Autor Thema: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR  (Gelesen 205083 mal)

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3000
    • Homepage
Aw: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #90 am: 17 September 2013, 20:15:31 »
Hab eben mal alles zusammengerechnet, also das sind auf keinen Fall mehr als 30 Euro inkl. Versand etc.

Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline drdownload

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 762
Aw: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #91 am: 17 September 2013, 22:55:08 »
Bei mir sind das dann 60 nachdem ich bei meinen lötkünsten sicher zwei anläufe brauche ;)
CUL 868 Slow-RF (FS20 Aktoren, Sender, FHT8V), CUL 868 (WMBUS-Empfang), Jeelink (PCA301), WS3600 (WH3080 über USB-Basis), Bewässerung mit ESP-Easy und Proplanta, RFXTRX433 Home-Easy Empfang und Senden, Oregon TH, WS001 TH), Blackbean IR, Mopidy-Snapcast MR Audio, Kodi, Forum-LED-Controller,

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4944
Aw: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #92 am: 17 September 2013, 23:11:06 »
ach komm, es gibt doch auch Entlötlitze ;-)

Gruß PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline LaSto

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
Aw: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #93 am: 18 September 2013, 04:16:37 »
Hab grad einen sehr eingenartigen Effekt mit den IRF3708. Hab mein Prototyp Board getestet und einfach mal bei meinen 4 Kanälen das Gate mit Vorwiderstand auf 3,3V gelegt.
Jeder Kanal ist mit ca. 4,5A gelaufen. Dabei sind 3 IRF´s absolut kalt geblieben und einer hat mir ne Brandblase verpasst :-(
Ich glaub da muss ich nochmal bei...

Gruß
Lars
FS20, 3x S300TH, 1x CUL868, FritzBox 7390

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4944
Aw: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #94 am: 18 September 2013, 09:03:44 »
... mir scheint, hier wird rund um die Uhr an dem Projekt gearbeitet. Respekt!
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3000
    • Homepage
Aw: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #95 am: 18 September 2013, 12:49:01 »
Hi,

Naja das wird schon, ich kann das auch löten sonst, bin aber auch kein Profi. Ich bin erstmal gespannt ob das überhaupt alles geht oder wir gleich ne v2 brauchen :-)

Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Samsi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 580
Aw: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #96 am: 18 September 2013, 17:57:02 »
Hallo,

ich habe noch mal ne frage, wäre es auch möglich diesen Panstamp auch über ein externes RGB Signal zu steuern, z.B. über einen solchen Funksender/Empfänger:

http://www.ebay.de/itm/Wireless-LED-Light-Controller-with-Touch-Pannel-Rmote-for-RGB-LED-Strip-5-/290684700371?pt=UK_Home_Garden_Night_Lights_Fairy_Lights&hash=item43ae2886d3

Grüße
FHEM 5.5 / BBB Debian Wheezy

Homematic CFG-LAN

HM-Sec-MDIR / HM-Sec-SD / HM-Sec-WDS / HM-LC-Sw2-FM / HM-Sec-SC / HM-LC-Sw1PBU-FM / HM-SCI-3-FM / HM-Sec-Key / HM-RC-Key3-B / HM-LC-Dim1TPBU-FM /  HM-CC-RT-DN / HM-PBI-4-FM / HM-RC-Key4-2 / HM-ES-PMSw1-Pl / HM-LC-Sw4-WM

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19399
Aw: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #97 am: 18 September 2013, 18:17:54 »
möglich ist das im prinzip. aber bis jetzt noch nicht vorgesehen. was möchtest du denn genau machen?

der sketch ist bis per dmx z.b. mit so einem touch panel: Link, per ir fernbedienung (z.b. 24/42 tasten: http://www.ledstar24.de/images/product_images/info_images/22k2.jpg, http://www.ledstar24.de/images/product_images/info_images/44k2.jpg) oder von fhem aus und damit auch per tablet oder telefon (Link) steuerbar.

im prinzip könnte man das pwm signal des anderen kontrollers per rc glied wieder in eine wechselspannung verwandeln und über drei der analogeingänge einlesen. das ist aber alles ein wenig von hinten durch die brust geschossen und ich weiss nicht wieviel aufwand nötig ist um das wirklich stabil zu bekommen.
 
gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline Samsi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 580
Aw: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #98 am: 18 September 2013, 22:17:58 »
Hallo Andre,

das mit dem DMX und mit dem Touchpanel habe ich schon gesehen. Mit DMX habe ich noch nicht gearbeitet, aber so weit ich das verstanden habe ist das auch so ein verkabeltes Bussystem. Der RGB Touch Controller den ich oben verlinkt habe ist RF anstatt IR, deswegen fand ich den ganz interessant, weil er auch nicht teuer ist.
Das DMX Touchpanel ist auch nett, aber halt verkabelt ;)

Aber Du hast natürlich recht, vermutlich wäre es besser das anders zu machen und bspw. zu versuchen den 433 MHz Sender direkt in FHEM auszuwerten. Vielleicht hole ich mir doch irgendwann mal einen CUL433 und schaue ob ich damit weiter komme.

Grüße
FHEM 5.5 / BBB Debian Wheezy

Homematic CFG-LAN

HM-Sec-MDIR / HM-Sec-SD / HM-Sec-WDS / HM-LC-Sw2-FM / HM-Sec-SC / HM-LC-Sw1PBU-FM / HM-SCI-3-FM / HM-Sec-Key / HM-RC-Key3-B / HM-LC-Dim1TPBU-FM /  HM-CC-RT-DN / HM-PBI-4-FM / HM-RC-Key4-2 / HM-ES-PMSw1-Pl / HM-LC-Sw4-WM

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3000
    • Homepage
Aw: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #99 am: 18 September 2013, 22:29:05 »
Ich notiere, v3 mit 433 MHz Funkempfänger onboard ... ;-)

Das wird ja ne richtige eierlegende Wollmilchsau am Ende.

Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19399
Aw: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #100 am: 18 September 2013, 23:12:55 »
ich hab von den ti chips ein paar samples bestellt. ich hoffe ich komme am wochenende mal dazu zu probieren wie sich die ansteuern lassen. scheinbar gibt es sogar schon eine arduino lib für manche von den dingern.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3000
    • Homepage
Aw: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #101 am: 19 September 2013, 09:14:27 »
Jo das wäre ja auch mal interessant ja. Vor allem wenn du eine Ausgangsspannung von mind. 5V hin bekommst.

Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Jaydee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 239
Aw: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #102 am: 20 September 2013, 10:00:25 »
Es gibt aber mittlerweile auch schon DMX-Funklösungen :-)

Siehe Bastelprojekt von Ulrich Radig http://www.ulrichradig.de/home/index.php/dmx/dmx-funk
bzw. auch schon fertige Wireless DMX Transceiver.

Aber wenn die Funk Unterstützung direkt auf das PanStamp Board kommt, wäre das natürlich noch toller :-)

Gruß
Jan
FHEM auf Cubietruck, HMLAN, HUEBridge, TCP
HM-LAN: HM-RC-4-B,HM-PB-6-WM55,HM-LC-SW2-FM,HM-LC-DIM1T-PL,HM-LC-Dim1PWM-CV,HM-LC-SW4-BA-PCB,HM-LC-SW4-PCB
Hue-Bridge: LCT001,LWL001
sonst.: Onkyo TX-NR515, Kindle Touch

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19399
Aw: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #103 am: 20 September 2013, 10:02:44 »
das problem ist ja nicht dmx per funk zu machen (auch wenn ich sehr stark bezweifle das die 1% regel eingehalten wird) sondern sondern so eine einfache rf fernbedienung zu verwenden :)

gruss
  andre

edit: der MAX3485 kann auch als dmx eingang verwendet werden. mit einem passenden sketch sollte es möglich sein dmx zu empfangen und dann per funk weiter zu senden.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3000
    • Homepage
Aw: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #104 am: 20 September 2013, 10:53:47 »
Also ich nutze auch die Dinger vom Radig, aber nicht die Funk Teile. Ich hatte aber schon verschiedene DMX Funk sets, aber allesamt komplett unbrauchbar. Verzögert, Störungen, konnte man alles vergessen.

Ich hab nen Art-Net Node vom Ihm und ja das reicht mir, ich hab überall Kabel ;-)

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

 

decade-submarginal