Autor Thema: neues modul mailcheck  (Gelesen 72868 mal)

Offline Lichti

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 94
Antw:neues modul mailcheck
« Antwort #450 am: 24 Januar 2017, 09:43:44 »
Zu dem Problem mit "Bizarre copy" und FHEM-Absturz gibt es hier eine Lösung:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,47457.0.html

Hilft zumindest gegen den Absturz bei der nächtlichen DSL-Zwangstrennung.
Fällt allerdings tagsüber die Internetverbindung aus, bleibt das Problem.
Hier bin ich auch noch am suchen nach einer Lösung.

Offline MikeR

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 14
Mailcheck und MS Exchange
« Antwort #451 am: 04 März 2017, 17:24:36 »
Hallöchen,

vielleicht hilft es jemand...

Ich benutze als Mailserver einen MS Exchange 2016, und was meine Experimente mit dem Mailcheck-Modul ergaben, scheint der Exchange über IMAP eine falsche Mail-Größe zu liefern. DAs führt dazu das das IMAP-Modul standardmäßig keine weiteren Daten an's Mailcheck liefert. Genauer kommt kein Subject und kein Body. Mit Exchange funktioniert das also anscheinend nicht.

Ich habe mir nun so geholfen, das ich im Mailcheck-Modul bei der Funktion "mail_connect" in dem Konstruktoraufruf "Mail::IMAPClient->new" den Parameter "Ignoresizeerrors => 'true'," ergänzt habe. Dann geht alles, also es kommt ein Subject!

Ich bin nun eher C++ Programmierer und tue mich mit Perl noch schwer und mit dem grundsätzlichen Aufbau von so einem FHEM-Erweiterungsmodul erst recht.  :'(
Aber evtl. könnte man das "Ignoresizeerror" als Attribut des "Mailcheck"-Objektes machen?

Liebe Grüße
Mike

Offline mi.ke

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 339
Antw:neues modul mailcheck
« Antwort #452 am: 16 März 2017, 09:59:17 »
falls es doch noch mehr interessenten am mail body gibt könnte man zwar eine option einbauen aber mime erlaubt prinzipiell fast beliebig komplexe mails bei denen dann zu klären wäre was man damit tut.

gibt es auch die Möglichkeit den Mailinhalt in ein Reading zu packen?

Hallo Andre.
Ich hätte ebenfalls Interesse an einer Lösung zum auslesen des Mail-Body.
Konkret müsste ich einen Link aus dem Mail-Inhalt extrahieren.

Grüße
mi.ke
Cubietruck + 4 x RPi + FB7390 (via FHEM2FHEM) über LAN und WAN (VPN) verbunden
2 x CUL868 + 3 x RFXTRX433(e) + 2 x HMLan + Ardunio433 + CO2
/ FS20 / FHT / FMS / Elro(mod)AB440/R/S/D / OWL-CM160 / Revolt-5461 / STV / AVR / withings / HM-sec-* / HM-CC-RT-DN / AMAD /
perl: 5.020002     FHEM: 5.7.12519

Offline pschlaeppi

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 31
Antw:neues modul mailcheck Msg Body und Attachments
« Antwort #453 am: 16 März 2017, 22:41:37 »
Guten Tag,

Ich bin ebenfalls gerade auf der Suche nach einer Lösung in FHEM Mails empfangen zu können und ein Attachment davon abspeichern zu können. Ich erhalte alle paar Tage mal ein Email mit einem attachten CSV File das ich automatisch auswerten und plotten möchte. Aktuell nutze ich mailcheck um mich zu informieren wenn dieses mail kommt. Im Moment löse ich das Attachment noch manuell.

Ich wäre ebenfalls sehr interessiert an einer Lösung Attachments lösen/speichern zu können.

Mit freundlichen Grüssen

Philipp 

Offline Yil

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206
Emails auf "ungelesen" belassen
« Antwort #454 am: 20 März 2017, 15:40:53 »
Hi Andre,

funktioniert prima und läuft stabil, Dein Modul. Ich habe den Eindruck, dass Mailcheck bei mir die Emails  als gelesen markiert - kann das sein? Gibt es ein attr, mit dem man das unterbinden kann? In der Commandref habe ich nichts gefunden.

VG Yil
HM CCU2 mit ca. 35 HM-Komponenten inkl. Bausätzen
fhem auf RPi mit Sonos, EnOcean-CUL, ZWAVE-CUL und Bluetooth
Osram Lightify

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 15727
Antw:neues modul mailcheck
« Antwort #455 am: 20 März 2017, 16:02:45 »
@mi.ke, pschlaeppi: ich schaue mal ob das mit dem mail body sinnvoll umzusetzen ist. wie oben schon geschrieben kann es beliebig komplex werden.

@Yil: ja. das lässt sich auch nicht ändern. da sonst die gleichen mails immer wieder triggern würden. deswegen der hinweis für mailcheck einen eigenen account zu verwenden der durch nichts anderes abgerufen wird. wenn das nicht geht wenigstens ein eigenes postfach.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline Yil

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206
Antw:neues modul mailcheck
« Antwort #456 am: 20 März 2017, 16:19:38 »
Schade, aber verstanden.

Gibt es eine andere Idee für folgende Aufgabenstellung:

Person A hat 2 Email-Accounts, einen per Lotus-Notes eingebunden und so konfiguriert, dass keine weitere Email-Adresse eingerichtet werden kann.
Für die 2.Email-Adresse nutzt Person A einen Webaccount, den sie allerdings nicht laufend kontrolliert bzw. geöffnet hat. Daher soll Mailcheck informieren per automatischem Hinweis-Email an den 1. Mailaccount, das im 2-Mailaccount Post angekommen ist.

VG Yil
HM CCU2 mit ca. 35 HM-Komponenten inkl. Bausätzen
fhem auf RPi mit Sonos, EnOcean-CUL, ZWAVE-CUL und Bluetooth
Osram Lightify