Autor Thema: Neuling FHEM u. EnOcean - Problem „get TCM310_0 idbase"  (Gelesen 18189 mal)

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1277
Aw: Neuling FHEM u. EnOcean - Problem „get TCM310_0 idbase"
« Antwort #15 am: 09 August 2013, 06:34:29 »
Fhem scheint nicht mit dem TCM zu kommunizieren. Ich würde mir die FRIZT!Box genauer ansehen. Z. B.
- ggf. zusätzlichen USB-Hub entfernen
- alle anderen USB-Geräte entfernen
- TCM an anderen USB-Port stecken
- TCM-Eintrag in fhem.cfg rauskommentieren, neu automatisch anlernen und dann ggf. Parameter für die Übertragungsgeschwindigkeit anpassen

Ich hatte zu Anfang auch Probleme mit der Erkennung und der richtigen Funktion des TCM. Da half nur probieren.

Offline FHEM-Rabe

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 28
Aw: Neuling FHEM u. EnOcean - Problem „get TCM310_0 idbase"
« Antwort #16 am: 09 August 2013, 07:34:22 »
Guten Morgen,

-zu 1. und 2. - es hängt kein HUB oder weiteres USB-Gerät an der FB 7390
-den TCM stecke ich an anderen USB
-meinst Du diesen Eintrag so rauskommentieren?
define TCM310_0 TCM 310 /dev/ttyACM0@57600
attr TCM310_0 room Unsorted
rauskommentieren
# define TCM310_0 TCM 310 /dev/ttyACM0@57600
# attr TCM310_0 room Unsorted
- neu automatisch anlernen? bei gedrückter Taste TCM in anderen USB der FB einstecken?
oder gibt es dafür ein Kommando?
- welche Übertragungsgeschwindigkeiten (@57600) sollte ich ausprobieren?
Das der CUL (noch) keine Antenne hat kann aber nicht die Ursache sein oder?
Auf Probleme und Tüfteln hatte ich mich schon eingestellt, aber nicht schon in diesem Statium .....
FB7390
TCM310-busware.de

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1277
Aw: Neuling FHEM u. EnOcean - Problem „get TCM310_0 idbase"
« Antwort #17 am: 09 August 2013, 07:45:24 »
Zitat von: FHEM-Rabe schrieb am Fr, 09 August 2013 07:34
Guten Morgen,

-zu 1. und 2. - es hängt kein HUB oder weiteres USB-Gerät an der FB 7390
-den TCM stecke ich an anderen USB
-meinst Du diesen Eintrag so rauskommentieren?
define TCM310_0 TCM 310 /dev/ttyACM0@57600
attr TCM310_0 room Unsorted
rauskommentieren
# define TCM310_0 TCM 310 /dev/ttyACM0@57600
# attr TCM310_0 room Unsorted
- neu automatisch anlernen? bei gedrückter Taste TCM in anderen USB der FB einstecken?
oder gibt es dafür ein Kommando?
- welche Übertragungsgeschwindigkeiten (@57600) sollte ich ausprobieren?
Das der CUL (noch) keine Antenne hat kann aber nicht die Ursache sein oder?
Auf Probleme und Tüfteln hatte ich mich schon eingestellt, aber nicht schon in diesem Statium .....

- rauskommentieren wie angebeben
- keine Taste am TCM drücken
- TCM einstecken, autocreate sollte dann TCM neu anlegen
- Geschwindigkeit ist ok
- ggf. mit dem anderem USB-Port versuchen

Ist sicher, dass die Firmware des TCM ok ist?

Vielleicht findet sich ja mal jemand, der das Fhem-Wiki mit vielen und nachvollziehbaren Anleitungen für solche und andere Problemfälle füllt.

Offline FHEM-Rabe

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 28
Aw: Neuling FHEM u. EnOcean - Problem „get TCM310_0 idbase"
« Antwort #18 am: 09 August 2013, 07:58:27 »
Ist sicher, dass die Firmware des TCM ok ist?
Wie kann ich das checken? Was sollte s sein?
Dein Vorschlag für das FHEM-Wiki wäre genial, man findet darüber sehr, sehr wenig und wenn
solche todo's existieren würden, wäre die Zahl der User sicherlich noch wesentlich größer,
denn die Idee ist genial ....
FB7390
TCM310-busware.de

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1277
Aw: Neuling FHEM u. EnOcean - Problem „get TCM310_0 idbase"
« Antwort #19 am: 09 August 2013, 08:25:59 »
Zitat von: FHEM-Rabe schrieb am Fr, 09 August 2013 07:58
Ist sicher, dass die Firmware des TCM ok ist?
Wie kann ich das checken? Was sollte s sein?
Dein Vorschlag für das FHEM-Wiki wäre genial, man findet darüber sehr, sehr wenig und wenn
solche todo's existieren würden, wäre die Zahl der User sicherlich noch wesentlich größer,
denn die Idee ist genial ....

