Autor Thema: Modul für ENIGMA2 Receiver  (Gelesen 269031 mal)

Offline Fs79

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 30
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #300 am: 24 Mai 2014, 13:59:44 »
OK, hatte ich schon gelesen.
Es gibt das Recording Attribut. Kann ich aber nicht unmittelbar auf den Status mappen um ein anderes Symbol anzuzeigen.
Ob das Sinn macht sei mal dahin gestellt.

Mal schauen werde ich über ein zusätzliches Symbol im Floorplan darstellen wenn das Recording Attribut gesetzt ist.

Grüsse

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3662
  • ~ Challenging Innovation ~
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #301 am: 29 Mai 2014, 13:30:10 »
OK, hatte ich schon gelesen.
Es gibt das Recording Attribut. Kann ich aber nicht unmittelbar auf den Status mappen um ein anderes Symbol anzuzeigen.
Ob das Sinn macht sei mal dahin gestellt.

Mal schauen werde ich über ein zusätzliches Symbol im Floorplan darstellen wenn das Recording Attribut gesetzt ist.

Grüsse


Einen zusätzliche Status möchte ich nicht einführen, denn dann wäre dieser nicht mehr kompatibel mit anderen Mediagerät-Modulen.
Das vorhandene Reading auf andere Weise anzuzeigen ist also der richtige Weg.
Hat meine Arbeit dir geholfen? ⟹ https://paypal.me/pools/c/8gDLrIWrG9

Maintainer:
FHEM-Docker Image, https://github.com/fhem, Astro(Co-Maintainer), ENIGMA2, GEOFANCY, GUEST, HP1000, Installer, LaMetric2, MSG, msgConfig, npmjs, PET, PHTV, Pushover, RESIDENTS, ROOMMATE, search, THINKINGCLEANER

Offline franky08

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4204
  • jetzt DBLog befreit
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #302 am: 03 Juni 2014, 07:30:33 »
Hallo, wurde am Enigma2 Modul irgendwas geändert? Seit dem Update gestern bekomme ich nur noch absent angezeigt. Das Modul lief bis gestern ohne Probleme, Box hängt auch im Netz, Internetzugriff geht.

In der fhem.conf:
#Dreambox
define Dreambox ENIGMA2 192.168.2.35 80
attr Dreambox DbLogExclude 1
attr Dreambox bouquet-radio 1:7:2:0:0:0:0:0:0:0:FROM BOUQUET "userbouquet.favourites.radio" ORDER BY bouquet
attr Dreambox bouquet-tv 1:7:1:0:0:0:0:0:0:0:FROM BOUQUET "userbouquet.favourites.tv" ORDER BY bouquet
attr Dreambox devStateIcon on.*:dreambox@green off.*:dreambox@red
attr Dreambox fp_Grundriss 570,224,0,
attr Dreambox fp_Grundriss2 500,232,0,
attr Dreambox http-method GET
attr Dreambox icon dreambox
attr Dreambox room Wohnzimmer
attr Dreambox webCmd toggle:on:off:statusRequest
#

Fehlermeldung ist "unbekannte MAC Adresse"


P.S. Bin auf den Stand vom 31.05. zurückgegangen, hier funktioniert alles, scheint ein Problem mit fhemweb oder der fhem.pl zu sein!
VG
Frank
« Letzte Änderung: 03 Juni 2014, 11:21:20 von franky08 »
Debian Wheezy auf ZBOX nano/ Stretch auf 2.tem ZBOX nano FHEM2FHEM an RaspiB
22Zoll ViewSonic als Infodislay (WVC)
3xHMLAN mit vccu ,fhem5.8, CCU2,
ECMD an AVR-NET-IO mit DAC u. ADC an Junkers Stetigregelung, Siemens LOGO!8, JeeLink

Offline pappn

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #303 am: 03 Juni 2014, 21:21:14 »
P.S. Bin auf den Stand vom 31.05. zurückgegangen, hier funktioniert alles, scheint ein Problem mit fhemweb oder der fhem.pl zu sein!
VG
Frank

Hallo Frank, Loredo,

hatte genau das gleiche Problem auf allen drei Receivern. Verursacht wurde das Problem durch die gestern geänderte HttpUtils.pm. fhemweb bzw. fhem.pl zurückzukopieren hat nichts geändert. Mit der alten HttpUtils.pm geht alles wieder. Bin drauf gekommen, da nach dem gestrigen Update der WebLogin mittels FritzBoxUtils;;FB_checkPw auch nicht mehr funktioniert hat.

Mit der alten HttpUtils.pm (Datum 24.04.2014) funktioniert das Enigma2 Modul und die Autorisierung per FB_checkPw wieder.

Gruß
Pappn
« Letzte Änderung: 03 Juni 2014, 21:24:41 von pappn »
"When all else fails, read the instructions."

BananaPi mit CUL868 und RFXTFX433
FHT80B, FS20, S300TH, UNIRoll, IPCAM, KD101, OZW672, diverse HOMEEASY, IT kompatible und China Zeugs

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3662
  • ~ Challenging Innovation ~
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #304 am: 04 Juni 2014, 13:13:15 »
Wie es scheint, mogelt HttpUtils ein paar Zeichen mit in den XML Code, so dass er korrupt ist.
Ich habe das adressiert (http://forum.fhem.de/index.php/topic,24163.msg174131.html#msg174131), da ich eigentlich keinen unsauberen Workaround mit hinein programmieren möchte.
Hat meine Arbeit dir geholfen? ⟹ https://paypal.me/pools/c/8gDLrIWrG9

Maintainer:
FHEM-Docker Image, https://github.com/fhem, Astro(Co-Maintainer), ENIGMA2, GEOFANCY, GUEST, HP1000, Installer, LaMetric2, MSG, msgConfig, npmjs, PET, PHTV, Pushover, RESIDENTS, ROOMMATE, search, THINKINGCLEANER

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3662
  • ~ Challenging Innovation ~
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #305 am: 06 Juni 2014, 12:41:11 »
Das Problem wurde mit dem heutigen Update von HttpUtils.pm behoben.
Hat meine Arbeit dir geholfen? ⟹ https://paypal.me/pools/c/8gDLrIWrG9

Maintainer:
FHEM-Docker Image, https://github.com/fhem, Astro(Co-Maintainer), ENIGMA2, GEOFANCY, GUEST, HP1000, Installer, LaMetric2, MSG, msgConfig, npmjs, PET, PHTV, Pushover, RESIDENTS, ROOMMATE, search, THINKINGCLEANER

Offline dadoc

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 784
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #306 am: 13 Juni 2014, 13:57:07 »
Ich habe neben zwei Dreamboxen noch eine Katrein UFS 910 die ich mit dem Modul einbinden will.
Auf der Kathi läuft Titan.
Leider macht sie sich im Netzwerk nicht bemerkbar.
Kennt jemand da eine Lösung?
Ich habe auch eine alte Kathi UFS910 mit Titannit. Ich musste den Port auf 8080 setzen. Jetzt hat sie zwar Kontakt (hat z.B. den gerade laufenden Sender und die Sendung in den Readings usw.), verliert aber selbstätig nach kurzer Zeit den Kontakt (state = off), und man kann keine Befehle absetzen. Mit "set kathi1 on" ist der Kontakt dann wieder da.
Habe alles geupdated, hat nichts genutzt.
Hat jemand einen Tipp?
Grüße
Martin
Standort 1: FS20 mit CUL und FHEM (immer aktuelle Ver.) auf Raspberry Pi
Standort 2: Homematic (Wired) über CCU2 und PocketHome HD
3 x Raspi3 mit piCorePlayer/Kodi für Multiroom Audio (+ Tablets/iPeng/iPods)

Offline bdu1

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #307 am: 13 Juni 2014, 15:59:27 »
Habe mittlerweile gesehn, dass es ein Problem mit der CULHM.pm gibt...

Forget this post...

Gruß
Bernd
« Letzte Änderung: 13 Juni 2014, 16:13:13 von bdu1 »
FHEM mit Raspberry Pi und HM-LAN, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, Rolladensteuerung mit HM-LC-Bl1PBU-FM

