Autor Thema: update readingsGroup  (Gelesen 60383 mal)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21323
update readingsGroup
« am: 03 September 2013, 22:59:01 »
ab morgen ist es möglich die devices für eine readingsGroup auch über den TYPE (und jeden anderen internal value) auszuwählen. beispiele:

alle temperaturen aller CUL_WS (KS300TH,S300TH,...) devices:define temperatures readingsGroup TYPE=CUL_WS:temperature
alle RSSI werte aller devices die einen cul_RSSI internal value haben:define culRSSI readingsGroup cul_RSSI=.*:+cul_RSSI
gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21323
Aw: update readingsGroup
« Antwort #1 am: 07 September 2013, 10:53:44 »
ab morgen kann man statt der reading namen auch ein icons anzeigen lassen. icons für den reading werte kommen noch.

konfiguration über das attribut nameIcon. genau so wie bei mapping muss es einen string oder einen hash zurück liefern der dann als name des anzuzeigenden icons verwendet wird.

gruss
  andre

edit: ich hatte übrigens heute nacht einen fehler im modul. mit dem update von heute werden die reading namen nicht mehr gemapped. ads ist inzwischen gefixed und geht morgen wieder.
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline fhainz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1263
Aw: update readingsGroup
« Antwort #2 am: 18 September 2013, 18:54:35 »
Hallo!

Ist es Absicht, dass der readingsGroup Block immer unter allen anderen Blöcken in den Raum Ansicht dargestellt wird? (Eigener <table> unter dem Table mit den andern devices, etc) Ich schaff es nicht einen readingsGroup Block als 2. Block in der Raumansicht darzustellen.
Oder mach ich nur was falsch?

Grüße

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21323
Aw: update readingsGroup
« Antwort #3 am: 18 September 2013, 19:02:21 »
ja. die readingsGroup erscheint nach allen anderen 'normalen' devices.

das hat interne gründe die am fhem web modul liegen und geht (noch) nicht anders.

wenn es sehr stört versuche ich mit rudi eine lösunge zu finden.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline fhainz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1263
Aw: update readingsGroup
« Antwort #4 am: 18 September 2013, 19:12:32 »
Als erstes hatte ich versucht meinen PCA 301 Aktor und die beiden Verbräuche (Aktuell, Total) als Gruppe darzustellen. Hat nicht geklappt. Wenn das früher oder später mal funktionieren würde wäre das echt top. Wenn nicht, dann mach ich's irgendwie anders. Da muss ich mir noch was überlegen.

Grüße

Offline strauch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1133
  • Anfänger :-)
Antw:update readingsGroup
« Antwort #5 am: 19 Dezember 2013, 18:03:25 »
alle RSSI werte aller devices die einen cul_RSSI internal value haben:define culRSSI readingsGroup cul_RSSI=.*:+cul_RSSI

Das spuckt bei mir nichts aus. Meine CULs heißen CUL_HM und CUL_FS20. Muss ich da noch etwas anpassen? Hab gestern noch ein fhem Update gemacht, aktuell sollte ich sein. Irgendein Tipp wie ich da weiterkomme. Da es ja kein normales Reading ist, zeigt er mir auch kein RSSI Werte an, selbst wenn ich mir mit .* alles anzeigen lasse. Die Suchfunktion spuckt leider auch nichts aus.

Dann steht im Wiki das ich mit value Format meine Daten Formatieren kann:
attr TempHygro valueFormat { temperature => "%.1f&deg;C", humidity => "%.1f %%", dewpoint => "%.1f&deg;C"}
Auch dazu bin ich zu doof. Ich hab das für meine FHT und HM-TC-CC-DN folgendermaßen angepasst:

define reading_HM_Heizung readingsGroup .*.Heizung:measured-temp,desired-temp,actuator,valve
attr reading_HM_Heizung alias Heizung
attr reading_HM_Heizung mapping %ROOM
attr reading_HM_Heizung valueFormat {measured-temp => "%.1f°C", desired-temp => "%.1f°C"}

In der Weboberfläche bekomme ich nur

valueFormat   { measured-temp => "%.1f° deleteattr

angezeigt. Und beim speichern der fhem.cfg meckert er das C ein unbekanntes Format ist. Des raff i nett ;-). Danke für alle Gedankenanstöße.
FHEM 5.6 VMware mit Debian. 1 CUL für FS20 und HMLAN für Homematic, HM-CC-RT-DN, HM-LC_Sw1PBU-FM, HM-LC-Bl1PBU-FM,  HM-SEC-SC, HM-SEC-SC-2, HM-LC-Sw1-Pl2, HM-Sec-RHS, ASH2200, FHT80B, S20KSE, Sonos, XBMC, FB_Callmonitor, SMLUSB, Arduino Firmata, uvm.

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21323
Antw:update readingsGroup
« Antwort #6 am: 19 Dezember 2013, 18:41:06 »
zum ersten punkt:

da gab es bis eben noch einen bug das nach einem neustart gerade bei diesem beispiel keine werte angezeigt wurden.
das liegt daran das direkt nach dem starten im device die cul_RSSI infernal values noch nicht da sind weil noch nichts empfangen wurde. die readingGroup baut aber die interne tabelle nur beim start und bei define neu auf.

ab morgen wird sie auch alle 10 minuten aktualisiert.

bis dahin kannst du als workaround in der detail ansicht der readingsGroup ein mal auf DEF klicken und dann mit modify bestätigen. danach sollte es gehen.

mir .* bekommst du nur die readings. mit +.* alle internal values.

zum zweiten:
ja das geht. ganz sicher sogar.

ich habe eben genau den string aus dem deinem posting bei mir im web frontend bei attr valueFormat eingegeben.

hast du auch wirklich &deg; geschrieben ?

