Autor Thema: Modul für ENIGMA2 Receiver  (Gelesen 269056 mal)

Offline disastah

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #630 am: 04 März 2016, 11:31:33 »
Mit einem frischen Owif Install aus dem Github zip gibt es keine Probleme, nur mit dem IPKG aus dem OpenATV Feed. Die OpenwebIf Entwickler wollen jetzt von mir wissen, wie man den Fehler reproduzieren kann.
Deshalb noch eine Frage: wie erfolgt die Abfrage an Owif vom Fhem Modul aus? Zyklisch aller 5 Sekunden? Dauerverbindung? Weil das wird ja eine etwas andere Last bedeuten, als wenn jemand nur die Webseite öffnet.

Edit: habs gerade in de Commandref gefunden:
Defining an ENIGMA2 device will schedule an internal task (interval can be set with optional parameter <poll-interval> in seconds, if not set, the value is 45 seconds), which periodically reads the status of the device and triggers notify/filelog commands.

Ahoi,
hast du schon Rückmeldung von den Entwicklern bekommen, da ich aktuell immer noch selbes Problem habe, dass die Abfragen meine Box in Verbindung mit MP zum Absturz bringen.

Allerdings nutze ich noch das OWIF aus dem OpenATV Feed.

Grüße

Offline Elektrolurch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1461
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #631 am: 06 März 2016, 10:44:26 »
Hallo,

hatte mit VTI 9.2.1 und MP genau das gleiche Problem.
Habe dann auf die aktuelle Version vom enigma-Modul aktualisiert, die Ausleserate steht auf 45 sec und ich habe den light-mode vom Modul verwendet. Jetzt läuft es wieder ohne Absturz.
Das crash-log der vuplus zeigte, dass das OpenWEBIF wohl durch den enigma2-Modul Zugriff von fhem blockierte (hang -> signal).

Elektrolurch
configDB und Windows befreite Zone!

Offline Mooni

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #632 am: 26 März 2016, 19:11:52 »
Hab das Problem ebenfalls sowohl auf meiner GigaBlue QUAD Plus mit OpenATV5.1
als auch auf meiner VUplus Solo2 mit VTi9.2.1.

Kann das also bestätigen.

Gibt's schon eine Lösung ? Nicht der Workaround mit LightMode beim ENIGA2 Modul.

Offline Tommy82

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2706
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #633 am: 26 März 2016, 20:35:24 »
Hi,
was genau bringt eure Box zum Absturz?
Ich hab zwei VU+ Uno mit OpenAtv5.1 und eine Ultimo mit OpenAtv 5.3 ohne Probleme am laufe und hatte auch mit den Boxen unter VTI 9.x keine Probleme
Fhem Cubitruck Armbian Stretch 4.18.8-sunxi
HM-CC_RT-DN, HM-Sec-RHS,HM-Sec-SD, HM-Sec-SCo,IT1500,1xIT GRR-3500 Fritz!Dect200,Powerline546E,Enigma2 Modul mit 3 Vu+,Wol Modul für WinServer2016 und WinServer 2012,FB6590
Hanspreed 13,3 Zoll Wandtablett mit FTUI

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3662
  • ~ Challenging Innovation ~
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #634 am: 26 März 2016, 21:26:09 »
Aus FHEM Sicht gibt es da leider keine Lösung. Wenn die reine Abfrage der Web API zu abstürzen der Box führt, dann ist das etwas, was in der Box gelöst werden muss.


Gruß
Julian
Hat meine Arbeit dir geholfen? ⟹ https://paypal.me/pools/c/8gDLrIWrG9

Maintainer:
FHEM-Docker Image, https://github.com/fhem, Astro(Co-Maintainer), ENIGMA2, GEOFANCY, GUEST, HP1000, Installer, LaMetric2, MSG, msgConfig, npmjs, PET, PHTV, Pushover, RESIDENTS, ROOMMATE, search, THINKINGCLEANER

Offline Elektrolurch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1461
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #635 am: 27 März 2016, 12:05:42 »
Hallo,

bei mir stürzten das MediaPortal auf zwei Boxen regelmässig ab.
1. Update auf die neuste VTI-Version
2. neustes Enigma2 fhem Modul in Verwendung.
3. Attribute:
 http-method GET
lightMode 1

Damit läuft es jetzt bei mir wieder stabil.

Gruß Elektrolurch

configDB und Windows befreite Zone!

Offline setstate

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3950
  • FHEM TabletUI
    • FHEM Tablet UI
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #636 am: 27 März 2016, 14:04:23 »
Die Entwickler des OpenWebIF haben gerade einen Fix bei Github dazu hochgeladen. Wenn der im Standard Image gelandet ist, sollten wir das Zusammenspiel mit dem Fhem Modul nochmal testen.

https://github.com/E2OpenPlugins/e2openplugin-OpenWebif/issues/322#issuecomment-202047498

Offline Luigi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 78
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #637 am: 13 April 2016, 23:25:11 »
Hallo,

ich verwende jetzt schon seit einiger Zeit das Modul (Vu Solo² 9.0.2).
Heute ist mir aufgefallen, dass die Readings

    recordingsX_name - name of active recording no. X
    recordingsX_servicename - servicename of active recording no. X

nicht mehr erzeugt werden. Ich kann allerdings nicht sagen, seit wann dies nicht mehr passiert.

