Autor Thema: Neues Modul readingsGroup  (Gelesen 542316 mal)

Offline CQuadrat

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 707
Antw:Neues Modul readingsGroup
« Antwort #285 am: 12 Februar 2014, 08:10:10 »
auf welcher plattform ist das? was passiert wenn du schneller hintereinander klickst?

Platform ist Raspberry Pi (siehe Signatur). Wenn ich schnell hintereinander klicke "verschluckt" sich das System, d.h. die Befehle kommen nicht (alle) an. Ich musse warten, bis die neue Solltemperatur angezeigt wird.
FHEM auf Mini-ITX-Server mit Intel Quad-Core J1900:
+ HM: HM-LAN, HM-USB, HM-MOD-UART mit div. HM-Komponenten
+ RFXtrx: Funkwetterstation Bresser mit ext. Thermometer, Regenmesser und Windmesser
+ TUL (KNX-Anbindung), KM271 (per ser2net), SONOS (div. Gimmicks), OneWire, Hue

Offline Invers

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2323
Antw:Neues Modul readingsGroup
« Antwort #286 am: 12 Februar 2014, 09:16:41 »
Das selbe Problem habe ich uaf dem Tab auch, am PC aber nicht. Deshalb habe ich die Anzeigezeit von 3 auf 30 Sekunden hochgesetzt, damit ich das Problem überbrücken kann. Irritiert aber leicht.
Pi3B+ mit SSD/ Bullseye | FB7590 AX | 12 x Dect200 | CUL433+868 | SDuino | HM-LAN | 3 x Heizung FHT + FKontakte | KeyMatic + 4 FB | HM Wandtaster 2-fach m. LED | 6 x Türkont. TFK-TI | HM-Bew.-Melder innen | 3 x Smoked. HM-SEC-SD-2

Offline CQuadrat

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 707
Antw:Neues Modul readingsGroup
« Antwort #287 am: 12 Februar 2014, 12:31:15 »
Das selbe Problem habe ich uaf dem Tab auch, am PC aber nicht. Deshalb habe ich die Anzeigezeit von 3 auf 30 Sekunden hochgesetzt, damit ich das Problem überbrücken kann. Irritiert aber leicht.

Verwendest Du die Version für den FHT oder angeänderte Version für Homematic? Ich habe das Gefühl, dass bei der Homatic-Anpassung die Routine zu oft getriggert wird.
FHEM auf Mini-ITX-Server mit Intel Quad-Core J1900:
+ HM: HM-LAN, HM-USB, HM-MOD-UART mit div. HM-Komponenten
+ RFXtrx: Funkwetterstation Bresser mit ext. Thermometer, Regenmesser und Windmesser
+ TUL (KNX-Anbindung), KM271 (per ser2net), SONOS (div. Gimmicks), OneWire, Hue

Offline Invers

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2323
Antw:Neues Modul readingsGroup
« Antwort #288 am: 12 Februar 2014, 13:19:27 »
Alles FHT
Pi3B+ mit SSD/ Bullseye | FB7590 AX | 12 x Dect200 | CUL433+868 | SDuino | HM-LAN | 3 x Heizung FHT + FKontakte | KeyMatic + 4 FB | HM Wandtaster 2-fach m. LED | 6 x Türkont. TFK-TI | HM-Bew.-Melder innen | 3 x Smoked. HM-SEC-SD-2

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Antw:Neues Modul readingsGroup
« Antwort #289 am: 12 Februar 2014, 17:04:31 »
ich hatte gerade eben beim testen auch ein performance problem das ursprünglich beim entwickeln nicht da war. nach einem update hat es sich aber wieder gelegt.

ist deine fhem version aktuell ?