Offline dadoc

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 784
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #308 am: 13 Juni 2014, 16:03:23 »
Guten Tag,
wie im vorigen Post beschrieben, habe ich bei der Ersteinrichtung des ENIGMA2 Moduls das Problem, dass meine Kathrein UFS910 mit Titannit Image und Enigma Extension in fhem nach jeweils kurzer Zeit auf "STATE off" wechselt, wobei die Box de facto ganz normal weiterläuft.
Definiert ist sie als
define kathi1 ENIGMA2 192.168.50.14 8080 10
attr kathi1 bouquet-radio 1:7:1:0:0:0:0:0:0:0:FROM BOUQUET "bouquets.free_tv.tv" ORDER BY bouquet
attr kathi1 bouquet-tv 1:7:1:0:0:0:0:0:0:0:FROM BOUQUET "bouquets.free_tv.tv" ORDER BY bouquet
attr kathi1 devStateIcon on:rc_GREEN:off off:rc_YELLOW:on absent:rc_STOP:on
attr kathi1 http-method POST
attr kathi1 icon dreambox
attr kathi1 webCmd channel:input
Im Log steht:
2014.06.13 15:50:34 5: ENIGMA2 kathi1: called function ENIGMA2_Set()
2014.06.13 15:50:34 4: /fhem?XHR=1&cmd.kathi1=set%20kathi1%20on / RL:20 / text/plain; charset=UTF-8 / Content-Encoding: gzip
 /
2014.06.13 15:50:34 4: http://192.168.50.14:8080/web/powerstate: HTTP response code 200
2014.06.13 15:50:34 4: HttpUtils http://192.168.50.14:8080/web/powerstate: Got data, length: 100
2014.06.13 15:50:34 5: ENIGMA2 kathi1: called function ENIGMA2_ReceiveCommand()
2014.06.13 15:50:34 4: ENIGMA2 kathi1: RCV powerstate/newstate=4
2014.06.13 15:50:34 5: ENIGMA2 kathi1: RES powerstate/newstate=4
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<e2powerstate><e2instandby>true</e2instandby></e2powerstate>

2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: called function ENIGMA2_SendCommand()
2014.06.13 15:50:35 4: ENIGMA2 kathi1: REQ about
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: GET http://192.168.50.14:8080/web/about
2014.06.13 15:50:35 4: HttpUtils url=http://192.168.50.14:8080/web/about
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: called function ENIGMA2_SendCommand()
2014.06.13 15:50:35 4: ENIGMA2 kathi1: REQ getcurrent
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: GET http://192.168.50.14:8080/web/getcurrent
2014.06.13 15:50:35 4: HttpUtils url=http://192.168.50.14:8080/web/getcurrent
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: called function ENIGMA2_SendCommand()
2014.06.13 15:50:35 4: ENIGMA2 kathi1: REQ timerlist
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: GET http://192.168.50.14:8080/web/timerlist
2014.06.13 15:50:35 4: HttpUtils url=http://192.168.50.14:8080/web/timerlist
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: called function ENIGMA2_SendCommand()
2014.06.13 15:50:35 4: ENIGMA2 kathi1: REQ vol
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: GET http://192.168.50.14:8080/web/vol
2014.06.13 15:50:35 4: HttpUtils url=http://192.168.50.14:8080/web/vol
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: called function ENIGMA2_SendCommand()
2014.06.13 15:50:35 4: ENIGMA2 kathi1: REQ signal
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: GET http://192.168.50.14:8080/web/signal
2014.06.13 15:50:35 4: HttpUtils url=http://192.168.50.14:8080/web/signal
2014.06.13 15:50:35 5: Triggering kathi1 (2 changes)
2014.06.13 15:50:35 5: Notify loop for kathi1 power: on
2014.06.13 15:50:35 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 power: on -> power: on
2014.06.13 15:50:35 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 on -> on
2014.06.13 15:50:35 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 state: on -> state: on
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: called function ENIGMA2_Set()
2014.06.13 15:50:35 4: http://192.168.50.14:8080/web/about: HTTP response code 200
2014.06.13 15:50:35 4: HttpUtils http://192.168.50.14:8080/web/about: Got data, length: 666
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: called function ENIGMA2_ReceiveCommand()
2014.06.13 15:50:35 4: ENIGMA2 kathi1: RCV about
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: RES about
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<e2abouts><e2about><e2enigmaversion>AAF_M25765_r4930_ufs910_titan_update_v1.49</e2enigmaversion>
<e2imageversion>25765201401270000</e2imageversion>
<e2webifversion>1.6.8</e2webifversion>
<e2model>ufs910</e2model>
<e2tunerinfo>
<e2nim><name>A (DVB-S)</name><type>Conexant CX24116/CX24118</type></e2nim>
</e2tunerinfo>
<e2hddinfo>
<model>N/A</model><capacity>-</capacity><free>-</free></e2hddinfo>
<e2servicename></e2servicename>
<e2serviceprovider></e2serviceprovider>
<e2servicevideosize>0x0</e2servicevideosize>
<e2vpid>0</e2vpid>
<e2apid>0</e2apid>
<e2tsid>0</e2tsid>
<e2onid>0</e2onid>
<e2sid>0</e2sid>
</e2about></e2abouts>
2014.06.13 15:50:35 4: http://192.168.50.14:8080/web/timerlist: HTTP response code 200
2014.06.13 15:50:35 4: HttpUtils http://192.168.50.14:8080/web/timerlist: Got data, length: 68
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: called function ENIGMA2_ReceiveCommand()
2014.06.13 15:50:35 4: ENIGMA2 kathi1: RCV timerlist
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: RES timerlist
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<e2timerlist>
</e2timerlist>