Ist genial ja ja, nur wo in den Weiten des Internets diesen jemand finden.

Zum TCM flashen habe ich mir letztlich ein paar Notizen gemacht. Alles aber ohne Gewähr!

   - in fhem "define autocreate autocreate" ausschalten.
        - fhem neu starten
   - locate the PROGRAM button at the back of the module
   - keep it pressed while plugging the module in
   - in fhem (telnet) ausführen:
      ○ "dfu-programmer atmega32u4 erase"
      ○ "dfu-programmer atmega32u4 flash USB2TCM.hex"
      ○ "dfu-programmer atmega32u4 reset" bzw.
      ○ "dfu-programmer atmega32u4 start"
   - in fhem "define autocreate autocreate" wieder einschalten.
        - fhem neu starten

Bitte vor dem flashen auf der Busware WEB-Seite nachsehen, ob die Firmware zwischenzeitlich geändert oder die Abläufe geändert wurden. Bei mir war es letztlich dann doch nicht notwendig, die Firmware manuell aufzuspielen

Offline FHEM-Rabe

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 28
Aw: Neuling FHEM u. EnOcean - Problem „get TCM310_0 idbase"
« Antwort #20 am: 09 August 2013, 20:56:49 »
Versuch nach Vorgabe:
- rauskommentieren wie angebeben
- keine Taste am TCM drücken
- TCM einstecken, autocreate sollte dann TCM neu anlegen
- Geschwindigkeit ist ok
- ggf. mit dem anderem USB-Port versuchen

Ergebnis im logfile:
2013.08.09 20:29:43 1: Including fhem.cfg
2013.08.09 20:29:43 3: telnetPort: port 7072 opened
2013.08.09 20:29:43 3: WEB: port 8083 opened
2013.08.09 20:29:43 3: WEBphone: port 8084 opened
2013.08.09 20:29:43 3: WEBtablet: port 8085 opened
2013.08.09 20:29:43 1: Including ./log/fhem.save
2013.08.09 20:34:16 1: Including fhem.cfg
2013.08.09 20:34:17 3: telnetPort: port 7072 opened
2013.08.09 20:34:18 3: WEB: port 8083 opened
2013.08.09 20:34:18 3: WEBphone: port 8084 opened
2013.08.09 20:34:18 3: WEBtablet: port 8085 opened
2013.08.09 20:34:19 1: Including ./log/fhem.save
2013.08.09 20:34:19 1: statefile: Please define TCM310_0 first
2013.08.09 20:34:19 1: usb create starting
2013.08.09 20:34:19 3: Opening CUL device /dev/ttyACM0
2013.08.09 20:34:20 3: Setting CUL baudrate to 9600
2013.08.09 20:34:20 3: CUL device opened
2013.08.09 20:34:20 1: define CUL_0 CUL /dev/ttyACM0@9600 1034
2013.08.09 20:34:20 3: Opening CUL_0 device /dev/ttyACM0
2013.08.09 20:34:20 3: Setting CUL_0 baudrate to 9600
2013.08.09 20:34:20 3: CUL_0 device opened
2013.08.09 20:34:20 3: CUL_0: Possible commands: BCFiAZEGMRTVWXefmltux
2013.08.09 20:34:20 2: Setting CUL fhtid from FFFF to 1034
2013.08.09 20:34:21 1: usb create end
2013.08.09 20:34:21 2: SecurityCheck:  WEB,WEBphone,WEBtablet has no basicAuth attribute. telnetPort has no password/globalpassword attribute.  Restart fhem for a new check if the problem is fixed, or set the global attribute motd to none to supress this message.
2013.08.09 20:34:21 0: Server started with 9 defined entities (version Fhem 5.4 (DEVELOPMENT), $Id: fhem.pl 3602 2013-08-07 13:06:49Z rudolfkoenig $, pid 1761)

CUL sieht jetzt so aus und jetzt?