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline Invers

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2323
Antw:Neues Modul readingsGroup
« Antwort #290 am: 12 Februar 2014, 17:06:36 »
Ich mache täglich um 8 Uhr ein Update, auch heute.
Pi3B+ mit SSD/ Bullseye | FB7590 AX | 12 x Dect200 | CUL433+868 | SDuino | HM-LAN | 3 x Heizung FHT + FKontakte | KeyMatic + 4 FB | HM Wandtaster 2-fach m. LED | 6 x Türkont. TFK-TI | HM-Bew.-Melder innen | 3 x Smoked. HM-SEC-SD-2

Offline CQuadrat

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 707
Antw:Neues Modul readingsGroup
« Antwort #291 am: 12 Februar 2014, 17:13:38 »
Mein letztes Update war gestern.


gesendet von unterwegs...
FHEM auf Mini-ITX-Server mit Intel Quad-Core J1900:
+ HM: HM-LAN, HM-USB, HM-MOD-UART mit div. HM-Komponenten
+ RFXtrx: Funkwetterstation Bresser mit ext. Thermometer, Regenmesser und Windmesser
+ TUL (KNX-Anbindung), KM271 (per ser2net), SONOS (div. Gimmicks), OneWire, Hue

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Antw:Neues Modul readingsGroup
« Antwort #292 am: 13 Februar 2014, 15:43:34 »
@yogiflop: mit dem aktuellen dashboard update geht die anzeige einer readingsGroup jetzt über die ganze spaltenbreite. es ist also kein group workaround mehr nötig.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline yogiflop

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 213
  • press any key to continue or any other to quit ...
Antw:Neues Modul readingsGroup
« Antwort #293 am: 13 Februar 2014, 20:52:27 »
@yogiflop: mit dem aktuellen dashboard update geht die anzeige einer readingsGroup jetzt über die ganze spaltenbreite. es ist also kein group workaround mehr nötig.

gruss
  andre

Ich danke euch

gruß

Marc
CubieTruck mit FHEM 5.7
433MHz, 868MHz HMLan
div. Baumarktsteckdosen, 3x HM
div. MiLight's

Offline moonsorrox

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4093
  • Online
Antw:Neues Modul readingsGroup
« Antwort #294 am: 14 Februar 2014, 19:21:39 »
da ich keine Pfeile brauche habe ich in der 99_myUtilsTelefon die Pfeile gegen "in" und "out" getauscht und dann diese attr gesetzt.

ich finde dies eine tolle Sache mit den Icons und habe das auch mal probiert, aber bei mir wird immer "in" oder eben "out" angezeigt, kann es in dem Fall sein das er die Icons nicht findet, die da heißen "phone_call"

EDIT:// so jetzt sind die Icons auch da, aber ehe die sich aktualisieren dauert schon, erst kommt immer in oder out un dann dauert es noch ein wenig bis sie da sind. Ist das so normal..?
« Letzte Änderung: 14 Februar 2014, 23:38:52 von moonsorrox »
Intel-NUC i5: FHEM-Server 6.1 :: Perl v5.18.2

Homematic: HM-USB-CFG2,HM-CFG-LAN Adapter, HM-LC-BL1-FM, HM-LC-Sw1PBU-FM, HM-LC-Sw1-PI-2, HM-WDS10-TH-O, HM-CC-TC, HM-LC-SW2-FM

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3836
Antw:Neues Modul readingsGroup
« Antwort #295 am: 16 Februar 2014, 10:27:14 »
Hallo,

Kann ich eigentlich bei den HM-RTs, wo mehrere Channels unterschiedliche Readings haben, bestimmten Readings in einer Readingsgroup zusammen fassen?