2014.06.13 15:50:35 4: http://192.168.50.14:8080/web/getcurrent: HTTP response code 200
2014.06.13 15:50:35 4: HttpUtils http://192.168.50.14:8080/web/getcurrent: Got data, length: 949
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: called function ENIGMA2_ReceiveCommand()
2014.06.13 15:50:35 4: ENIGMA2 kathi1: RCV getcurrent
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: RES getcurrent
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<e2currentserviceinformation>
<e2service>
<e2servicereference>1:0:1:445c:453:1:0:0:0:0:</e2servicereference>
<e2servicename>SAT.1</e2servicename>
</e2service>
<e2eventlist>
<e2event>
<e2eventid>1573</e2eventid>
<e2eventstart>1402664280</e2eventstart>
<e2eventduration>3660</e2eventduration>
<e2eventcurrenttime>1402667434</e2eventcurrenttime>
<e2eventtitle>Im Namen der Gerechtigkeit - Wir kämpfen für Sie!</e2eventtitle>
<e2eventdescription>Scripted Reality, D 2013</e2eventdescription>
<e2eventdescriptionextended>Die 16-jährige Nina behauptet, von ihrem Box-Trainer sexuell missbraucht worden zu sein. Der Trainer bestreitet das aufs Äußerste. Da taucht ein weiteres angebliches Missbrauchsopfer auf. Der Boxtrainer steht vor dem Ruin und wendet sich an Stephan Lucas. Der stößt auf jede Menge Ungereimtheiten ...</e2eventdescriptionextended>
</e2event>
</e2eventlist>
</e2currentserviceinformation>

2014.06.13 15:50:35 5: Triggering kathi1 (13 changes)
2014.06.13 15:50:35 5: Notify loop for kathi1 servicereference: 1:0:1:445c:453:1:0:0:0:0:
2014.06.13 15:50:35 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 servicereference: 1:0:1:445c:453:1:0:0:0:0: -> servicereference: 1:0:1:445c:453:1:0:0:0:0:
2014.06.13 15:50:35 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 currentMedia: 1:0:1:445c:453:1:0:0:0:0: -> currentMedia: 1:0:1:445c:453:1:0:0:0:0:
2014.06.13 15:50:35 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 servicename: SAT.1 -> servicename: SAT.1
2014.06.13 15:50:35 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 channel: SAT.1 -> channel: SAT.1
2014.06.13 15:50:35 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 eventstart: 1402664280 -> eventstart: 1402664280
2014.06.13 15:50:35 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 eventduration: 3660 -> eventduration: 3660
2014.06.13 15:50:35 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 eventcurrenttime: 1402667434 -> eventcurrenttime: 1402667434
2014.06.13 15:50:35 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 eventdescription: Scripted Reality, D 2013 -> eventdescription: Scripted Reality, D 2013
2014.06.13 15:50:35 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 eventtitle: Im Namen der Gerechtigkeit - Wir kämpfen für Sie! -> eventtitle: Im Namen der Gerechtigkeit - Wir kämpfen für Sie!
2014.06.13 15:50:35 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 currentTitle: Im Namen der Gerechtigkeit - Wir kämpfen für Sie! -> currentTitle: Im Namen der Gerechtigkeit - Wir kämpfen für Sie!
2014.06.13 15:50:35 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 eventstart_hr: 14:58:00 -> eventstart_hr: .*:.*:.*
2014.06.13 15:50:35 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 eventcurrenttime_hr: 15:50:34 -> eventcurrenttime_hr: .*:.*:.*
2014.06.13 15:50:35 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 eventduration_hr: 01:01:00 -> eventduration_hr: .*:.*:.*
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: called function ENIGMA2_Set()
2014.06.13 15:50:35 4: http://192.168.50.14:8080/web/vol: HTTP response code 200
2014.06.13 15:50:35 4: HttpUtils http://192.168.50.14:8080/web/vol: Got data, length: 140
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: called function ENIGMA2_ReceiveCommand()
2014.06.13 15:50:35 4: ENIGMA2 kathi1: RCV vol
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: RES vol
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<e2volume>
<e2result>1</e2result>
<e2current>98</e2current>
<e2ismuted>false</e2ismuted>
</e2volume>