(siehe Anhang / see attachement)
FB7390
TCM310-busware.de

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1277
Aw: Neuling FHEM u. EnOcean - Problem „get TCM310_0 idbase"
« Antwort #21 am: 10 August 2013, 08:28:23 »
Zitat von: FHEM-Rabe schrieb am Fr, 09 August 2013 20:56
Versuch nach Vorgabe:
- rauskommentieren wie angebeben
- keine Taste am TCM drücken
- TCM einstecken, autocreate sollte dann TCM neu anlegen
- Geschwindigkeit ist ok
- ggf. mit dem anderem USB-Port versuchen

Ergebnis im logfile:
2013.08.09 20:29:43 1: Including fhem.cfg
2013.08.09 20:29:43 3: telnetPort: port 7072 opened
2013.08.09 20:29:43 3: WEB: port 8083 opened
2013.08.09 20:29:43 3: WEBphone: port 8084 opened
2013.08.09 20:29:43 3: WEBtablet: port 8085 opened
2013.08.09 20:29:43 1: Including ./log/fhem.save
2013.08.09 20:34:16 1: Including fhem.cfg
2013.08.09 20:34:17 3: telnetPort: port 7072 opened
2013.08.09 20:34:18 3: WEB: port 8083 opened
2013.08.09 20:34:18 3: WEBphone: port 8084 opened
2013.08.09 20:34:18 3: WEBtablet: port 8085 opened
2013.08.09 20:34:19 1: Including ./log/fhem.save
2013.08.09 20:34:19 1: statefile: Please define TCM310_0 first
2013.08.09 20:34:19 1: usb create starting
2013.08.09 20:34:19 3: Opening CUL device /dev/ttyACM0
2013.08.09 20:34:20 3: Setting CUL baudrate to 9600
2013.08.09 20:34:20 3: CUL device opened
2013.08.09 20:34:20 1: define CUL_0 CUL /dev/ttyACM0@9600 1034
2013.08.09 20:34:20 3: Opening CUL_0 device /dev/ttyACM0
2013.08.09 20:34:20 3: Setting CUL_0 baudrate to 9600
2013.08.09 20:34:20 3: CUL_0 device opened
2013.08.09 20:34:20 3: CUL_0: Possible commands: BCFiAZEGMRTVWXefmltux
2013.08.09 20:34:20 2: Setting CUL fhtid from FFFF to 1034
2013.08.09 20:34:21 1: usb create end
2013.08.09 20:34:21 2: SecurityCheck:  WEB,WEBphone,WEBtablet has no basicAuth attribute. telnetPort has no password/globalpassword attribute.  Restart fhem for a new check if the problem is fixed, or set the global attribute motd to none to supress this message.
2013.08.09 20:34:21 0: Server started with 9 defined entities (version Fhem 5.4 (DEVELOPMENT), $Id: fhem.pl 3602 2013-08-07 13:06:49Z rudolfkoenig $, pid 1761)

CUL sieht jetzt so aus und jetzt?


(siehe Anhang / see attachement)

Das ganze erinnert mich an meine ersten Gehversuche mit dem TCM. Da ist Fhem auch beim autocreate durcheinander geraten. Bei mir war aber gleichzeitig tatsächlich ein CUL aktiv. Irgendwie konnte ich dann doch beide ans laufen bringen. Im Ergebnis klappt bei mir folgende Konfiguration:

define CUL_0 CUL /dev/ttyACM0@38400 1034
attr CUL_0 hmId 3F4D45
attr CUL_0 rfmode HomeMatic
define TCM_0 TCM 310 /dev/ttyACM1@57600

Die Antwort ist sicher nicht befriedigend. Da scheint wirklich nur noch experimentieren zu helfen.

Offline FHEM-Rabe

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 28
Aw: Neuling FHEM u. EnOcean - Problem „get TCM310_0 idbase"
« Antwort #22 am: 11 August 2013, 10:20:42 »
Hallo Herr König, Hallo Herr Schauer, Hallo Forum,

ich bin leider mit meinem Latein am Ende ....
Hab jetzt alles versucht umzusetzen was ich hier und im Netz an Tips und Anleitungen
gefunden habe und komme leider keinen Schritt weiter.
Mir war schon klar das ich bei diesem Projekt schwer probieren und mit leraning by doing
vorankommen muss.... das ich aber beim Hardwareeinstieg nun schon passen muss ist Sch.... sorry.
Was kann ich noch tun?
Ist der CUL evtl. defekt?
Kann man den CUL nicht von Hand "define"?
Warum bekomme ich keine get TCM310_0 idbase ?
Ohne diese Grundvoraussetzung brauch und kann ich mit EnOcean gar nicht starten.
Was jetzt?
Bitte, bitte um Hilfe sonst muss ich das Projekt leider beenden ...und das möchte ich nicht.

