Autor Thema: Logitech Harmony Hub  (Gelesen 536890 mal)

Offline paulbaumann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:Logitech Harmony Hub
« Antwort #1860 am: 10 Dezember 2020, 14:38:45 »
Danke das ist wohl eine Antwort auf mein erstes Problem.
Vielleicht noch zwei Worte zu dem anderen Problem??
Ist das normal das man nicht sagen kann wie ja manchmal hier im Forum gefunden "Fernseher einschalten" "Küchenlicht ausschalten" "Sender xyz umschalten" usw.
sondern das Worte wie einschalten, umschalten, schalte..., usw. bei mir von google und amazon (Home Mini/echo dot) mit Bahnhof quittiert werden?
Es aber perfekt klappt wenn ich nur sage "aus" oder "an"? Ist ja kein Beinbruch, aber mich interessiert die Erfahrung hier von Anderen.

Zu meinem ersten Problem: Ja ich habe die Activitys (schon lange vor FHEM) eingerichtet und kann darauf unter FHEM zugreifen. klappt perfekt.
Was ich natürlich NICHT gemacht habe (und auch nicht machen werde) ist unter der Logitech App irgendwelche Favoritenkanäle einzurichten. War nie notwendig und in der richtigen Activity konnte ich auch ohne diese Einrichtung meine Kanäle des SAT-Receivers auf der Harmony-Fernbedienung schalten. Wenn das Voraussetzung ist das ich jetzt noch meine 60 Kanäle des SAT-Receivers (die ich nutze, er hat noch 2000 mehr...) alle als Favoriten bei Logitech hinterlege dann schalte ich eben nicht über channel, das ist mir zu viel Aufwand.

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11308
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Logitech Harmony Hub
« Antwort #1861 am: 10 Dezember 2020, 16:11:22 »
Klar verstehe ich, würde ich auch nicht machen ;)

Es ist halt (wenn schon möglich) über den channel "angenehmer"...

Zu dem anderen "Problem": da ändert Amazon auch immer wieder mal...
...leider.

Ich hatte mal für meinen MediaBox (dummy) notiert (also Attribut comment ;)  ) was ich denn sagen muss, damit es dann geht...
...und das ging wirklich mal (sonst hätte ich das ja nicht notiert ;)  ) aber dann muss ich auch immer wieder mal schauen wie es denn Alexa "heute mag"...

Was ich dann mache: Feedback zu Amazon (per App oder per Web / früher konnte man richtiges Feedback geben, aktuell nur, Verstanden: ja/nein)

Allerdings muss ich gestehen: ich nutze Sprachsteuerung "hier" recht wenig.

Da geht es mit FB deutlich schneller un präziser...

Gruß, Joachim
FHEM PI3B+ Buster: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
FHEM PI3 RaspiOS (Test)

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3006
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:Logitech Harmony Hub
« Antwort #1862 am: 10 Dezember 2020, 16:29:55 »
Moin
Also irgendwie habe ich starke Probleme die Fragestellung zu verstehen!
Ich weiss momentan nicht wozu Du fhem nutzt, um einen Kanal umzuschalten! Grundsaetzlich sehe ich da selbst auch nicht das Beduerftnis!
Zu dem Amazon/Google Problem kann ich nur kurz was sagen, da hier eigentlich OT!
Bei Amazon gibt es zwei Skills, fuer den 1. und den 2. Hub. mit dem ersten Hub muss man immer sagen: "Alexa schalte Kanal xy mit Harmony". Beim Zweiten weiss ich es nicht so genau, da ich es noch nicht wirklich probiert habe. Da schalte ich lediglich ein, und das geht einfach mit: "Alexa schalte Fernsehen ein". Da muss ich beim ersten das "mit Harmony" auch anhaengen!
Ich haette gerne noch einen dritten skill, bzw. einen fuer mehrere!
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11308
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Logitech Harmony Hub
« Antwort #1863 am: 10 Dezember 2020, 16:36:36 »
Also bei mir ist es so:

der Harmony Hub ist in fhem integriert

ebenso steuere ich per Sprache ausschließlich über alexa-fhem also KEINEN Skill irgendeines anderen Herstellers (auch nicht meine HUE etc.)

Daher "muss" ich ja über fhem schalten...

Gruß, Joachim
FHEM PI3B+ Buster: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
FHEM PI3 RaspiOS (Test)

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3006
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:Logitech Harmony Hub
« Antwort #1864 am: 10 Dezember 2020, 19:30:28 »
Ah!
Jetzt wird es klarer! Okay dann ist der Weg natuerlich wesentlich steiniger!
Danke und Gruss
Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11308
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Logitech Harmony Hub
« Antwort #1865 am: 10 Dezember 2020, 19:55:01 »
Naja steiniger...

Auf jeden Fall felxibler... ;)

Gruß, Joachim
FHEM PI3B+ Buster: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
FHEM PI3 RaspiOS (Test)

Offline paulbaumann

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:Logitech Harmony Hub
« Antwort #1866 am: 11 Dezember 2020, 10:18:26 »
Also ich muss da auf pc1246 antworten:
Ja es gibt 2 Alexa Skills von Logitech
Es gibt 1 Alexa Skill von FHEM
Ich habe alle 3 getestet, meine Aussage ist eindeutig und spiegelt die Bewertungen im PlayStore
DER FHEM Skill ist wirklich spitze.
Was sich Logitech gedacht hat (ich habe auch dieses Jahr beide Skills getestet) mit den Skills weiß ich nicht, unzuverlässlich, arbeitet (auch in Zusammenarbeit mit meiner HA Bridge) immer wieder fehlerhaft, man lese ein bisschen in den Playstore-Bewertungen damit ich es hier kürzer fasse, ich könnte Romane schreiben...
Ich habe die Logitech Skills wieder runtergeschmissen, arbeite nur mit dem FHEM-Skill
Grüße

Offline PeterKnopf

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:Logitech Harmony Hub
« Antwort #1867 am: 31 Januar 2021, 19:36:32 »
Moin,
besteht die möglichkeit in FHEM die IR-Zwischenstecker anzusteuern?
Ich habe 2 Gigablue Reciver, einer steht im Schlafzimmer und der andere im Wohnzimmer. Es ist ungeschickt für mich,  wenn ich einen von denen in Fhem schalten will, das beide reagieren.
Mit der App und FB funktioniert das.
In der App kann man einstellen welchen IR sender ich verwenden will. (entweder alle oder nur Hub oder Minisender Eingang 1 oder Minisender Eingang 2)

Danke und Gruß
Paul


Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11308
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Logitech Harmony Hub
« Antwort #1868 am: 31 Januar 2021, 20:06:51 »
Moin,
besteht die möglichkeit in FHEM die IR-Zwischenstecker anzusteuern?
Ich habe 2 Gigablue Reciver, einer steht im Schlafzimmer und der andere im Wohnzimmer. Es ist ungeschickt für mich,  wenn ich einen von denen in Fhem schalten will, das beide reagieren.
Mit der App und FB funktioniert das.
In der App kann man einstellen welchen IR sender ich verwenden will. (entweder alle oder nur Hub oder Minisender Eingang 1 oder Minisender Eingang 2)

Danke und Gruß
Paul

Also wenn es richtig konfiguriert ist und sich die IR Signale nur in dem Raum "bewegen" wo auch das entsprechende Gerät steht, dann funktioniert das auch mit fhem...
...bzw. fhem führt ja "nur" wie die FB auch die jeweiligen Befehle über den HarmonyHub aus.

Die IR-Signale werden so verteilt, wie es eben konfiguriert ist.

Oder stellst du jedes mal VOR dem Absetzen des Befehls etwas in der App/FB um?

Das kannst du mit fhem (mWn) nicht beeinflussen.
D.h. fhem schickt ein Kommando an den Hub und der macht dann eben was konfiguriert ist.

fhem kann (mWn) nicht umkonfigurieren...

Aber wenn die Geräte in unterschiedlichen Räumen stehen und dann beispielsweise ein "Extender" in den anderen Ram geht und das Gerät schaltet, also so konfiguriert ist, dass Befehle an DIESES Gerät eben nur durch DIESEN Extender geschickt werden, dann sollte/müsste das gehen...

Wenn du das jeweils umkonfigurieren musst, dann geht das mit fhem eben nicht...
...allerdings ist dann im "Design" was schief... ;)

Oder: ich hab nicht wirklich verstanden was du (genau) willst/meinst...

Gruß, Joachim
« Letzte Änderung: 31 Januar 2021, 20:08:37 von MadMax-FHEM »
FHEM PI3B+ Buster: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
FHEM PI3 RaspiOS (Test)

Offline PeterKnopf

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 10
Antw:Logitech Harmony Hub
« Antwort #1869 am: 01 Februar 2021, 17:44:05 »
Hi,

lag an der richtigen Räumlichen trennung der Geräte (extender). Anscheinend ist der Hub doch recht stark was die IR stärke betrifft.
Beim konfigurieren mit FHEM war halt die Tür zum Schlafzimmer offen und der Hub konnte das Gerät im Schlafzimmer irgendwie doch noch ansteuern.  Was mir im Wohnzimmer nicht aufgefallen ist.
Aber trozdem danke für deine Hilfe, obwohl meine Frage im Nachhinein doch ein wenig unnötig war...

