Autor Thema: Vision USB Stick VIS_ZU1401  (Gelesen 3846 mal)

TomNo

  • Gast
Vision USB Stick VIS_ZU1401
« am: 10 Juli 2013, 20:09:51 »
Hallo,
hat schon jemand diesen Stick Vision USB Stick VIS_ZU1401 (z.B. hier:http://www.zwave4u.com/Z-Wave-Controller/PC-Adapter/Vision-USB-Stick-VIS_ZU1401::12358.html ausprobiert? Ist der unter Linux einsetzbar? Er kostet ja erheblich weniger als der AeonLabs, der wohl schon erfolgreich von einigen hier eingesetzt wird.
Ich würde gern einen Raspberry an einer funktechnisch günstigen Stelle als Z-Wave Zentrale einsetzen, der dann von FHEM die zu sendenden Befehle erhält (und die Ergebnisse zurückschickt).
VG TomNo

aron

  • Gast
Antw:Vision USB Stick VIS_ZU1401
« Antwort #1 am: 05 November 2013, 09:00:07 »
Hallo TomNo,

hast du dir den Stick bestellt und damit erfahrungen sammeln können? Ich stehe gerade vor der selben Entscheidung.

LG
aron

Offline krikan

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7044
Antw:Vision USB Stick VIS_ZU1401
« Antwort #2 am: 19 August 2014, 23:18:08 »
Der Vision USB Stick VIS_ZU1401 funktioniert bei mir auf der Fritzbox 7390 ohne Probleme mit einer Baudrate von 115200.

Jetzt wollte ich den Stick auf den Raspberry Pi mit aktuellster Raspian-Umgebung umziehen.
Bei einer simplen Definition entsprechend der Fritzbox mit:
define zwdongle ZWDongle /dev/ttyAMA0@115200zeigt Fhem mir immer den Stick als "disconnected"

Analog zum Razberry (basiert nmM auf gleichem Chip) auf Raspbian habe ich die hier http://forum.fhem.de/index.php/topic,11716.msg190402.html#msg190402 beschriebenen Änderungen vorgenommen:

Zitat
in /boot/cmdline.txt das folgende entfernt "console=ttyAMA0,115200 kgdboc=ttyAMA0,115200"
restlicher Dateiinhalt unverändert

in /etc/inittab das folgende entfernen (oder auskommentieren) "T0:23: respawn: /sbin/getty -L ttyAMA0 115200 vt100"
restlicher Dateiinhalt unverändert

Raspberry reboot

im FHEM cfg.file
define ZWAVE1 ZWDongle /dev/ttyAMA0@115200

"kgdboc=ttyAMA0,115200" stand bei mir nicht in der cmdine.txt und konnte dementsprechend nicht gelöscht werden.

Jetzt zeigt mir Fhem zwar den Stick als "Initialized" an. Trotzdem enden alle Abfragen des Stick in einem Timeout:
Timeout reading answer for get get zwdongle homeId
Hat jemand Ideen, woran dies liegen könnte bzw. wie ich das Problem finde?

Achtung, ich bin Windows-User :-[

Danke, Christian

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 25492
Antw:Vision USB Stick VIS_ZU1401
« Antwort #3 am: 20 August 2014, 06:36:50 »
ttyAMA0 ist mWn die serielle Schnittstelle, und hat nix mit USB zu tun.

Offline krikan

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7044
Antw:Vision USB Stick VIS_ZU1401
« Antwort #4 am: 20 August 2014, 07:13:10 »
Danke Rudi, für den notwendigen Schubs. Wenn man (ICH) die richtige Schnittstelle auswählt :-[, geht es ohne Probleme sofort:
also beim Rasperry Pi
define zwdongle ZWDongle /dev/ttyACM0@115200
Autocreate funktioniert für den Stick nicht. Wenn ich etwas liefern soll, damit das eingebaut werden kann, bitte (mit für dumme Windows-User-verständlicher) Anleitung melden.

Gruß, Christian

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 25492
Antw:Vision USB Stick VIS_ZU1401
« Antwort #5 am: 20 August 2014, 07:50:24 »
Eigentlich ist es recht einfach: in FHEM/98_autocreate.pm muss man unter ZWDongle die Liste mit ttyACM erweitern. Habs gemacht und eingecheckt.

 

decade-submarginal