2014.06.13 15:50:35 5: Triggering kathi1 (2 changes)
2014.06.13 15:50:35 5: Notify loop for kathi1 volume: 98
2014.06.13 15:50:35 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 volume: 98 -> volume: 98
2014.06.13 15:50:35 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 mute: off -> mute: off
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: called function ENIGMA2_Set()
2014.06.13 15:50:35 4: http://192.168.50.14:8080/web/signal: HTTP response code 404
2014.06.13 15:50:35 4: HttpUtils http://192.168.50.14:8080/web/signal: Got data, length: 0
2014.06.13 15:50:35 4: HttpUtils http://192.168.50.14:8080/web/signal: Zero length data, header follows:
2014.06.13 15:50:35 4:   Date: Fri, 13 Jun 2014 13:50:34 GMT
2014.06.13 15:50:35 4:   Connection: close
2014.06.13 15:50:35 4:   Server: GsE2TitanBridge/1.1.12
2014.06.13 15:50:35 5: ENIGMA2 kathi1: called function ENIGMA2_ReceiveCommand()
2014.06.13 15:50:38 5: ENIGMA2 kathi1: called function ENIGMA2_GetStatus()
2014.06.13 15:50:38 5: ENIGMA2 kathi1: called function ENIGMA2_SendCommand()
2014.06.13 15:50:38 4: ENIGMA2 kathi1: REQ powerstate
2014.06.13 15:50:38 5: ENIGMA2 kathi1: GET http://192.168.50.14:8080/web/powerstate
2014.06.13 15:50:38 4: HttpUtils url=http://192.168.50.14:8080/web/powerstate
2014.06.13 15:50:38 4: http://192.168.50.14:8080/web/powerstate: HTTP response code 200
2014.06.13 15:50:38 4: HttpUtils http://192.168.50.14:8080/web/powerstate: Got data, length: 100
2014.06.13 15:50:38 5: ENIGMA2 kathi1: called function ENIGMA2_ReceiveCommand()
2014.06.13 15:50:38 4: ENIGMA2 kathi1: RCV powerstate
2014.06.13 15:50:38 5: ENIGMA2 kathi1: RES powerstate
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<e2powerstate><e2instandby>true</e2instandby></e2powerstate>

2014.06.13 15:50:38 5: Triggering kathi1 (17 changes)
2014.06.13 15:50:38 5: Notify loop for kathi1 power: off
2014.06.13 15:50:38 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 power: off -> power: off
2014.06.13 15:50:38 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 off -> off
2014.06.13 15:50:38 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 servicename: - -> servicename: -
2014.06.13 15:50:38 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 servicereference: - -> servicereference: -
2014.06.13 15:50:38 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 mute: - -> mute: -
2014.06.13 15:50:38 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 volume: - -> volume: -
2014.06.13 15:50:38 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 channel: - -> channel: -
2014.06.13 15:50:38 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 currentTitle: - -> currentTitle: -
2014.06.13 15:50:38 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 currentMedia: - -> currentMedia: -
2014.06.13 15:50:38 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 eventcurrenttime: - -> eventcurrenttime: -
2014.06.13 15:50:38 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 eventcurrenttime_hr: - -> eventcurrenttime_hr: -
2014.06.13 15:50:38 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 eventdescription: - -> eventdescription: -
2014.06.13 15:50:38 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 eventduration: - -> eventduration: -
2014.06.13 15:50:38 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 eventduration_hr: - -> eventduration_hr: -
2014.06.13 15:50:38 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 eventstart: - -> eventstart: -
2014.06.13 15:50:38 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 eventstart_hr: - -> eventstart_hr: -
2014.06.13 15:50:38 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 eventtitle: - -> eventtitle: -
2014.06.13 15:50:38 4: eventTypes: ENIGMA2 kathi1 state: off -> state: off
2014.06.13 15:50:38 5: ENIGMA2 kathi1: called function ENIGMA2_Set()
2014.06.13 15:50:47 4: Connection closed for FHEMWEB:192.168.50.10:61367
2014.06.13 15:50:47 4: HTTP FHEMWEB:192.168.50.10:61361 GET /fhem?room=Terrasssen
2014.06.13 15:50:47 4: /fhem?room=Terrasssen / RL:4371 / text/html; charset=UTF-8 / Content-Encoding: gzip
 /
2014.06.13 15:50:48 4: HTTP FHEMWEB:192.168.50.10:61361 GET /fhem/pgm2/style.css
Hat jemand eine Idee, wo das Problem liegen könnte?
Grüße
Martin
Standort 1: FS20 mit CUL und FHEM (immer aktuelle Ver.) auf Raspberry Pi
Standort 2: Homematic (Wired) über CCU2 und PocketHome HD
3 x Raspi3 mit piCorePlayer/Kodi für Multiroom Audio (+ Tablets/iPeng/iPods)