Hier meine bisher gescheiterten Versuche aus dem Device und dem Channel Clima je eine Zeile mit allen gewünschten Werten zu erstellen:

DEF1 <%sani_heating>,<Act>,<Soll>,<Ist>,<Modus>,<Batterie> hz.*_Clima:ValvePosition,desired-temp,measured-temp,mode hz.*:battery => Screen_1, hier haut er eine extra Zeile für jedes Battery-Reading rein
DEF2 <%sani_heating>,<Act>,<Soll>,<Ist>,<Modus>,<Batterie> hz.*_Clima:ValvePosition,desired-temp,measured-temp,mode,hz.*:battery => Screen_2, hier lässt es leer

Als Workaround habe ich zur Zeit 2 Readingsgroup. EInmal Battery, einmal den Rest. Beides in einem Wäre super. Und was auch noch toll wäre wenn mir jemad sagen könnte wie man die Battery-Readings von dem Zeitstempel befreien kann.

Danke vorab!
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, Docker:PLEX, HABridge
#CCU3
#2x2Bay Nas im 2 täglichen Wechsel fürs Backup,  FHEM überwacht
#Backup "Eigenbau"NAS mit Backupüberwachung per FHEM

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Antw:Neues Modul readingsGroup
« Antwort #296 am: 16 Februar 2014, 10:34:16 »
wenn du weiter oben im thread schaust findest du beispiele für beides. in der commandref steht es auch.

- um die timestamps weg zu machen: notime

- um verschiedene devices in einer zeile zu mischen: <{ReadingsVal(<device2>,<reading>,<default>)}> verwenden.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3836
Antw:Neues Modul readingsGroup
« Antwort #297 am: 16 Februar 2014, 11:02:35 »
Danke Andre,

Notime, funktioniert aber das Mischen nicht. Es funktioniert nur wenn ich das Device2 genau benenne, macht ja kein sinn da bei allen 3 Rts dann der Wert des einen steht.
$DEVICE greift auch nicht weil er scheinbar immer in hz.[device]_Clima schaut. Wenn ich den _Clima irgendwie wegnehmen könnte würde es denke ich gehen. Oder:

Kann ich an die Variable $DEVICE noch ein "_Clima" anhängen?
<%sani_heating>,<Act>,<Soll>,<Ist>,<Modus>,<Batterie> hz.*:battery,
<{ReadingsVal('$DEVICE_Clima','ValvePosition','')}>,
<{ReadingsVal('$DEVICE_Clima','desired-temp','')}>,
<{ReadingsVal('$DEVICE_Clima','measured-temp','')}>,
<{ReadingsVal('$DEVICE_Clima','mode','')}>

 So funktioniert es leider nicht.
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, Docker:PLEX, HABridge
#CCU3
#2x2Bay Nas im 2 täglichen Wechsel fürs Backup,  FHEM überwacht
#Backup "Eigenbau"NAS mit Backupüberwachung per FHEM

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Neues Modul readingsGroup
« Antwort #298 am: 16 Februar 2014, 11:05:38 »
du  musst es mit doppelten anführungszeichen schreiben.
...,<{ReadingsVal($DEVICE."_Clima",'ValvePosition','')}>,...
in perl werden variablen zwischen einfachen Anführungszeichen nicht expandiert.

gruss
  andre
« Letzte Änderung: 16 Februar 2014, 11:24:47 von justme1968 »
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3836
Antw:Neues Modul readingsGroup
« Antwort #299 am: 16 Februar 2014, 11:16:48 »
<%sani_heating>,<Act>,<Soll>,<Ist>,<Modus>,<Batterie> hz.*:battery,<{ReadingsVal("$DEVICE",'ValvePosition','')}>
So liefert er z.B: die 0 % aber leider auch alle leeren Channels in denen es ValvePosition garnicht gibt und in einer neuen Zeile. Siehe Screenshot

<%sani_heating>,<Act>,<Soll>,<Ist>,<Modus>,<Batterie> hz.*:battery,<{ReadingsVal("$DEVICE_Clima",'ValvePosition','')}>
Den Channel an Device dranhängen liefert keine Werte
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, Docker:PLEX, HABridge
#CCU3
#2x2Bay Nas im 2 täglichen Wechsel fürs Backup,  FHEM überwacht
#Backup "Eigenbau"NAS mit Backupüberwachung per FHEM

 

decade-submarginal