Ein Verzweifelter
FB7390
TCM310-busware.de

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 25842
Aw: Neuling FHEM u. EnOcean - Problem „get TCM310_0 idbase"
« Antwort #23 am: 11 August 2013, 19:43:56 »
Fuer die meisten Anwender ist die Anbindung des Sticks (CUL oder EUL) an einem FB7390 Plug&Play: man schliesst es an, und FHEM liegt beim naechsten Start nicht nur den Eintrag fuer CUL/EUL an, sondern auch die empfangenen Geraete, samt evtl. grafische Visualisierung.

Man kann alle Geraete "per Hand" definieren, nichts anderes passiert, wenn nach einem Neustart FHEM das fhem.cfg einliest.

Was ich nicht verstehe: haben Sie ein CUL oder ein EUL?

Ein CUL ist fuer FS20/FHT/.../HomeMatic/MAX nutzbar, und man muss es vor dem Benutzen mit culfw flashen, das wird aber im Normalfall auch von FHEM automatisch erledigt. Das CUL funktioniert nicht mit/fuer EnOcean(!).

Das EUL ist explizit fuer (und nur fuer) EnOcean vorgesehen, und man muss es mWn nicht flashen.

Fuer den ungeuebten schauen beide "identisch" aus, es handelt sich jeweils um ein USB-Stick mit Antenne.

Offline FHEM-Rabe

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 28
Aw: Neuling FHEM u. EnOcean - Problem „get TCM310_0 idbase"
« Antwort #24 am: 11 August 2013, 20:22:21 »
Hallo Herr König,

bestellt und geliefert lt. Lieferschein habe ich bei busware.de

1 x EnOcean TCM310 USB Stick ohne Firmware, ohne Antenne, tranp. Gehäuse

Ist der etwa defekt?

Und das wird angezeigt

(siehe Anhang / see attachement)
FB7390
TCM310-busware.de

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 25842
Aw: Neuling FHEM u. EnOcean - Problem „get TCM310_0 idbase"
« Antwort #25 am: 12 August 2013, 08:17:08 »
Fragen:
- welche FHEM Distribution benutzen Sie? (AVM-Labor oder direkt von fhem.de)
- Wie viele USB-Geraete sind an dem FB7390 angeschlossen? Bitte alle einzeln aufzaehlen, auch den USB-Hub (Marke, bzw. ob mit oder ohne separaten Strom).
- fals nur ein einzelner USB-Stick, dann bitte ein Bild davon hier reinstellen.

Vermutung (nicht mehr!) aus der bisherigen Text: sie verwenden fhem.de von der AVM Seite + update in fhem, und busware hat an sie ein CUL statt ein EUL geliefert.


Offline FHEM-Rabe

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 28
Aw: Neuling FHEM u. EnOcean - Problem „get TCM310_0 idbase"
« Antwort #26 am: 12 August 2013, 08:44:28 »
Guten Morgen,

- habe die Labor von AVM und dann zusätzlich die von fhem dazu
- es hängt nur der busware-Stick an der FB
- Bild mach ich heute Nachmittag da ich jetzt im Büro bin
- ich hab schonm mal bei busware angefragt ob der Stick evtl defekt/falsch ist .... das wärs ja


FB7390
TCM310-busware.de

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 25842
Aw: Neuling FHEM u. EnOcean - Problem „get TCM310_0 idbase"
« Antwort #27 am: 12 August 2013, 09:08:29 »
> - habe die Labor von AVM und dann zusätzlich die von fhem dazu
> - es hängt nur der busware-Stick an der FB

Damit waere meine Vermutung (s.o.) bewiesen.

Bitte nach dem Austausch des Sticks das FHEM Paket von fhem.de installieren, sonst muss AVM Support leisten.

Offline FHEM-Rabe

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 28
Aw: Neuling FHEM u. EnOcean - Problem „get TCM310_0 idbase"
« Antwort #28 am: 12 August 2013, 09:14:27 »
Das heißt:
Ich installiere diese Version  fhem-5.4-fb7390.image auf meine FB7390 über update.
Muss/Soll ich vorher etwas deinstallieren?
FB7390
TCM310-busware.de

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 25842
Aw: Neuling FHEM u. EnOcean - Problem „get TCM310_0 idbase"
« Antwort #29 am: 12 August 2013, 09:24:47 »
Einfach das fhem-5.4-fb7390.image drueberinstallieren (Achtung: wg. fehlender Signatur muss die Installation extra bestaetigt werden) und danach erneut update durchfuehren.

An den Hardware wird das aber nichts aendern.
Das ein CUL angeschlossen ist, kann man aus dieser Zeile ablesen:
2013.08.09 20:34:20 3: CUL_0: Possible commands: BCFiAZEGMRTVWXefmltux
Ein EUL (bzw. TC310 basiertes anderes Stick) liefert sowas nicht zurueck.