Autor Thema: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR  (Gelesen 202583 mal)

Offline santalaus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #360 am: 03 März 2014, 21:09:05 »
Hallo,

man muss ja echt einfach mal durch alle Themen hier im Forum schnuppern. Irgendwie verpasst man ja einfach was.
Also ich hätte auch an der Platine Interesse.
Zumal wenn das wirklich mit dem I2C PWM Regler käme. Oder ich muss probieren, I2C mit den freien Pinnen zu realisieren.
Ich hab dann vor zusätzlich 8 Geräte via SolidStateRelais zu schalten.

3 Platinen nehme ich dann auf jeden Fall. Im Homematic Forum hatte ich das schon angedeutet.
Ich würde auch versuchen, das Software Technisch in Homemativ zu integrienen.

Nico

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19266
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #361 am: 03 März 2014, 21:14:35 »
die ersten beta panstamps des neuen modells sind unterwegs. sobald ich weiß wie das mit den neuen frei programmierbaren pins funktioniert vergleiche ich mal zwischen integriertem pwm und extra i2c pwm.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2943
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #362 am: 04 März 2014, 08:27:30 »
Sehr schön, na da bin ich mal gespannt.
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Markus Bloch

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3562
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #363 am: 20 März 2014, 21:17:02 »
@ext23: Habe gerade nochmal einen Blick auf deine Liste riskiert und deine abschließenden Worte gelesen.

Mir persönlich reicht jeweils ein Bausatz zum löten. ;-)

Gruß
Markus
Developer für Module: YAMAHA_AVR, YAMAHA_BD, FB_CALLMONITOR, FB_CALLLIST, PRESENCE, Pushsafer, LGTV_IP12, version

aktives Mitglied des FHEM e.V. (Technik)

Offline Astrofreak85

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 137
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #364 am: 20 März 2014, 21:27:49 »
öhm, auf der Liste fehle ich ja noch...?! 2 Boards ;)

Lötvariante
« Letzte Änderung: 21 März 2014, 09:49:16 von Astrofreak85 »

Offline DJAlex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 188
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #365 am: 21 März 2014, 09:34:26 »
Kannst du mich auf der Liste auf 4 setzen hab 2 wegrationalisieren können.

Offline DJAlex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 188
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #366 am: 29 März 2014, 22:21:48 »
Ahhh.

Ich weiß nicht was ich gemacht hab hatte das V1 Board jetzt ein paar Wochen abgesteckt und nicht in Betrieb und wenn ichs jetzt anschließe. wird der IC1 schlagartig extrem heiß und die LED leuchtet durchgehend. hat einer ne Idee was da los ist??


Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2943
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #367 am: 05 April 2014, 22:50:55 »
Nabend,

André wie schaut es aus, haste schon mit den neuen panStamps spielen können?


Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19266
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #368 am: 05 April 2014, 22:57:04 »
kurz ausgepackt aber noch nicht mehr gemacht. der programmieradapter war
erst vorgestern in der post. dir pansticks gehen erst mal nicht mehr.

und ich habe etwas mit dem Innenraum sensor board gespielt aus dem thread hier: http://forum.fhem.de/index.php/topic,20956.msg155191.html#msg155191 . der sketch ist aber bald so weit. dann geht es mit dem rgb board weiter.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2943
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #369 am: 06 April 2014, 08:56:02 »
Oha, klingt ja dann doch nach größeren Änderungen wenn der USB Stick dann nicht mehr funktioniert für die neuen Teile.

Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline DJAlex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 188
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #370 am: 08 April 2014, 01:39:02 »
Ich bastel jetzt schon seit einer Woche an meinen Panstamps rum. Aber komm einfach nicht vorwärts.
Einer hat einfach so von heut auf morgen angefangen blödsinn zu machen. Jetzt sendet er ununterbrochen
seinen Status und müllt mir das ganze Logfile zu. Hab einen noch originalverpackten Panstamp mit dem selben .hex file geflasht und der
ging einwandfrei.

