man den I2C-0 an S5 (Kamera-Anschluss) deaktivieren.
Also geht dann die Kamera nicht mehr.

Gruß
Dirk

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5266
    • PeMue's github
Aw: Pull-up Widerstände beim zweiten I2C Bus?
« Antwort #4 am: 20 Juni 2013, 10:30:40 »
Hallo Dirk,

Du hast recht, der I2C Bus 0 liegt auf S5 (an der Kamera, siehe auch o.g. Schaltplan S. 4), inklusive pull-up Widerstände. Allerdings gibt es jemanden, der die Alternativfunktionen der GPIO Pins 28 und 29 nutzt und diese so auf P5 "legt".
Werde das mal probieren und berichten.

Gruß PeMue

Edit:
Habe gestern das Programm gpio getestet, es kompiliert zwar nicht dahin, wo es soll, aber es hat gestern zumindest mal die Pinfunktionen angezeigt. Wenn es diese auch noch ändern kann, wäre die Vorgehensweise:
- I2C an P5 verkabeln, mit 2,2 kOhm pull-up Widerständen gegen 3,3 V
- per gpio die Alternativfunktionen einschalten
- ein I2C "Gerät" dranhängen
- testen, ob es erkannt wird
- und (hoffentlich) freuen.

Was macht man nicht alles, wenn einem die Pins vom Display "geklaut" wurden ;-)
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

 

decade-submarginal