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3662
  • ~ Challenging Innovation ~
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #309 am: 15 Juni 2014, 14:20:57 »
Ich habe auch eine alte Kathi UFS910 mit Titannit. Ich musste den Port auf 8080 setzen. Jetzt hat sie zwar Kontakt (hat z.B. den gerade laufenden Sender und die Sendung in den Readings usw.), verliert aber selbstätig nach kurzer Zeit den Kontakt (state = off), und man kann keine Befehle absetzen. Mit "set kathi1 on" ist der Kontakt dann wieder da.
Habe alles geupdated, hat nichts genutzt.
Hat jemand einen Tipp?


Meine Vermutung: Die Box ist sehr schwach auf der Brust und antwortet nicht rechtzeitig. Vielleicht hilft es das Abfrageintervall zu verlängern.
Alle 10 Sekunden ist definitiv sehr kurz und wird höchstens mit modernen Geräten wie einer VUplus Duo2/Solo2 funktionieren.
Hat meine Arbeit dir geholfen? ⟹ https://paypal.me/pools/c/8gDLrIWrG9

Maintainer:
FHEM-Docker Image, https://github.com/fhem, Astro(Co-Maintainer), ENIGMA2, GEOFANCY, GUEST, HP1000, Installer, LaMetric2, MSG, msgConfig, npmjs, PET, PHTV, Pushover, RESIDENTS, ROOMMATE, search, THINKINGCLEANER

Offline dadoc

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 784
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #310 am: 15 Juni 2014, 15:17:12 »
Danke Loredo,
Ich hatte es zunächst auf dem Default-Wert, aber das Resultat war dasselbe, ebenso mit 90. Ich habe es jetzt mal mit 120 versucht, aber geht auch nicht
Wenn ich sie (per IR-Fernbedienung) einschalte, geht das Power Icon in der Instanz von Weiß auf Gelb; Ein Klick drauf, und es wir Grün, und die aktuellen Settings (Lautstärke usw) werden eingelesen, aber wie beschrieben, nach einer weile geht es zurück auf Gelb / Off
Irgend eine Idee für einen Workaround oder wie man evtl. die Befehle aus dem Titannit Web-UI einbinden kann? Das läuft sehr reibungslos (aktualisiert ca. âlle 10 sec.)
Standort 1: FS20 mit CUL und FHEM (immer aktuelle Ver.) auf Raspberry Pi
Standort 2: Homematic (Wired) über CCU2 und PocketHome HD
3 x Raspi3 mit piCorePlayer/Kodi für Multiroom Audio (+ Tablets/iPeng/iPods)

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3662
  • ~ Challenging Innovation ~
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #311 am: 15 Juni 2014, 15:27:27 »
Wenn ich sie (per IR-Fernbedienung) einschalte, geht das Power Icon in der Instanz von Weiß auf Gelb; Ein Klick drauf, und es wir Grün, und die aktuellen Settings (Lautstärke usw) werden eingelesen, aber wie beschrieben, nach einer weile geht es zurück auf Gelb / Off


Ich kenne diese spezielle Box Konstellation (Titannit) nicht, noch kann/will ich für zig duzende unterschiedliche Boxen Workarounds einbinden (und pflegen!). Titannit hat vermutlich eine ganz andere API und bedarf deshalb eines eigenen FHEM Moduls.
Wenn eine Box sich nicht so wie die anderen verhält, sehe ich dabei die Zuständigkeit beim Boxenhersteller bzw. bei denen, die das Image bauen.
Ich lese auch heraus, dass ENIGMA2 dort irgendwie "rangebastelt" wurde. Das scheint sehr unsauber bzw. mit der heißen Nadel gestrickt zu sein. Der Webserver bzw. der ENIGMA2 Dienst scheint in dieser Konstellation nicht damit klar zu kommen, dass man ihn regelmäßig abfragt. Wenn das FHEM Modul also ein weißes Icon anzeigt (gelb wäre erreichbar, nur eben im Standby, was wiederum okay ist), dann liegt das daran, dass die Box plötzlich keine Antworten mehr auf Port 8080 schickt bzw. deutlich über dem definierten Timeout. Ich würde in diesem Zustand also einmal auf der Box schauen, ob der Dienst überhaupt noch läuft und ob er manuell bei einem "telnet 192.168.50.14 8080" überhaupt noch adäquat antwortet (mit "GET /web/powerstate" emulierst du händisch die Status Abfrage).


