Autor Thema: Modul für ENIGMA2 Receiver  (Gelesen 339928 mal)

Offline Ralf9

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3861
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #975 am: 29 Oktober 2020, 22:33:38 »
Hallo,

ich habe das ENIGMA2 Modul mit meiner DM Two getestet.
Der TV-Modus funktioniert.
Ist es normal, daß es beim Radio-Modus keine "channelList" gibt, dadurch kann in der DeviceOverview kein anderer Sender ausgewählt werden. Hat sich erledigt

Mir ist es nicht gelungen die Two mit Wol aus dem Standby aufzuwecken.
Ich habe ins Attribut macaddr die mac von der Two eingetragen, gibts da noch mehr zu konfigurieren?
Edit:
Nun funktioniert es, wenn die Two im Standby (state = absent) ist, dann kann ich sie mit ON wieder aufwecken.
Mit ether-wake hat es nicht funktioniert, mit wakeonlan funktioniert es.

Ich musste auf der Dreambox die "Token-basierende Sicherheit" deaktivieren, ist es geplant dies ins enigma2 Modul einzubauen?

Gruß Ralf
« Letzte Änderung: 30 Oktober 2020, 22:10:15 von Ralf9 »
FHEM auf Cubietruck mit Igor-Image, SSD und  hmland + HM-CFG-USB-2,  HMUARTLGW Lan,   HM-LC-Bl1PBU-FM, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, HM-MOD-Re-8, HM-MOD-Em-8
HM-Wired:  HMW_IO_12_FM, HMW_Sen_SC_12_DR, Selbstbau IO-Module HBW_IO_SW
Maple-SIGNALduino, WH3080,  Hideki, Id 7
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Esjay

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1130
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #976 am: 01 November 2020, 22:11:14 »
Hallo Ralf,
kannst du die Box irgendwie steuern? Ich bekomme momentan nur den Status.

Grüße

Offline Ralf9

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3861
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #977 am: 01 November 2020, 22:25:49 »
Es funktioniert alles.

Hast Du die http-method auf POST geändert?
FHEM auf Cubietruck mit Igor-Image, SSD und  hmland + HM-CFG-USB-2,  HMUARTLGW Lan,   HM-LC-Bl1PBU-FM, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, HM-MOD-Re-8, HM-MOD-Em-8
HM-Wired:  HMW_IO_12_FM, HMW_Sen_SC_12_DR, Selbstbau IO-Module HBW_IO_SW
Maple-SIGNALduino, WH3080,  Hideki, Id 7
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline kabanett

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 255
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #978 am: 02 Januar 2021, 23:50:19 »
So wie ich das sehe, gibt das die API nicht her.

Besser als diese Frickeltechnologie (HDMO-CEC): Harmony Hub.
Hallo marvin78,
vielen Dank für den Tipp! Ich hab mir das angesehen. Es bedeutet aber zusätliche Geräte und deren Pflege etc. Also noch mehr frickelei ;).
Ich steuere es jetzt über fhem mit DOIF->ssh, welches durch einen angelegten, mißbrauchten Streamingkanal der E2Box getriggert wird.
Das funktioniert seit zwei Wochen fehlerfrei. Das tolle ist, dass man alle im CEC befindlichen Geräte mitschneiden und auch steuern kann.
Meine Family ist sehr glücklich, dass statt vier nur noch zwei Fernbedienungen notwendig sind. :) Ich arbeite (wenn Zeit ist) daran es auf Eine zu minimieren. ;)
So.... genug offtopic!

Gruß
Hardware: Fhem auf Raspi3 / selbtsbau CUL 433 und 868 MHz / MAX Thermostate / IT-Dosen nur noch Weihnachten / diverse ESP Aktoren/Sensoren / X10 Fernbedienung / Shelly 1, 1L, 2, 2.5, Dimmer, RGB2 / LaCrosseGateway / Zigbee2531 / diverse Zigbee Aktoren/Sensoren

Offline Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3989
  • geht nich gips nich
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #979 am: 17 Januar 2021, 14:49:42 »
Zwei Fragen an die Gemeinde:

1. Ich plane, meine DB500HD* durch eine Gigablue UHD UE 4K mit OpenATV zu ersetzen. Das "Zappen" via enigma2-Modul wurde mit Einführung von attr remotecontrolChannel dafür ja offenbar gefixt. Gibt es sonst ungelöste Baustellen mit aktuellen Gigablues und OpenATV? Es wäre schade, wenn ich die bisher gern, aber nur sehr marginal genutzen engima2-Funktionen künftig entbehren müsste.
Erfahrungsberichte aktueller Gigablue-Nutzer wären willkommen.

Überhaupt: Wäre es nicht d[e|a]nkbar, eine Liste der mit dem Modul mehr oder weniger erfolgreich gesteuerten Receivermodelle zu erfragen?

2.
... steuere es jetzt über fhem mit DOIF->ssh, welches durch einen angelegten, mißbrauchten Streamingkanal der E2Box getriggert wird.
Das funktioniert seit zwei Wochen fehlerfrei. Das tolle ist, dass man alle im CEC befindlichen Geräte mitschneiden und auch steuern kann...
Nähere Infos würden mich sehr interessieren, weil auch HDMI-CEC, was ich hier sonst gern nutze (was die olle 500er aber nie konnte), für mich interessant wäre. Wenn das schon woanders disktutiert wird, reicht natürlich ein Link.



