Autor Thema: PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR  (Gelesen 202362 mal)

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2926
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #645 am: 08 Februar 2015, 18:31:16 »
:-)

Btw.

Sagt mal wie sind eure RSSI Werte so? Ich bin hier im Bereich von -60 - -80. Egal ob das alles nebeneinander liegt oder eine Wand dazwischen ist. Habt ihr da ähnlich schlechte Werte? Irgendwie sind diese ganzen Antennen aus dem panStamp Shop ziemlicher Schrott. Die kleinen kurzen sowieso und die etwas größere ist auch nicht der Hit. Mit einfachen Drähten erziele ich bessere Werte. Geht euch das ähnlich? Ich hab jetzt mal ein paar RGB Board bei mir verbaut. Bis jetzt hatte ich die nur zum spielen rumliegen gehabt. Aber kommt doch sehr sehr häufig vor das die Liste der unconfirmed messages nach oben schnellt, und da bleibt die auch.

Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline fidel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #646 am: 08 Februar 2015, 23:41:55 »
Hallo Daniel,

meine Werte bewegen sich zwischen -42,5 (Luftlinie 0,5m) und -84.

Der entfernteste ist mit 3-4 Wänden ca 12m diagonal durch die Wohnung entfernt und hat einen RSSi von -74.

Den mit dem schlechtesten Wert trennt eine Wand und ich will ihn schon seit einiger Zeit neu flashen, da er schon länger nicht mehr so gut arbeitet wie am Anfang.

Gruß
Steven 
Fhem 5.6 auf Cubietruck,CUL,CUL_TCM97001,FritzBox7390,HMLAN,CUL_HM_HM_OU-16LED,CUL_HM_HM_SEC_SC,CUL_HM_HM_LC_SW4,CUL_HM_HM_RT_DN,HUEBridge,HUEDevice,Panstick,Panstamp (binouts,rgddriver mit dht22),PHTV,Yamaha-AVR,Withings,ELV-IPS, etc...

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2926
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #647 am: 09 Februar 2015, 06:20:45 »
OK, dann sieht das ja bei mir ähnlich aus, auch wenn ich die -42 noch nicht erreicht habe ;-)

Schaltet halt schwer manchmal, bzw. garnicht wenn ich pech habe.

Ach btw. @Andre: ich hab gestern mal wieder nach langer Zeit ein paar IR Befehle direkt angelernt an das Board. In der Hilfe steht was von wegen man muss erst die IR Taste drücken dann den FHEM Befehl ausführen. Das ist aber anders rum wie ich nach einigen Kilometern laufen gelernt habe ;-)

Noch eine andere Frage, hat zufällig mal jemand ein NRG Image (hex) für das RGB Board mit IR send and receive und vielleicht auch dmx? Das würde ich gerne mal ausprobieren. Dazu auch gleich die Frage wie der Pin23 bei dem NRG Image defaultmässig konfiguriert ist, der wird bei meinem Board ja auf ground gezogen und daher sollte der nicht aus Ausgang konfiguriert sein sondern eher als Eingang.

Gruß und allen eine schöne Woche
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline locutus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 817
  • No support over PM! Please use the thread ...
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #648 am: 15 März 2015, 19:55:40 »
Hallo zusammen,

ich habe bei meinem panStamp RGB Versuchsaufbau ein schlechtes Dimmverhalten festgestellt. Mir ist aufgefallen, dass die LED in der niedrigsten Dimmstufe relativ hell leuchten. Also, Oszi angeworfen und die Messleitung an den MOSFET geklemmt. Eine klare Sache – die Flanken sind nicht rechtwinklig sondern kurvenförmig – der Anstieg dauert zu lange, die MOSFET-Ansteuerung kommt mit der PWM-Frequenz nicht zu recht.

In dem rgbdriver-Sketch werden die PWM-Pins wie folgt definiert:
// Global RGBLED object. Define your own PWM outputs here:
RGBLED rgbLed = RGBLED(9, 6, 5);

Aber wie kann ich die PWM-Frequenz ändern bzw. dividieren?
Es ist mir auch noch nicht ganz klar, wie das hier im rgbdriver-Sketch umgesetzt werden kann.
« Letzte Änderung: 15 März 2015, 20:40:56 von locutus »
Produktivsystem: Raspberry Pi 3 B+, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD, FHEM V5.9, Raspberry Pi Zero W, RaspberryMatic, miniCUL-WLAN, HMIP, Oregon, Sonoff, JeeLink Clone, LaCrosse, EMT7110, WiFi LED Controller, Yamaha AVR
Testumgebung: NanoPi Neo, ESP8266, LaCrosseGateway, mapleCUL, Tablet UI

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2926
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #649 am: 15 März 2015, 21:31:25 »
Nabend,

also wenn die Flanken nicht passen liegt das daran, dass die panStamps nur 3,3V Logik haben, wie dieser ganze Arduino Schrott leider auch, also ein Großteil zumindest, gibt ja auch 5V Varianten. Mit 3,3V ein MosFET zu treiben ist nicht der Hit. Diese können es, aber es ist Kotzgrenze...

