Autor Thema: Frage zum PRESENT Modul  (Gelesen 2708 mal)

Offline ritchie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 596
Frage zum PRESENT Modul
« am: 05 Juli 2013, 21:37:24 »
Hallo Zusammen,

ich würde gerne mit dem Present Modul den Zeitpunkt als notify bekommen,
wenn ein Handy kommt oder geht, damit ich dann Aktionen ausführen kann.

Mit dieser Zeile kann ich eine Variable setzen, wenn das Handy geht ?

define watchdog_Anwesenheit watchdog Handy:absent 00:15 Handy:present set Gesamte_Wohnung off ; setstate watchdog_Anwesenheit defined


Geht das auch für den Fall wenn jemand kommt ?

Edit:
Zudem haben die Handy auch noch eine Stromsparfunktion und melden sich nicht am WLAN an, wenn man keine Internet-Aktionen durchführt (jedenfalls beide SAMSUNGS) verhalten sich derzeit so). Wenn ich das nicht in den Griff bekomme am Handy, ist die Funktion sowieso nicht zu verwenden.

Gruss R.
IPU662  Ipfire & Fhem (Homematic + MAX) - Produktiv
Cubietruck (1Wire - USB) - Produktiv
Raspberry PI (1Wire - USB) - Testsystem

Offline Markus Bloch

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3695
Aw: Frage zum PRESENT Modul
« Antwort #1 am: 06 Juli 2013, 23:42:30 »
Hi Ritchie,

du kannst beliebige Aktionen durchführen:

bei Anwesenheit:
define Handy_anwesend notify Handy:present set XXXXXX on

bei Abwesenheit:
define Handy_abwesend notify Handy:absent set XXXXXX off

zu deiner Problematik mit deinem Handy: alternativ kannst du hier auch eine Erkennung via Bluetooth nutzen. Die funktioniert allerdings je nach Bluetoothempfänger am FHEM nur in einem Raum.

Viele Grüße

Markus
Developer für Module: YAMAHA_AVR, YAMAHA_BD, FB_CALLMONITOR, FB_CALLLIST, PRESENCE, Pushsafer, LGTV_IP12, version

aktives Mitglied des FHEM e.V. (Technik)

Offline ritchie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 596
Aw: Frage zum PRESENT Modul
« Antwort #2 am: 07 Juli 2013, 17:00:54 »
Hallo Markus,

die Sache scheint mit Bluetooth korrekt zu arbeiten.

Danke für den Hinweis.

Gruss R.
IPU662  Ipfire & Fhem (Homematic + MAX) - Produktiv
Cubietruck (1Wire - USB) - Produktiv
Raspberry PI (1Wire - USB) - Testsystem

Offline ritchie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 596
Aw: Frage zum PRESENT Modul
« Antwort #3 am: 09 Juli 2013, 19:46:57 »
Hallo Markus,

ich habe da doch noch eine Frage.

Meine Anwesendheitskontroller arbeitet jetzt korrekt,
nur ist mir aufgefallen, das ich einen Notify bekomme, obwohl sich der Status
nicht geändert hat. Meine Routine hat damit kein Problem, nur dachte ich
eigentlich, das diese Funktion Ereignisgesteuert diesen Event auslöst,
also bei einer Werteänderung.

Ist mein "Notify" falsch  konfiguiert in dieser Hinsicht.

Gruss R.
IPU662  Ipfire & Fhem (Homematic + MAX) - Produktiv
Cubietruck (1Wire - USB) - Produktiv
Raspberry PI (1Wire - USB) - Testsystem

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18104
  • Stoppt den Unicode-Irrsinn!
Aw: Frage zum PRESENT Modul
« Antwort #4 am: 09 Juli 2013, 19:54:53 »
Es werden einfach die events ausgewertet, die in FHEM auftreten. Das heißt jedes Mal, wenn ein present oder ein absent auftritt, wird das zugehörige notify ausgelöst.
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21293
Aw: Frage zum PRESENT Modul
« Antwort #5 am: 09 Juli 2013, 20:21:59 »
wenn du das nicht möchtest schau dir event-on-change-reading und event-min-interval an.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline ritchie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 596
Aw: Frage zum PRESENT Modul
« Antwort #6 am: 09 Juli 2013, 21:06:30 »
Hi,

danke, genau das wollte ich. Ich bin hierbei nur an der Änderung des Status interessiert.

Klappt jetzt so, wie ich mir das vorgestellt hatte.

Gruss R.
IPU662  Ipfire & Fhem (Homematic + MAX) - Produktiv
Cubietruck (1Wire - USB) - Produktiv
Raspberry PI (1Wire - USB) - Testsystem

 

decade-submarginal