am besten editierst du das attribut in der device detail Ansicht. nicht von hand im config file.

gruss
  andre

hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline strauch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1133
  • Anfänger :-)
Antw:update readingsGroup
« Antwort #7 am: 20 Dezember 2013, 10:34:27 »
Also ich krieg es nicht hin :-). Ich hab jetzt über die Weboberfläche folgendes eingetragen:

{measured-temp => "%.1f&deg;C", desired-temp => "%.1f&deg;C"}
daraus wird dann
{measured-temp => "%.1f°C", desired-temp => "%.1f°C"}

und in der fhem.cfg steht dann:
define reading_HM_Heizung readingsGroup .*.Heizung:measured-temp,desired-temp,actuator,valve
attr reading_HM_Heizung alias Heizung
attr reading_HM_Heizung mapping %ROOM
attr reading_HM_Heizung valueFormat {measured-temp => "%.1f°;C", desired-temp => "%.1f°;C"}

RSSI zeigt bei mir noch nichts an, ich hab aber gerade mal ein Update eingespielt und warte erstmal.
FHEM 5.6 VMware mit Debian. 1 CUL für FS20 und HMLAN für Homematic, HM-CC-RT-DN, HM-LC_Sw1PBU-FM, HM-LC-Bl1PBU-FM,  HM-SEC-SC, HM-SEC-SC-2, HM-LC-Sw1-Pl2, HM-Sec-RHS, ASH2200, FHT80B, S20KSE, Sonos, XBMC, FB_Callmonitor, SMLUSB, Arduino Firmata, uvm.

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21323
Antw:update readingsGroup
« Antwort #8 am: 20 Dezember 2013, 10:51:16 »
welcher browser auf welcher platform ist das ?

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline strauch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1133
  • Anfänger :-)
Antw:update readingsGroup
« Antwort #9 am: 20 Dezember 2013, 11:17:01 »
Jetzt grad Firefox 26 auf OSX 10.6, zuhause Firefox25 auf win7.
FHEM 5.6 VMware mit Debian. 1 CUL für FS20 und HMLAN für Homematic, HM-CC-RT-DN, HM-LC_Sw1PBU-FM, HM-LC-Bl1PBU-FM,  HM-SEC-SC, HM-SEC-SC-2, HM-LC-Sw1-Pl2, HM-Sec-RHS, ASH2200, FHT80B, S20KSE, Sonos, XBMC, FB_Callmonitor, SMLUSB, Arduino Firmata, uvm.

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21323
Antw:update readingsGroup
« Antwort #10 am: 20 Dezember 2013, 11:29:41 »
du musst die reading namen in anführungszeichen setzen. bindestriche sind als keys sonst nicht erlaubt.

attr reading_HM_Heizung valueFormat {"measured-temp" => "%.1f&deg;C", "desired-temp" => "%.1f&deg;C"}
gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline strauch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1133
  • Anfänger :-)
Antw:update readingsGroup
« Antwort #11 am: 20 Dezember 2013, 11:51:16 »
Das wars danke.... ich muss mir mal ein Wikiaccount wieder besorgen, dann könnte ich das dort Ergänzen.
FHEM 5.6 VMware mit Debian. 1 CUL für FS20 und HMLAN für Homematic, HM-CC-RT-DN, HM-LC_Sw1PBU-FM, HM-LC-Bl1PBU-FM,  HM-SEC-SC, HM-SEC-SC-2, HM-LC-Sw1-Pl2, HM-Sec-RHS, ASH2200, FHT80B, S20KSE, Sonos, XBMC, FB_Callmonitor, SMLUSB, Arduino Firmata, uvm.

Offline strauch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1133
  • Anfänger :-)
Antw:update readingsGroup
« Antwort #12 am: 22 Dezember 2013, 10:46:06 »
Zitat von: justme1968
alle RSSI werte aller devices die einen cul_RSSI internal value haben:define culRSSI readingsGroup cul_RSSI=.*:+cul_RSSI

Also das hat bei mir nicht geklappt was funktioniert ist:
define culRSSI readingsGroup .*:+.*_RSSI
Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk

FHEM 5.6 VMware mit Debian. 1 CUL für FS20 und HMLAN für Homematic, HM-CC-RT-DN, HM-LC_Sw1PBU-FM, HM-LC-Bl1PBU-FM,  HM-SEC-SC, HM-SEC-SC-2, HM-LC-Sw1-Pl2, HM-Sec-RHS, ASH2200, FHT80B, S20KSE, Sonos, XBMC, FB_Callmonitor, SMLUSB, Arduino Firmata, uvm.

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21323
Antw:update readingsGroup
« Antwort #13 am: 22 Dezember 2013, 11:05:04 »
ich habe eben die wiki version noch mal getestet. das ist auch die die ich verwende und sie geht definitiv. sehr seltsam das es bei dir probleme macht.

deine ist aber im prinzip identisch. du kannst übrigens noch ein ,+cul_TIME dahinter hängen dann bekommst du auch noch die empfangzseit.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21323
Antw:update readingsGroup
« Antwort #14 am: 24 Dezember 2013, 23:20:10 »
anbei eine neue version der readingsGroup zum testen. was ist neu? nichts... jedenfalls nichts was zu sehen ist.

zu bemerken sollte aber sein das sehr viel weniger notifys erzeugt werden und diejenigen die erzeugt werden nur noch für readingsGroups die auch gerade in irgendeinem browser fenster angezeigt werden. egal wie viele readingsGroups definiert sind, alle die die nicht in einem gerade sichtbaren raum sind tun fast nichts mehr.

gruss
  andre
« Letzte Änderung: 25 Dezember 2013, 00:37:32 von justme1968 »
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

 

decade-submarginal