Du kannst auch probieren die http-metode von POST auf GET zu ändern, einigen Boxen mag das komischerweise helfen.
Hat meine Arbeit dir geholfen? ⟹ https://paypal.me/pools/c/8gDLrIWrG9

Maintainer:
FHEM-Docker Image, https://github.com/fhem, Astro(Co-Maintainer), ENIGMA2, GEOFANCY, GUEST, HP1000, Installer, LaMetric2, MSG, msgConfig, npmjs, PET, PHTV, Pushover, RESIDENTS, ROOMMATE, search, THINKINGCLEANER

Offline dadoc

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 784
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #312 am: 15 Juni 2014, 17:11:55 »
Hallo Loredo,
Umstellung auf GET hat nichts gebracht.
Zitat
noch kann/will ich für zig duzende unterschiedliche Boxen Workarounds einbinden (und pflegen!).
Dafür habe ich volles Verständnis! Wenn ich aber etwas dazu beitragen kann, dass auch die Titannit-User (Atemio, Kathi & Co.) Dein offensichtlich hervorragendes Tool nutzen können, dann tue ich das gern. Was mich dazu ermutigt ist, dass andere E2 Anwendungen (Dreamote und andere) ja bereits problemlos mit der Kathi-Titannit zusammenarbeiten.
Zitat
Ich lese auch heraus, dass ENIGMA2 dort irgendwie "rangebastelt" wurde.
Ja, so könnte man das nennen ;) Konkret ist das das e2api4titan API (https://github.com/gswiatek/e2api4titan, Forum: http://www.aaf-digital.info/forum/showthread.php?90948-Enigma2-Web-API-f%FCr-Titan).

Zitat
Wenn das FHEM Modul also ein weißes Icon anzeigt (gelb wäre erreichbar, nur eben im Standby, was wiederum okay ist)
Da habe ich mich missverständlich ausgedrückt: Weiß ist es nur, wenn die Box definitiv im Deep Standby ist; wenn sie läuft ist es Gelb, wenn man es dann anklickt, wird es grün, und nach einer Weile wieder Gelb (Weiß wie gesagt nur, wenn man die Box herunterfährt). Am tatsächlichen Zustand der Box ändert sich aber durch den Wechsel von Grün auf Gelb nichts, sie läuft ganz normal weiter.
mit "GET /web/powerstate" emulierst du händisch die Status AbfrageWo genau muss ich diesen Befehl absetzen? Am Telnet Prompt?

Der Test, ob das API funktioniert, ist lt. Installationshinweisen http://192.168.50.14:8080/web/about. Das zeigt eine XML-Datei an:
<e2abouts>
<e2about>
<e2enigmaversion>AAF_M25765_r4930_ufs910_titan_update_v1.49</e2enigmaversion>
<e2imageversion>25765201401270000</e2imageversion>
<e2webifversion>1.6.8</e2webifversion>
<e2model>ufs910</e2model>
<e2tunerinfo>
<e2nim>
<name>A (DVB-S)</name>
<type>Conexant CX24116/CX24118</type>
</e2nim>
</e2tunerinfo>
<e2hddinfo>
<model>N/A</model>
<capacity>-</capacity>
<free>-</free>
</e2hddinfo>
<e2servicename/>
<e2serviceprovider/>
<e2servicevideosize>0x0</e2servicevideosize>
<e2vpid>0</e2vpid>
<e2apid>0</e2apid>
<e2tsid>0</e2tsid>
<e2onid>0</e2onid>
<e2sid>0</e2sid>
</e2about>
</e2abouts>
Kann man daraus irgendetwas rückschließen?
Standort 1: FS20 mit CUL und FHEM (immer aktuelle Ver.) auf Raspberry Pi
Standort 2: Homematic (Wired) über CCU2 und PocketHome HD
3 x Raspi3 mit piCorePlayer/Kodi für Multiroom Audio (+ Tablets/iPeng/iPods)

Offline dadoc

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 784
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #313 am: 15 Juni 2014, 17:53:47 »
Ergänzung: Ich habe gerade gesehen, dass auf der UFS910 der e2api4titan Server ein Log hat. Da liest man z.B.:
15.06 17:52:07 [2a75c4c0] DBG CLI -- GET: /queryraw?getepg&11110&66547&25039
15.06 17:52:07 [2af5c4c0] DBG CLI -- OK, len=1
15.06 17:52:07 [2af5c4c0] INF SRV -- 200 OK, len=140
15.06 17:52:07 [2af5c4c0] DBG SRV -- request handled
15.06 17:52:07 [2af5c4c0] DBG SRV -- new request
15.06 17:52:07 [2af5c4c0] INF SRV -- GET /web/signal
15.06 17:52:07 [2af5c4c0] INF SRV -- 404 Not Found
15.06 17:52:07 [2af5c4c0] DBG SRV -- request handled
15.06 17:52:07 [2a75c4c0] DBG CLI -- OK, len=346
15.06 17:52:07 [2a75c4c0] INF SRV -- 200 OK, len=893
15.06 17:52:07 [2a75c4c0] DBG SRV -- request handled
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] DBG SRV -- new request
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] INF SRV -- GET /web/powerstate
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] DBG CLI -- GET: /queryraw?boxstatus
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] DBG CLI -- OK, len=7
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] INF SRV -- 200 OK, len=100
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] DBG SRV -- request handled
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] DBG SRV -- new request
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] INF SRV -- GET /web/timerlist
15.06 17:52:11 [2a75c4c0] DBG SRV -- new request
15.06 17:52:11 [2a75c4c0] INF SRV -- GET /web/getcurrent
15.06 17:52:11 [2a75c4c0] DBG CLI -- GET: /queryraw?getaktservice
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] DBG CLI -- GET: /queryraw?getrectimer
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] DBG CLI -- OK, len=7
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] DBG ADP -- timers=0
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] INF SRV -- 200 OK, len=68
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] DBG SRV -- request handled
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] DBG SRV -- new request
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] INF SRV -- GET /web/vol
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] DBG CLI -- GET: /queryraw?getvol&100
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] DBG CLI -- OK, len=2
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] DBG CLI -- GET: /queryraw?getmute
15.06 17:52:11 [2a75c4c0] DBG CLI -- OK, len=113
15.06 17:52:11 [2a75c4c0] DBG CLI -- GET: /queryraw?getepg&11110&66547&25039
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] DBG CLI -- OK, len=1
15.06 17:52:11 [2a75c4c0] DBG CLI -- OK, len=346
15.06 17:52:11 [2a75c4c0] INF SRV -- 200 OK, len=893
15.06 17:52:11 [2a75c4c0] DBG SRV -- request handled
15.06 17:52:11 [2a75c4c0] DBG SRV -- new request
15.06 17:52:11 [2a75c4c0] INF SRV -- GET /web/signal
15.06 17:52:11 [2a75c4c0] INF SRV -- 404 Not Found
15.06 17:52:11 [2a75c4c0] DBG SRV -- request handled
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] INF SRV -- 200 OK, len=140
15.06 17:52:11 [2af5c4c0] DBG SRV -- request handled
15.06 17:52:44 [2a75c4c0] DBG SRV -- new request
15.06 17:52:44 [2a75c4c0] INF SRV -- GET /web/powerstate
15.06 17:52:44 [2a75c4c0] DBG CLI -- GET: /queryraw?boxstatus
15.06 17:52:45 [2a75c4c0] DBG CLI -- OK, len=7
15.06 17:52:45 [2a75c4c0] INF SRV -- 200 OK, len=100
15.06 17:52:45 [2a75c4c0] DBG SRV -- request handled
Standort 1: FS20 mit CUL und FHEM (immer aktuelle Ver.) auf Raspberry Pi
Standort 2: Homematic (Wired) über CCU2 und PocketHome HD
3 x Raspi3 mit piCorePlayer/Kodi für Multiroom Audio (+ Tablets/iPeng/iPods)

Offline vbs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2368
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #314 am: 24 Juni 2014, 08:40:54 »
Ich hätte einen kleinen Patch für das Enigma-Modul:
Es ermöglicht beim Befehl "remotecontrol" die Angabe der Remote Control Unit (als weiteren HTTP-GetParameter "rcu"). Ich muss bei meiner DM7020HD zB "advanced" angeben, damit manche Befehle funktionieren.

Das ist nur in der Attributliste:
"https:0,1 http-method:GET,POST disable:0,1 bouquet-tv bouquet-radio timeout rcu:standard,advanced,keyboard "

Und dann bei Zeile 524:
            elsif ( $request ne "" ) {
                $cmd = "command=" . ENIGMA2_GetRemotecontrolCommand( $a[2] ) . "&rcu=" . AttrVal( $name, "rcu", "standard" );
            }

Komplettes File im Anhang.