Autor Thema: Frage zur GROUPID  (Gelesen 1274 mal)

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3686
Frage zur GROUPID
« am: 26 Juli 2013, 10:45:56 »
Hi,
ich habe in einigen Räumen 2 Heizkörper mit einem Max-Thermostat. Im Raum einen externen Temperatursensor (RFXTRX) sowie externe Fensterkontakte (HM-SEC-RHS).
Ich habe die Groupid bei beiden Thermostaten auf 1 gesetzt.
Ein FakeSC an Thermostat 1 spricht auch sauber Thermostat 2 an, schaltet um. Korrekt!
Ein "set desiredTemperature" an Thermostat 1 spricht auch sauber Thermostat 2 an, schaltet um. Korrekt!
Aber, ein FakeWT an Thermostat 1 mit einer externen Temperatur kommt nicht bei Thermostat 2 an. Immer wenn das "temperature"-Reading aktualisiert wird, kommt immer noch der intern gemessere Wert rüber.
Der intern gemessene Wert liegt 1°C unter der extern gemessenen Temperatur.

Ist das Normal? Habe ich etwas übersehen damit Thermostat 2 ebenfalls auf die FakeWT Message reagiert? Muss ich ein FakeWT an alle(!) beteiligten Themostate absetzen?
Ich habe beide Thermostate mit FakeWT/FakeSC assoziiert.
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamp-Sensoren, RPi mit 2x 1wire, RPi mit Text2Speech.
Maintainer der Module: DbLog, Text2Speech, TrashCal, MediaList
Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust