Autor Thema: Jeelik Modul zur Einbindung von La Crosse!  (Gelesen 589968 mal)

Offline pejonp

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 909
Antw:Jeelik Modul zur Einbindung von La Crosse!
« Antwort #2235 am: 19 März 2018, 23:03:33 »
@HCS

Das Problem mit den fehlenden Daten hängt mit der KeyValue Ausgabe beim WH25 und dem W136 zusammen und wahrscheinlich dem fehlendem Speicher beim JeeLink ?!? Oder ich habe es nicht richtig umgesetzt.

2018.03.19 20:51:41 5: JeeLink/RAW: OK VALUES W136 191 Header=26/,Temperature=-3.50,Humidity=60,Rain=268.25,WindSpeed=0.00,WindDirection=292.50,WindGust=,UV=,strikesDistance=,8

WH25.cpp
..
String WH25::GetFhemDataString(byte *data) {
  String fhemString2 = "";
  struct Frame frame2;
  DecodeFrame(data, &frame2);
  if (frame2.IsValid) {
  -->  fhemString2 = BuildFhemDataString(&frame2, 5);
    //fhemString2 = BuildKVDataString(&frame2, 5);  <---
  }
..

Wenn ich in der WH25.cpp "fhemString2 = BuildFhemDataString(&frame2, 5);"nutze und das andere auskommentiere, dann geht das KeyValue im W136.cpp richtig. Der WH25 wird/muss dann als LaCross Device angelegt werden.

...
String W136::GetFhemDataString(byte *data) {
  String fhemString = "";
  if ((data[2]) == 0x1A) {
    struct Frame frame;
    DecodeFrame(data, &frame);
    if (frame.IsValid) {
      //fhemString = BuildFhemDataString(&frame, 6);
      fhemString = BuildKVDataString(&frame, 6);
    }
  }
..

Die beiden Sensoren erben Ihre Felder aus WSBase.h, vielleicht fehlt dort noch eine Definition.

class W136 : public WSBase {
...
class WH25 : public WSBase {
...

pejonp

PS: Als Anlage die angepaßte Version für die WH25.
« Letzte Änderung: 19 März 2018, 23:14:00 von pejonp »
JeeLink (RFM69CW) LGW 868MHz:WT470+TFA+TX37-IT+EMT7110+FS20+W136+WH25A HP1003+WH2621
SignalD(CC1101):Bresser+WS-0101(868MHz WH1080) Velux KLF200
MAX!:HM-MOD-UART:Rauch HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485

Offline Aeroschmelz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
Antw:Jeelik Modul zur Einbindung von La Crosse!
« Antwort #2236 am: 24 März 2018, 13:50:59 »
Hallo pejonp,

habe die Version gerade eben geflasht. Es sieht soweit gut aus. Ich werde das mal weiter beobachten.

Viele Grüsse
Marcus

Offline Aeroschmelz

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
Antw:Jeelik Modul zur Einbindung von La Crosse!
« Antwort #2237 am: 30 März 2018, 13:32:05 »
Hallo,

Wollte nur berichten, dass alle notwendige Readings geloggt werden, allerdings werden sie teilweise immer noch mehrfach angelegt. InitCommands lautet

0a 0t 4r 869820f v

VG
Marcus
« Letzte Änderung: 30 März 2018, 13:35:19 von Aeroschmelz »

Offline didy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Jeelik Modul zur Einbindung von La Crosse!
« Antwort #2238 am: 04 August 2018, 15:53:12 »
warum loggst du denn state und nicht temperature und humidity?
Mache ich genau so. Nicht nur wegen der besseren Übersichtlichkeit, sondern auch wegen dem Datensparen und SD-Karte schonen: Es benötigt weniger als die Hälfte an Platz. Datum/Uhrzeit und Sensorname wird nur einmal statt zweimal geschrieben, und statt "Temperature" und "Humitidy" steht nur T und H.

