Autor Thema: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR  (Gelesen 207201 mal)

somebuddy

  • Gast
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #585 am: 22 September 2014, 18:47:14 »
Okay.. gut zu wissen.
Allerdings schade.. so ist der Color Picker ziemlich zwecklos.. wenn nur die Grundfarben funktionieren und man den Rest nach Gefühl mischen muss.

Danke

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3023
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #586 am: 22 September 2014, 18:55:46 »
Ähh wieso, was hast du denn für Stripes? Also bei mir haut das hin. Und was willst du da kalibrieren? Das ist ein PWM Signal was da raus kommt, für das was wir da machen sind die MOSFETs schnell genug ;-) Solange du ein sauberes weiß hast wenn alle Kanäle an sind, sollte das auch passen.

Btw. Andre mit wie viel kHz arbeitest du eigentlich bei dem PWM Signal? Das flimmert ganz schön wenn man die Kanäle etwas dunkler dimmt.

Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19610
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #587 am: 22 September 2014, 19:02:19 »
wie gross ist denn die abweichung bei dir? das sollte bei halbwegs vernünftigen rgb stripes eigentlich schon mehr oder weniger passen. zumindest so lange der stripe die farben auch wirklich darstellen kann. braun oder helles grün geht aber physikalisch nicht (deshalb verwenden die hue lampen nicht rgb). da hilft auch keine kalibrierung. um das genau darzustellen brauchst du den genauen farbraum der leds. die bekommst du bei china ware aber nicht.

ich muss mal im datenblatt nachschauen. die drei rgb kanäle sollten aber eigentlich (fast) nicht flimmern. die werden ja per hw pwm gesteuert. der vierte kanal flimmert wenn er mit softpwm läuft. da ist der 8mhz panstamp nicht mehr schnell genug. in hardware sollte es aber auch wieder passen.

die probleme sollten mit einem hardware pwm chip und 10 oder 12 bit auflösung aber eh hinfällig sein. im winter bekommst du mehr dazu. versprochen.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

somebuddy

  • Gast
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #588 am: 22 September 2014, 19:06:13 »
Okay.. das ist nun auch meckern auf hohem Niveau..

Viel schlimmer ist, dass die Freude nur von kurzer Dauer war. Bzw. es scheinbar Zufall war.
Es geht schon wieder nichts mehr :(

Auch wenn ich den Vorgang von vorhin wiederhole.

Aus fhem.cfg löschen. Anschalten... Autocreate abwarten.. Product ID setzen und status request anstoßen.  Das hat ja vorhin zum Erfolg geführt.

Nun leuchtet es wieder nur vollgas Weiß.  Ein Klick auf die Farben in der Oberfläche sagt invalid color und on und off meldet was von 10 Bytes..

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19610
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #589 am: 22 September 2014, 19:09:48 »
wenn du in den internals missing commands hat und die register 00-0A nicht vollständig sind und das internal channels nicht vorhanden ist gibt es irgendein kommunikations problem.

du solltest die fhem.cfg nicht direkt bearbeiten. du kannst alles über die command box oder per telnet machen und fhemweb machen.

wenn es hängt versich das attribut noch mal zu setzen (das bewirkt auf fhem seite eine interne initialisierung des device) und ein set statusRequest machen (das holt die register 00-0a).

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3023
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #590 am: 22 September 2014, 19:19:37 »
Achso und schau mal bitte wie das Empfangssignal ist. Ich hab da mit den panStamps so meine Probleme. Liegt das nebeneinander hab -90, und andere Zimmer dann immerhin -65 ... Aber ich bin hier auch kein Maßstab was normalen Funkverkehr angeht ;-)

@Andre: mhh nee nee ist Hardware PWM was so flackert, komisch, ich pack mal mein Oszi aus und mess das nach.

Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19610
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #591 am: 22 September 2014, 19:59:09 »
ich habe gerade keinen freien panstamp aber ich hoffe ich habe die optionen richtig erwischt.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3023
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #592 am: 24 September 2014, 20:55:59 »
Nabend,

mhh ich messe hier 60 Hz, das kommt auch hin so wie das flimmert. Komisch läuft mein Board im Soft PWM Modus? Da habe ich doch dann bestimmt wieder was falsch konfiguriert.

Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3737
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #593 am: 22 Oktober 2014, 07:39:10 »
ähem, wollt mal nachfragen wie weit die Module/platinen sind ....

<duck-und-weg>
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamps, RPi für BLE Bodenfeuchtesenoren, Text2Speech.
Maintainer der Module: Text2Speech, TrashCal, MediaList

Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust
u.a. PumpControl v2: allround Bewässerungssteuerung mit ESP und FHEM

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3023
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #594 am: 02 November 2014, 10:45:19 »
Moin,

du Andre sag mal hast du ne Ahnung wie lang der längste Puls bei der IR Diode ist? Ich brauch das mal für die Berechnung des Widerstandes der IR LED. Dann kann ich die ein bissel weiter ausfahren wenn der Puls kleiner als 100µs ist.

Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19610
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #595 am: 02 November 2014, 11:03:06 »
ich habe keine zahlen. ich verwende die aktuelle ir lib als black box.

hier z.b. findest du es etwas genaueres: https://learn.adafruit.com/ir-sensor/ir-remote-signals

gruss
  andre

ps: jetzt da das harmony modul will ich mir als erstes den ir empfang vornehmen und automatisch die devices der harmony anzulernen um den rückweg für den device status einzubauen.

das senden für die räume in denen es keine harmony gibt kommt dann als nächstes.

gruß
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3023
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #596 am: 02 November 2014, 11:15:02 »
Oha ich seh schon, im ms Bereich mhh naja dann kann ich da nicht mehr viel machen. Mehr geht dann nur im Bereich der Datenübertragung ;-)

Jo ich hab jetzt noch 9 Platinen, also sind 40 im Umlauf ;-)

Btw. ein Kollege wollte über das Board mit IR den Toggle Befehl anlernen, aber den hast du auf dem Board direkt wohl nicht implementiert. Das ist ein FHEM Kommando wo das natürlich nicht funktioniert. Wäre mal noch ein kleiner Feature Request ;-)

Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19610
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #597 am: 02 November 2014, 11:19:21 »
toggle sollte mit aktuellem sketch und aktuellem fhem modul eigentlich gehen.

zumindest in meiner version hier ist es definitiv schon drin.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline fidel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #598 am: 02 November 2014, 12:56:27 »
Also bei mir läuft toggle per IR Befehl auf mehreren Boards...

Grüße
Fhem 5.6 auf Cubietruck,CUL,CUL_TCM97001,FritzBox7390,HMLAN,CUL_HM_HM_OU-16LED,CUL_HM_HM_SEC_SC,CUL_HM_HM_LC_SW4,CUL_HM_HM_RT_DN,HUEBridge,HUEDevice,Panstick,Panstamp (binouts,rgddriver mit dht22),PHTV,Yamaha-AVR,Withings,ELV-IPS, etc...

Offline DJAlex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 188
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #599 am: 02 November 2014, 18:32:08 »
Wollt mal vorsichtig nach der "Device verstecken" Funktion fragen.

Hab das für meine Leinwand derzeit so gelöst.
Leinwand ist ein Dummy

Für Leinwand up:
define Leinw_up notify Leinwand:Up set RGB_Leinwand regSet 0B.4 00;attr RGB_Leinwand eventMap /rgb 00000000:off/rgb ffffff00:on
und das gleiche für Leinwand down. (nur anders rum halt).

Das Funktioniert eigentlich ganz gut. Wenn der state der Leinwand aber mal nicht up oder down ist wird's blöd.
Ich denke die saubere Lösung wäre wenn ich 0B.4 irgendwie als eigenes Device rauslösen könnte.

 

decade-submarginal