*offtopic: Ein Danke an engima2 und FHEM:
Ich habe die erste Charge der DB500HD erwischt - kein Frontprozessor = kein Deepstandby mit Timer (ich hatte nach den Erfahrungen mit der DM7000S nicht damit gerechnet dass die Firma so kastrierten Sch...ß auf den Markt wirft - neuere Versionen haben den Frontprozessor und später sogar eine neue Fernbedienung mit völlig neuen Codes bekommen). Die Box mit 10 Watt dauerlaufen zu lassen war keine Option.
Die Funktionalität konnte ich nachrüsten: enigma2 liest die Timer aus und FHEM stellt einen "Wecker", der die Stromversorgung der Box 5min vor Beginn einschaltet (sie fährt ja dann hoch und kann die Timer bedienen) und via IRBlaster auch einen Einschaltbefehl an die Box sendet für den Fall, dass die Steckdose aus irgendeinem Grund bereits eingeschaltet war. Eine abwesende (im Deep-Standby befindliche) Box wird nach einer Weile zuzsätzlich "hart" stromlos geschaltet, auch um für das Einschalten für einen Timer gerüstet zu sein. Und die abendlichen TV- und Heimkino-OFF-Makros checken, ob es einen Aufwachtimer in nächster Zeit für die Box gibt und lassen sie dann ggf. einfach weiterlaufen. Seit Jahren klappt alles ohne Probleme.
"Änd're nie in fhem.cfg, denn das tut hier allen weh!" *** Wheezy@Raspi(3), HMWLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."

Offline ToKa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 679
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #980 am: 17 Januar 2021, 17:58:14 »
Hallo Pfriemler,

ich habe den Gigablue UHD UE 4K schon lange und das Modul funktioniert prima damit. Muss aber auch sagen, dass ich bestimmt nicht jede Funktion bislang über fhem genutzt habe.

Viele Grüße
Torsten
RaspberryPi3 mit RaZberry2
Fibaro: FGWPE/F-101 Switch & FIBARO System FGWPE/F Wall Plug Gen5, FGSD002 Smoke Sensor
GreenWave: PowerNode 1 port
EUROtronic: SPIRIT Wall Radiator Thermostat Valve Control
Zipato Bulb 2
Hilfreich Hilfreich x 1 Liste anzeigen

Offline kabanett

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 255
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #981 am: 18 Januar 2021, 18:09:32 »
Hallo Pfriemler,
diskutiert wurde das meines Wissens nach nicht.
Ich hatte in der Anfrage
https://forum.fhem.de/index.php/topic,14792.msg1062423.html#msg1062423
den entsprechenden Link dazu geschrieben.
Da kann man die Infos zur Enigma2 CEC- Steuerung bzw. Mitschnitt usw. finden.
Fhem seitig kennst du dich sicher besser aus als ich ;)

Gruß
Hardware: Fhem auf Raspi3 / selbtsbau CUL 433 und 868 MHz / MAX Thermostate / IT-Dosen nur noch Weihnachten / diverse ESP Aktoren/Sensoren / X10 Fernbedienung / Shelly 1, 1L, 2, 2.5, Dimmer, RGB2 / LaCrosseGateway / Zigbee2531 / diverse Zigbee Aktoren/Sensoren

Offline Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3989
  • geht nich gips nich
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #982 am: 18 Januar 2021, 22:32:48 »
Den Link hatte ich erfolgreich übersehen. Oink, das Schwein schaut ins Uhrwerk.
Naja, die Box kommt übermorgen und dann sehen wir erst einmal.
>3k Beiträge heißt noch lange nicht FHEM kennen ...   :o
"Änd're nie in fhem.cfg, denn das tut hier allen weh!" *** Wheezy@Raspi(3), HMWLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."

Offline stratege-0815

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 344
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #983 am: 22 März 2021, 19:37:56 »
Hallo zusammen,
ich habe mir das Modul installiert, ging kinderleicht. Ich habe eine Vu Plus Zero 4K und eine Vu Plus Uno 4K SE.
Die Basics lassen sich ja sofort schalten. Gibt es auch die Möglichkeit den geräteeigenen Sleeptimer zu aktivieren?
Dazu habe ich bisher nichts gefunden.
Beste Grüße
Jan

Offline psycho160

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #984 am: 07 April 2021, 07:45:52 »
Hallo zusammen,
ich habe mir das Modul installiert, ging kinderleicht. Ich habe eine Vu Plus Zero 4K und eine Vu Plus Uno 4K SE.
Die Basics lassen sich ja sofort schalten. Gibt es auch die Möglichkeit den geräteeigenen Sleeptimer zu aktivieren?
Dazu habe ich bisher nichts gefunden.
Beste Grüße
Jan

Siehe meinen Beitrag #961, dort hab ich eine Lösung dafür. Ins Modul wurde das leider noch nicht übernommen.

lg
- 2013@FHEM - 2020 Setup: Pi 4 4GB Systeme: Shelly, Tasmota, Zigbee und mittlerweile nur noch wenig Homematic. Entwicker von: tado-FHEM Modul (perlcritic 3 ^^)(https://git.wolfmajer.at/Public/FHEM-Tado)

 

decade-submarginal