Prinzipiell bin ich damit sehr zufrieden, nur das "ab und zu Wert loggen auch ohne Änderung" hätte ich gerne.

Dass state kein Event wirft ohne Änderung, okay. Aber leider reagiert state auch nicht auf das "EventMinIntervall" - was bei Battery klaglos geht. (Battery logge ich 1x je Stunde.) Soll das so?

Andernfalls, HCS, wie hast du es mit dem UserReading genau gelöst? Bevor ich das Rad jetzt neu erfinde...

Offline HCS

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2970
Antw:Jeelik Modul zur Einbindung von La Crosse!
« Antwort #2239 am: 06 August 2018, 21:04:30 »
Andernfalls, HCS, wie hast du es mit dem UserReading genau gelöst? Bevor ich das Rad jetzt neu erfinde...
Mein Rad:

Internals:
   DEF        0C
   IODev      lgw210
   LASTInputDev lgw210
   LaCrosse_lastRcv 2018-08-06 21:00:00
   MSGCNT     48485
   NAME       Temperature_Cellar_Hobby
   NR         60
   STATE      T: 22.8 H: 77 D: 18.4
   TYPE       LaCrosse
   addr       0C
   battery_new 0
   bufferedH 
   bufferedT 
   corr1      0
   corr2      0
   lgw210_MSGCNT 47904
   lgw210_TIME 2018-08-06 21:00:00
   lgwUSB_MSGCNT 925
   lgwUSB_TIME 2018-07-30 00:57:03
   previousH  77
   previousT  22.7
   sensorType 0=T(H)
   READINGS:
     2018-08-06 21:00:00   battery         ok
     2018-08-06 21:00:00   dewpoint        18.4
     2018-08-06 21:00:00   humidity        77
     2018-08-06 20:23:05   state           T: 22.8 H: 77 D: 18.4
     2018-08-06 21:00:00   temperature     22.8
     2018-08-06 21:00:00   values          T: 22.8 H: 77 D: 18.4 B: ok
Attributes:
   IODev      lgw210
   comment    TX29DTH
   doAverage  1
   doDewpoint 1
   event-min-interval values:300
   event-on-update-reading values,battery,temperature,humidity
   filterThreshold 5
   resolution 2
   room       Entfeuchter,System
   userReadings values { "T: " . ReadingsVal("Temperature_Cellar_Hobby","temperature",0) . " H: " . ReadingsVal("Temperature_Cellar_Hobby","humidity",0) . " D: " . ReadingsVal("Temperature_Cellar_Hobby","dewpoint",0) . " B: " . ReadingsVal("Temperature_Cellar_Hobby","battery","??") ;; }

das FileLog device hat diese DEF:
./log/Temperature_Cellar_Hobby-%Y.log Temperature_Cellar_Hobby:values.*

Ergibt im Log:

2018-08-06_18:23:49 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76 D: 18.2 B: ok
2018-08-06_18:29:08 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76 D: 18.2 B: ok
2018-08-06_18:34:28 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76 D: 18.2 B: ok
2018-08-06_18:39:47 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76 D: 18.2 B: ok
2018-08-06_18:45:15 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76 D: 18.2 B: ok
2018-08-06_18:50:26 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76 D: 18.2 B: ok
2018-08-06_18:55:45 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76 D: 18.2 B: ok
2018-08-06_19:01:04 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76 D: 18.2 B: ok
2018-08-06_19:06:24 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76 D: 18.2 B: ok
2018-08-06_19:11:51 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76 D: 18.2 B: ok
2018-08-06_19:17:11 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76 D: 18.2 B: ok
2018-08-06_19:22:30 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76 D: 18.2 B: ok
2018-08-06_19:27:49 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76 D: 18.2 B: ok
2018-08-06_19:33:08 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76 D: 18.2 B: ok
2018-08-06_19:38:28 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76 D: 18.2 B: ok
2018-08-06_19:43:47 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76 D: 18.2 B: ok
2018-08-06_19:49:06 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76 D: 18.2 B: ok
2018-08-06_19:54:26 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76 D: 18.2 B: ok
2018-08-06_19:59:49 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76 D: 18.2 B: ok
2018-08-06_20:05:04 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 77 D: 18.4 B: ok
2018-08-06_20:10:28 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 76.2 D: 18.4 B: ok
2018-08-06_20:15:47 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 77 D: 18.4 B: ok
2018-08-06_20:21:10 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 77 D: 18.4 B: ok
2018-08-06_20:26:30 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 77 D: 18.4 B: ok
2018-08-06_20:31:45 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 77 D: 18.4 B: ok
2018-08-06_20:37:04 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 77 D: 18.4 B: ok
2018-08-06_20:42:32 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 77 D: 18.4 B: ok
2018-08-06_20:47:51 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 77 D: 18.4 B: ok
2018-08-06_20:53:10 Temperature_Cellar_Hobby values: T: 22.8 H: 77 D: 18.4 B: ok
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline errazzor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 255
Antw:Jeelik Modul zur Einbindung von La Crosse!
« Antwort #2240 am: 10 August 2018, 18:45:40 »
Hallo,

wo findet man denn die Firmware für den Relay-Betrieb des JeeLink ?
Wäre super wenn jemand einen Link hätte oder die FW hier hochladen könnte.

Und Frage2: Wie kann ich sehen / testen, ob der Relay-Jeelink funktioniert? RSSI Werte wie bei HM gibt es ja nicht.
« Letzte Änderung: 10 August 2018, 19:22:22 von errazzor »

Offline Billy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1045
Antw:Jeelik Modul zur Einbindung von La Crosse!
« Antwort #2241 am: 11 August 2018, 21:01:57 »
Wenn ich oben in diesem Thread in die Suche Relay eingebe kommen alle Antworten! ;)
Kurz gesagt das ist die normale FW man muß nur vor dem Flashen als relay konfigurieren.
Siehe auch in der Wiki
 https://wiki.fhem.de/wiki/JeeLink#Relay-Betrieb
https://forum.fhem.de/index.php/topic,14786.msg165153.html#msg165153

etc. etc.

Gruß
Billy

FHEM immer akt. auf 3 BeagleBoneBlack: 2xHMLAN 2xJeelink 13x PCA 301;10x HM-CC-TC, 13x HM-CC-VD, 1x HM-ES-PMSw1-Pl, 1x KFM100, 3x HM-LC-SW1-PL2, ESP8266, Sonoff, Mqtt*

Offline HCS

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2970
Antw:Jeelik Modul zur Einbindung von La Crosse!
« Antwort #2242 am: 11 August 2018, 21:06:21 »
OK, Billy war schneller, ich schicke es trotzdem ab  :)

wo findet man denn die Firmware für den Relay-Betrieb des JeeLink ?
Wäre super wenn jemand einen Link hätte oder die FW hier hochladen könnte.
Es gibt keine separate Firmware für den Relay-Betrieb.
Siehe hier und hier:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,14786.msg165153.html#msg165153
https://wiki.fhem.de/wiki/JeeLink#Relay-Betrieb
Und bei allen weiteren treffern zum Thema "Relay" in diesem Thread

Und Frage2: Wie kann ich sehen / testen, ob der Relay-Jeelink funktioniert? RSSI Werte wie bei HM gibt es ja nicht.
Daran, dass man den Sensor, der zu weit weg ist, dann empfängt?

Offline Billy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1045
Antw:Jeelik Modul zur Einbindung von La Crosse!
« Antwort #2243 am: 11 August 2018, 21:10:24 »
@HCS

Meine Jeelinks laufen und laufen, :D
musste mich erst wieder einlesen trotzdem schönen Abend .

Gruß
Billy
FHEM immer akt. auf 3 BeagleBoneBlack: 2xHMLAN 2xJeelink 13x PCA 301;10x HM-CC-TC, 13x HM-CC-VD, 1x HM-ES-PMSw1-Pl, 1x KFM100, 3x HM-LC-SW1-PL2, ESP8266, Sonoff, Mqtt*

Offline errazzor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 255
Antw:Jeelik Modul zur Einbindung von La Crosse!
« Antwort #2244 am: 12 August 2018, 11:21:29 »
Danke. Die verlinkten Beiträge hatte ich gefunden, allerdings hatte ich damals bei der Einrichtung eine "fertige" FW zum flashen per FHEM.
Ich dachte das gäbe es auch für den Relay-Betrieb.

Also ich habe nun den Sketch als Relay konfiguriert und geflasht und den Jeelink dann testweise an verschiedenen Stellen platziert. Bringt leider gar nichts, die Sensoren werden trotzdem nicht empfangen.

Gibt es sonst noch etwas zu beachten? Muss ich um Sketch sonst noch etwas einstellen , Frequenz oder ähnliches?

Konkret geht es darum - TempSensoren im Keller, RPI mit Jeelink im OG. Empfang = Null.
Stelle ich diese Sensoren ins EG, werden sie empfangen.

Mit Relay-Jeelink im KG an verschiedenen Stellen oder auch im EG an verschiedenen Stellen absolut kein Unterschied.

Der Relay-Jeelink gibt auf der Konsole folgendes aus:

[LaCrosseITPlusReader.10.1s (RFM69CW f:868300 r:17241)]
OK 9 8 1 4 209 106
OK 9 8 1 4 209 106
OK 9 8 1 4 209 106
OK 9 8 1 4 209 106
OK 9 8 1 4 208 106
OK 9 8 1 4 208 106

Ein List meines JeeLink am RPI:

Internals:
   Clients    :PCA301:EC3000:RoomNode:LaCrosse:ETH200comfort:CUL_IR:HX2272:FS20:AliRF:Level:EMT7110:KeyValueProtocol
   DEF        /dev/ttyUSB0@57600
   DeviceName /dev/ttyUSB0@57600
   FD         12
   NAME       myJeeLink
   NR         60
   PARTIAL   
   RAWMSG     OK 9 5 1 4 214 42
   STATE      initialized
   TYPE       JeeLink
   initMessages
   model      LaCrosseITPlusReader.10.1s
   myJeeLink_MSGCNT 34681
   myJeeLink_TIME 2018-08-12 11:38:13
   settings   (RFM69CW f:868300 t:30~7)
   MatchList:
     1:PCA301   ^\S+\s+24
     2:EC3000   ^\S+\s+22
     3:RoomNode ^\S+\s+11
     4:LaCrosse ^(\S+\s+9 |OK\sWS\s)
     5:AliRF    ^\S+\s+5
     6:EMT7110  ^OK\sEMT7110\s
     7:KeyValueProtocol ^OK\sVALUES\s
   READINGS:
     2018-08-12 11:38:13   state           initialized
Attributes:
   flashCommand avrdude -p atmega328P -c arduino -P [PORT] -D -U flash:w:[HEXFILE] 2>[LOGFILE]
   initCommands 0a 7m 30t v
   room       LaCrosse
   timeout    1800,300

Für weitere Hilfe wäre ich dankbar.
« Letzte Änderung: 12 August 2018, 11:39:19 von errazzor »

Offline Billy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1045
Antw:Jeelik Modul zur Einbindung von La Crosse!
« Antwort #2245 am: 12 August 2018, 12:02:48 »
Das muss @HCS klären ob das mit Version 10.1s geht?
Habe im Netz folgendes gefunden.

Zitat
Thema Reichweitenerhöhung :
Nachdem ich mit dem JeeLink-Clone am RASPI zusammen mit den Sensoren TX29 und TFA 30.3147.IT einen erfolgreichen Test mit FHEM 5.7 erledigen konnte sollte jetzt ein Sensor mit über 30 Meter Entfernung plus 4 Wände erreicht werden.
Leider funktionierte der Aufbau mit einem JeeLink-Relais LaCrosse-Sketch Version 10.q in der Mitte nicht. Mit Debug sieht man das der Empfänger arbeitet und auch wohl senden will aber am Raspi kommt nichts an.
Workaround: Mit der alten LaCrosse-Version 10.e läuft die Kommunikation super !!

Vielleicht hilft das weiter?

Gruß
Billy
FHEM immer akt. auf 3 BeagleBoneBlack: 2xHMLAN 2xJeelink 13x PCA 301;10x HM-CC-TC, 13x HM-CC-VD, 1x HM-ES-PMSw1-Pl, 1x KFM100, 3x HM-LC-SW1-PL2, ESP8266, Sonoff, Mqtt*

Offline errazzor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 255
Antw:Jeelik Modul zur Einbindung von La Crosse!
« Antwort #2246 am: 12 August 2018, 17:09:22 »
Hm..ich probiers, wenn ich die alte 10.e Version irgendwo finden kann...ich nehme an nur der Relay-Jeelink braucht dann die ältere Version?

Offline Billy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1045
Antw:Jeelik Modul zur Einbindung von La Crosse!
« Antwort #2247 am: 12 August 2018, 18:33:14 »
Zitat von: errazzor link=topic=14786.msg826470#msg826470
ich nehme an nur der Relay-Jeelink braucht dann die ältere Version?
[/quote
Sieht so aus.
FHEM immer akt. auf 3 BeagleBoneBlack: 2xHMLAN 2xJeelink 13x PCA 301;10x HM-CC-TC, 13x HM-CC-VD, 1x HM-ES-PMSw1-Pl, 1x KFM100, 3x HM-LC-SW1-PL2, ESP8266, Sonoff, Mqtt*

Offline errazzor

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 255
Antw:Jeelik Modul zur Einbindung von La Crosse!
« Antwort #2248 am: 12 August 2018, 22:27:22 »
Ich glaube ich kann Erfolg vermelden.

Ich habe den Relay-Jeelink jetzt mit dem Sketch in der Version "h" geflasht und zusätzlich noch "toggle" aktiviert. Hat offenbar funktioniert, meine Kellersensoren melden sich nun fleissig.
Die Version "e" ging übrigens überhaupt nicht bei mir, da hat der Jeelink wie wild geblinkt und nicht ausgesendet. Keine Ahnung wieso.

Bin mir nur noch nicht sicher ob der Erfolg jetzt an der Sketch-Version "h" oder dem "toggle" liegt. Werde ich mal noch austesten.

Aber erstmal bin ich zufrieden, endlich hat mal wieder was geklappt  ;D

Nachtrag: Was übrigens sehr genial ist - ich konnte den Relay-Jeelink in die im Erdgeschoss vorhandene Fritzbox zur Stromversorgung stecken. Brauche also kein extra Netzteil. *Happy*

Danke für die Hilfe hier.
« Letzte Änderung: 12 August 2018, 23:40:28 von errazzor »

Offline Billy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1045
Antw:Jeelik Modul zur Einbindung von La Crosse!
« Antwort #2249 am: 13 August 2018, 08:59:33 »
Gratuliere,
Bin mir nur noch nicht sicher ob der Erfolg jetzt an der Sketch-Version "h" oder dem "toggle" liegt. Werde ich mal noch austesten.
Aber aus meiner Sicht kann es nicht am toggle liegen. Eine Datenrate hätte ja immer angezeigt werden müssen.

Billy
FHEM immer akt. auf 3 BeagleBoneBlack: 2xHMLAN 2xJeelink 13x PCA 301;10x HM-CC-TC, 13x HM-CC-VD, 1x HM-ES-PMSw1-Pl, 1x KFM100, 3x HM-LC-SW1-PL2, ESP8266, Sonoff, Mqtt*

 

decade-submarginal