Autor Thema: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR  (Gelesen 202536 mal)

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2935
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #435 am: 02 Mai 2014, 10:38:57 »
Ahh du hast es auskommentiert, ok mhhh Andre? Auf welche Werte stellst du die Ports ein, kann es sein das gerade beim DMX Bustreiber da ein Zustand eintritt der undefiniert ist?

DJAlex, sobald du Heim bist, schick mir mal deine Firmware als hex, dann spiele ich die bei mir ein und werd ja sehen was passiert.

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline DJAlex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 188
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #436 am: 02 Mai 2014, 10:55:20 »
Hier stoßen wir mal wieder an die grenzen meines Könnens. Ich arbeite mit MAC und der Arduino IDE ich hab keine Ahnung wie ich ein .hex da rausbekomme. Bin aber für Vorschläge offen. Aber bitte nicht schlagen wenn ich mich blöd anstelle bin da ziemlicher Newbie.

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2935
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #437 am: 02 Mai 2014, 11:13:36 »
Mach mal ein "build" und dann ohne ein Upload zu machen durchsuche mal dein Projektordner ob du eine *.hex findest die angelegt wurde durch das build.

Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4776
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #438 am: 02 Mai 2014, 11:44:34 »
Hallo zusammen,

ich hatte unter Windows schon einmal das Thema. Die hex-files werden im temporären Systemordner (c:\windows\temp), ich meine in einem Unterverzeichnis Arduino-<datum> abgelegt ...
Unter Mac weiß ich nicht Bescheid, könnte aber ähnlich sein.

Gruß PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline DJAlex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 188
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #439 am: 02 Mai 2014, 16:58:00 »
Is die einzige Datei die ich finden konnte weiß nicht ob das passt. Der Sketch heißt bei  mir "Sketch"

Offline fidel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #440 am: 02 Mai 2014, 18:31:02 »
Hier eine von mir...

Config:
#define ENABLE_IR_RECV
//#define ENABLE_IR_SEND
//#define ENABLE_DMX
//#define ENABLE_REPEATER
#define ENABLE_LED_POWER
//#define ENABLE_BRIGHTNESS

Am Board ist kein Streifen angeschlossen, kein IR Empfänger, JP1 auf 1,2 und SW1 ist gar nicht gesteckt...

Fhem 5.6 auf Cubietruck,CUL,CUL_TCM97001,FritzBox7390,HMLAN,CUL_HM_HM_OU-16LED,CUL_HM_HM_SEC_SC,CUL_HM_HM_LC_SW4,CUL_HM_HM_RT_DN,HUEBridge,HUEDevice,Panstick,Panstamp (binouts,rgddriver mit dht22),PHTV,Yamaha-AVR,Withings,ELV-IPS, etc...

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2935
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #441 am: 02 Mai 2014, 18:38:25 »
OK, schon mal komisch das bei einem das nur mit und bei dem anderen auch ohne auftritt ;-) Ich pack mir jetzt mal die hex rauf und dann lass ich das Ding über Nacht mit Licht düdeln...

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline DJAlex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 188
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #442 am: 02 Mai 2014, 18:40:58 »
@ext23 kannst du mir mal deine .hex geben? Dann schau ich mal was bei mir passiert. Muss mir nur überlegen wie ich die auf den Panstamp bekomm mit MAC.

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2935
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #443 am: 02 Mai 2014, 18:48:56 »
Die habe ich eben überschrieben auf meinem panstamp :-( Das Problem ist, ich habe mein Server neu aufgesetzt und die IDE spinnt da noch etwas, die hex funktioniert nicht, da kommen immer unbekannte Befehle bei FHEM an. Das Problem hatte ich schon immer irgendwie, ka woran das liegt, daher bin ich ja ehe dafür für solche Fälle eine getestete hex bereit zu stellen. Aber deine hex läuft schon mal, FHEM erkennt auch alles, sehr schön, dann lass ich das jetzt mal laufen. 287 mA sind das im Moment... 3,44 Watt

Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline DJAlex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 188
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #444 am: 02 Mai 2014, 18:51:19 »
Ohne LED-Strip oder wenn man ihn früh genug wieder ausschaltet lief der Sketch  schon mal 1,5 Wochen. Wenn ich Ihn auf weißem Licht durchlaufen lasse geht er nach 19 min. aus. Ich hab die Stop Uhr gestellt ;)

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2935
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #445 am: 02 Mai 2014, 19:05:01 »
Also meine läuft und ich bin bei 294 mA, geht etwas hoch, aber gut das würde ich noch unter die Toleranzen zählen... ich warte mal. Hab vorsorglich die Strombegrenzung aktiviert ;-)
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2935
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #446 am: 02 Mai 2014, 19:20:22 »
Mhh 25 Minuten, 295 mA ... es leuchtet ...

Achso und es wird nichts warm, nur C3 was mich etwas wundert, aber die Spannung über C3 passt.
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2935
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #447 am: 02 Mai 2014, 19:46:45 »
Mit fällt übrigens noch auf, dass die status LED dauerhaft leuchtet. Das sollte man abschalten, denn auch diese braucht Strom und erhitzt somit dem Spannungsregler. Nur mal so als Hintergrund, der Spannungsregler regelt auf 3,3 V runter. Wir haben 12 V Eingangsspannung wenn man das ganze NICHT über ein extra Netzteil versorgt. Und wie funktioniert das ganze? Genau die 8,7 Volt müssen "verbraten" werden was den Regler warm werden lässt. Je mehr Strom jetzt fließt, desto mehr muss auch an Leistung verbraten werden. Daher ist es prinzipiell immer besser das Board mit weniger als 12V zu betreiben, mit 5 V kommt dieser gerade so aus, würde sich also anbieten. Ein Kühlkörper schadet auch nicht, aber wie gesagt die Leistung wird in Wärme umgesetzt, so oder so. Besser sind kleine DC-DC Wandler aber die sind groß und für 3,3 V schwer zu bekommen. Und da die panStamps ja leider mit 3,3V ..... naja das Thema hatten wir ja schon *kotz*

btw. noch ist alles stabil, Spannungsregler erwärmt sich aber (44 Grad).

Gruß
Daniel
« Letzte Änderung: 02 Mai 2014, 19:51:09 von ext23 »
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19266
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #448 am: 02 Mai 2014, 20:00:32 »
in config.h LED_DEBUG deaktivieren. dann ist die status led aus.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4776
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #449 am: 02 Mai 2014, 20:01:16 »
Hallo Daniel,

Dirk hat in seinem Wettersensor einen Schaltregler MAX1724 verbaut, vielleicht wäre das was für die nächste Version  ;)

Gruß Peter

Edit:
Habe gerade gesehen, dass dieser ein 'step-up' Regler ist, also für 12 V -> 3,3 V nur bedingt geeignet  8)
« Letzte Änderung: 02 Mai 2014, 20:05:21 von PeMue »
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

 

decade-submarginal