Gruß
Paul




Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8179
Antw:Logitech Harmony Hub
« Antwort #1870 am: 02 Februar 2021, 09:36:11 »
@paulbaumann: Das mit der Sprachsteuerung ist hier etwas OT, dafür gibt es ein eigenes Unterforum. In Kürze: Das Problem ist, dass weder Amazon, noch Google eine semantische Analyse der einlaufenden Sätze vornehmen. Und deshalb funktioniert es nicht, wenn man nicht entsprechende Sätze hinterlegt hat. Mit dem Modul Babble habe ich das für FHEM realisiert. Allerdings muss dafür gesprochene Sprache erst bei Google in Text umgewandelt werden. Das machen bei mir wandhängende Tablets. Das Ergebnis geht dann an Babble, und dank des angekoppelten Chatbots kann ich dann ziemlich gut mit meinem Haus kommunizieren.

LG

pah


Offline Dirk070

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 282
Antw:Logitech Harmony Hub
« Antwort #1871 am: 28 März 2021, 15:24:16 »
Hallo zusammen,

zur Zeit läuft mein Log mit Meldungen vom Logi-Hub voll.
connected, new config, disconnect ca. alle 5 Minuten.

Den Hub habe ich seit vielen Monaten im Einsatz.
Plötzlich kommt es zu diesem Verhalten.

Hat noch jemand dieses Problem aktuell?

UPDATE: gegen 16:00 Uhr kamen keine neuen Einträge hinzu......Problem bei Logitech?
UPDATE2: es kommt immer wieder in Wellen zu den Einträgen. Hat sonst niemand dieses Problem?

UPDATE3: ich habe Verbose auf 4 gesetzt und folgenden Eintrag gefunden:
Logi_Hub: unknown (no cdata): <iq id="3" type="get"><oa xmlns='connect.logitech.com' mime='vnd.logitech.connect/vnd.logitech.statedigest?get' errorcode='401.1' errorstring='Unauthorized invalid token in request'></oa></iq>
UPDATE4:
Folgende Aktionen habe ich unternommen:
  • Netzwerkkomponenten neu gestartet
  • FHEM update (es gab aber keine neue Version zum harmony Modul)
  • Docker Container neu gestartet
  • Auf der Loitech Harmony Seite angemeldet (Credentials sind ok)

Folgende Meldungen im Log (Verbose 3), aber seit dem nun keine connected, new config, disconnect mehr.
Aufgrund des 401.1 Errors hätte ich das erwartet. Schön, dass die Meldungen nun nicht mehr auftauchen, da in diesem Zusammenhang auch immer FHEM einfror (WebUI entsprechend verzögert). Aber warum es nun trotz Error-Meldungen scheinbar funktioniert, erschliesst sich mir nicht. Da es keine Antwort hier gab, kann ich leider nicht einschätzen, ob ich der einzige Betroffene bin.

Logi_Hub: new config
Logi_Hub: send: <iq type='get' id='3'><oa xmlns='connect.logitech.com' mime='vnd.logitech.connect/vnd.logitech.statedigest?get' token=''>format=json</oa></iq>
Logi_Hub: unknown (no cdata): <iq id="3" type="get"><oa xmlns='connect.logitech.com' mime='vnd.logitech.connect/vnd.logitech.statedigest?get' errorcode='401.1' errorstring='Unauthorized invalid token in request'></oa></iq>

Danke Euch und schöne Grüße
Dirk
« Letzte Änderung: 31 März 2021, 11:05:46 von Dirk070 »

Online tomcat.x

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 167
Antw:Logitech Harmony Hub
« Antwort #1872 am: 01 April 2021, 12:57:32 »
Hallo Dirk,

Du hattest gefragt, ob sonst noch jemand das Problem hat. Also ich habe es nicht (und mich daher zuerst auch nicht gemeldet).

Viele Grüße
Thomas
FHEM: 5.9 auf Raspi 3, Raspbian (Buster), Perl v5.28.1
Sender/Empfänger: 2 x CULv3, Duofern Stick
Gateways: FRITZ!Box 6591 (OS: 7.12), HomeMatic LAN, Trädfri
Sensoren/Aktoren: FRITZ!DECT, FS20, FHT, HMS, HomeMatic, Trädfri, DuoFern, NetAtmo

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20868
Antw:Logitech Harmony Hub
« Antwort #1873 am: 01 April 2021, 13:00:41 »
das modul funktioniert schon seit langem ohne credentials. also user und password aus dem define entfernen.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline Dirk070

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 282
Antw:Logitech Harmony Hub
« Antwort #1874 am: 01 April 2021, 18:43:16 »
Danke Euch beiden, beide Infos helfen mir.

Bezüglich der Credentials hatte ich mich am Wiki orientiert: "Für die Firmware-Versionen 3.x ist die volle Funktionalität des Moduls auch ohne Angaben von username und password gegeben. Ab Firmware 4.x muss beides angegeben werden. Sonst ist keine Steuerung auf Geräteebene möglich."

Sind die Infos im Wiki nicht mehr aktuell?

Update: funktioniert auch ohne die Credentials, Danke nochmals.
« Letzte Änderung: 03 April 2021, 11:41:35 von Dirk070 »

 

decade-submarginal