Kann ich von einem Hardwarefehler ausgehen?
Wenn ja hat jemand ne Idee was des sein könnte?

Hab nächste Woche jemand da der sowas löten könnte wenn ich weis was für teile ich brauch.

Wär super wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Hier mal ein Ausschnitt aus dem Logfile:

2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0D-InternalTemperature: 0000001C
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 internaltemperature: 28
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B-RGBlevel: 000000
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B.1-Red: 00
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B.2-Green: 00
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B.3-Blue: 00
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 off
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 RGB: 000000
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0D-InternalTemperature: 0000001C
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 internaltemperature: 28
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B-RGBlevel: 000000
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B.1-Red: 00
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B.2-Green: 00
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B.3-Blue: 00
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 off
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 RGB: 000000
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0D-InternalTemperature: 0000001B
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 internaltemperature: 27
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B-RGBlevel: 000000
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B.1-Red: 00
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B.2-Green: 00
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B.3-Blue: 00
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 off
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 RGB: 000000
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0D-InternalTemperature: 0000001C
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 internaltemperature: 28
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B-RGBlevel: 000000
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B.1-Red: 00
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B.2-Green: 00
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B.3-Blue: 00
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 off
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 RGB: 000000
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0D-InternalTemperature: 0000001C
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 internaltemperature: 28
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B-RGBlevel: 000000
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B.1-Red: 00
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B.2-Green: 00
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B.3-Blue: 00
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 off
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 RGB: 000000
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0D-InternalTemperature: 0000001C
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 internaltemperature: 28
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B-RGBlevel: 000000
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B.1-Red: 00
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B.2-Green: 00
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 0B.3-Blue: 00
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 off
2014-04-08_00:20:19 SWAP_F0 RGB: 000000

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2943
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #371 am: 08 April 2014, 06:17:55 »
Moin,

also ich würde erst mal versuchen den EEProm zu löschen auf dem Board welches nicht funktioniert. Da gibt es zwei Wege. Entweder man macht es über die ISP Schnittstelle mit einem entsprechenden Adapter und Programm. Oder man schreibt sich ein kleines Programm was das macht, brennt das, lässt das einmal durchlaufen und spielt danach wieder die richtige hex rauf.

Wenn das Problem dann immer noch auftritt, kann es durch aus sein, dass da was defekt ist. Allerdings sieht es ja so aus, als wenn das was gesendet wird durchaus richtig ist, was wiederum dagegen spricht, dass etwas defekt ist. Weil entweder der µC funktioniert oder eben nicht. Aber ein µC der so "halb" funktioniert ist mir noch nicht unter gekommen.

Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19266
PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #372 am: 08 April 2014, 08:03:41 »
was steht im register 0a? das ist das sende intervall.

das eeprom löschen kannst du mit eepromToFactoryDefaults() in setup().

gruss
  andre
« Letzte Änderung: 08 April 2014, 08:08:28 von justme1968 »
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline DJAlex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 188
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #373 am: 08 April 2014, 20:54:05 »
Ich hoffe das ist das richtige was ich nachgeschaut hab.

0A   | 2   | set   |PeriodicTxInterval

Das mit dem eeprom löschen würd ich gern mal versuchen. Kannst du mir das etwas genauer erklären bin was des betrifft totaler Anfänger.

" eepromToFactoryDefaults() in setup()" wie wo was in FHEM Arduino IDE??

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19266
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #374 am: 08 April 2014, 21:02:30 »
du hast ein get regList gemacht. das zeigt die register mit ihrer bedeutung ind ihrer größe. aber nicht den aktuellen wert.

der aktuelle wert sollte einfach in den internals stehen. spätestens nach einem 'set <device> regGet 0A'

in dem register steht wie oft der panstamp senden soll.

du kannst das mit 'set <device> regSet 0A 0320' auf etwa alle 10 minuten setzen.

das eepromToFactoryDefaults() würde in den quelltext an den anfang der setup() routine gehören. ist aber erst der letzte ausweg.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

 

decade-submarginal