Autor Thema: ESA 2000 WZ verbinden  (Gelesen 2036 mal)

escbln

  • Gast
ESA 2000 WZ verbinden
« am: 03 September 2013, 21:22:09 »
Hallo,

ich habe seit einiger Zeit FHEM auf einem Raspberry Pi mit CUL im Homematic-Modus am Laufen.

Nun würde ich gerne den Sensor ESA 2000 WZ der Energiesparampel anbinden. Soweit ich es verstanden habe, brauche ich dafür einen weiteren CUL, der in FHEM im SlowRF-Modus betrieben wird. Richtig?

Kann ich zum Beispiel den CC1101-USB-Lite 868MHz (Busware.de) nehmen?

Ist bei der Konfiguration in FHEM irgendwas zu beachten, damit sich die beiden CULs nicht in die Quere kommen oder geht das unproblematisch?

Danke im Voraus,

Erik

 

decade-submarginal