Was hast du gemessen für ein PWM Frequenz? Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese niedrige Frequenz die man bei PWM normalerweise benutzt da was groß an den Flanken ändert. Du kannst ja mal 100Hz testen, das sieht man zwar nicht flackern aber das Gehirn merkt es, aber dann haste ja ein Vergleich der Flanken. Das kannst du ja ganz easy mit einem Beispiel Programm machen, du musst ja nicht das RGB Programm da benutzen. Ich hab die Widerstände so gewählt, dass wir keine Probleme mit EMV bekommen. Man kann da natürlich noch ein bissel was drehen an den Widerständen. Aber ob das jetzt die Ursache für mein Problem mit dem Dimmen ist, mhhh. Ab welchen Wert merkst du das so? Haste mal ein Beispiel? Ich hab da ehrlich gesagt noch nie so im Detail drauf geachtet.

Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline locutus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 817
  • No support over PM! Please use the thread ...
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #650 am: 15 März 2015, 22:42:08 »
Es liegt nicht an deiner Schaltung, sondern an meiner galvanisch getrennten Treiberstufe. Die Optokoppler versagen – panStamp-seitig ist die Flanke sauber, hinter dem Optokoppler am MOSFET ist das Signal Grütze.
Deshalb meine Anfrage zur der softwareseitigen Konfiguration des PWM-Signals, aber danke für den Tipp. Das werde ich auf jeden Fall testen.
Produktivsystem: Raspberry Pi 3 B+, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD, FHEM V5.9, Raspberry Pi Zero W, RaspberryMatic, miniCUL-WLAN, HMIP, Oregon, Sonoff, JeeLink Clone, LaCrosse, EMT7110, WiFi LED Controller, Yamaha AVR
Testumgebung: NanoPi Neo, ESP8266, LaCrosseGateway, mapleCUL, Tablet UI

Offline DJAlex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 188
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #651 am: 14 September 2015, 00:30:53 »
Hallo zusammen ich bin jetzt auch endlich mal dazu gekommen das mit dem IR-senden auszuprobieren und bin natürlich gescheitert. bei meinen 3 Boards kommt einfach nix raus. weder die IR, noch eine normale LED leuchten.  hier mal meine config.h vieleicht hab ich ja was falsch eingestellt. Was genau muss ich denn unter sendIR eingeben. soweit ich das verstanden habe kann der bis jetzt nur Sony und Nec. nur wie teste ich das ich hab keine Geräte von Sony und Nec von denen ich die Codes auslesen könnte. Würd mich über Hilfe freuen.

Grüße

Alex

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2926
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #652 am: 13 Oktober 2015, 15:12:09 »
Hi,

bist du schon weiter mit deinem Problem?

Ich habe da mal einige generelle Fragen:
- Was ist die aktuelle FW Version? Funktioniert die Übertragungswiederholung bei Empfangsproblemen schon?
- Gibt es schon ein Code der mit der IDE 1.6.x funktioniert?
- Wie sieht es mit der neuen IR Lib aus, ich habe gehört da arbeitet jemand dran?
- Gibt es eine lauffähige Version für die NRG panstamps?

Btw. es gibt jetzt von HM ein RGBW Controller, aber der kann eben kein IR und kein DMX...

Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline dev0

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3543
    • _.:|:._
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #653 am: 13 Oktober 2015, 16:34:00 »
Hast Du mal bitte einen Link zu dem HM RGBW Dimmer?

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2926
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #654 am: 13 Oktober 2015, 19:11:53 »
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline dev0

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3543
    • _.:|:._
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #655 am: 13 Oktober 2015, 19:19:37 »
Danke! Hatte ich irgendwie nicht gefunden. Leider nur 1.4A pro Kanal :( Mit 12V Strips kommt man da nicht weit...

Offline DJAlex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 188
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #656 am: 14 Oktober 2015, 23:56:05 »
Nein bin leider noch nicht weiter gekommen. Bräuchte eigentlich nur einen Einzigen IR-Befehl den ich senden muss aber hab keine Ahnung wie ich meine Boards generell dazu bekomme zu senden.

Grüße

Alex

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2926
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #657 am: 15 Oktober 2015, 09:53:36 »
IR ist aber aktiviert ja?

Den Sendecode zum testen kann ich dir geben, schick ich dir nachher. Wenn du eine LED ran steckst sollte diese auch blinken. Du kannst aber auch die IR LED nehmen und mit einer Kamera schauen, die macht das IR Licht häufig sichtbar.

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2926
    • Homepage
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #658 am: 15 Oktober 2015, 18:32:43 »
FF0526D671

das ist z.B. ein Code.
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline DJAlex

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 188
Antw:PanStamp Board RGB,CW,WW;DMX;IR
« Antwort #659 am: 20 Oktober 2015, 21:14:21 »
Ja IR ist aktiviert. Theoretisch müsste ich doch einen IR-Befehl empfangen und genauso wieder rausschicken können? Ich probiere mal mit deinem Code. Oder muss es ein Code sein der irgendwie in der Lib vorhanden ist?

 

decade-submarginal