Woran könnte das liegen?

Einen Wunsch hätte ich auch noch: wäre es möglich auch für die eventdescriptionextended ein Reading einzubauen?

Gruß
Luigi




Offline Eragos

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #638 am: 16 April 2016, 21:39:54 »
Das mit den recordingsX_name, recordingsX_servicename kann ich bestätigen. Ich wollte die mir gerade zu nutze machen und auf meinem LaMetric anzeigen (bei Aufnahme). Allerdings sind die readings leer.


Offline n0bbi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #639 am: 19 April 2016, 14:13:35 »
Hab glaub ich nen kleinen Bug entdeckt. Meine Frau schaut aktuell "Grey's Anatomy"... in der Übersicht schneidet er dann bei "Grey" ab und auch eine Senderauswahl ist dann nicht mehr möglich.

Online Thyraz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 999
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #640 am: 21 Mai 2016, 15:59:48 »
Hallo zusammen,

hat es einen Grund, warum der freie Speicherplatz immer nur akutalisiert ist, wenn der Receiver "on" ist und nicht auf Standby?
Das Webinterface etc. funktioniert ja weiterhin genauso auch im Standby.

Hintergrund: Ich hab ein Notify, welches mich warnt wenn der Speicherplatz eng wird.
Dies passiert natürlich meistens dann, wenn man etwas aufnimmt.
Und zu 99% ist die Kiste dann im Standby und es gibt keine Meldung. ;)
Fhem und MariaDB auf NUC6i5SYH in Proxmox Container (Ubuntu)
Zwave, Lacrosse, Hue, Harmony, Solo4k, LaMetric, Echo, Sonos, ...

Offline Hollo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1398
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #641 am: 21 Mai 2016, 21:15:42 »
...
Dies passiert natürlich meistens dann, wenn man etwas aufnimmt.
Und zu 99% ist die Kiste dann im Standby und es gibt keine Meldung. ;)
Während der Aufnahme ist die Box doch an. Standby ist ja vor/nach der Aufnahme.
FHEM 5.9 auf RPi 3B Buster
Protokolle: Homematic, Z-Wave, MQTT, Modbus
Temp/Feuchte: JeeLink-Clone und LGW mit LaCrosse/IT
sonstiges: Linux-Server, Dreambox, "RSS-Tablet"

Online Thyraz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 999
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #642 am: 21 Mai 2016, 23:07:29 »
Standby heißt bei denen Boxen ja normal einfach keine Ausgabe über HDMI.
Deep Standby wäre dann der echte Tiefschlaf, aber ich glaub dann reagiert auch über Netzwerk nichts mehr.

Beim Start einer Aufnahme kommt kein "on" Event und die HDD Readings aktualisieren sich währenddessen auch nicht.
Sonst wäre mir das auch gar nicht aufgefallen.
Fhem und MariaDB auf NUC6i5SYH in Proxmox Container (Ubuntu)
Zwave, Lacrosse, Hue, Harmony, Solo4k, LaMetric, Echo, Sonos, ...

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3662
  • ~ Challenging Innovation ~
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #643 am: 05 Juni 2016, 12:13:00 »
Heute ist mir aufgefallen, dass die Readings

    recordingsX_name - name of active recording no. X
    recordingsX_servicename - servicename of active recording no. X

nicht mehr erzeugt werden. Ich kann allerdings nicht sagen, seit wann dies nicht mehr passiert.

Woran könnte das liegen?

Die Timerlist wird nur abgefragt, wenn man nicht den Lightmodus benutzt. Wer alle Features haben will, braucht eine leistungsfähige Box, die die vielen Abfragen aushält und daher keinen Lightmodus benötigt.

Einen Wunsch hätte ich auch noch: wäre es möglich auch für die eventdescriptionextended ein Reading einzubauen?

Habe ich jetzt einmal mit eingebaut. Die beiden Readings können aber bekanntermaßen sehr lang sein, weshalb sie bisher auch gefehlt haben. Das kann womöglich zu unvorhergesehenen Problemen oder Performance Engpässen führen. Wenn das der Fall ist, baue ich noch ein zusätzliches Attribut mit ein.

hat es einen Grund, warum der freie Speicherplatz immer nur akutalisiert ist, wenn der Receiver "on" ist und nicht auf Standby?

Ja, Performancegründe sowohl für die Box als auch Fhem (obwohl bei letzterem eher weniger). Ich habe ein Update eingecheckt, welches bei ausgeschaltetem Lightmodus auch im Standby alle 15min die About-Infos abfragt, welche dann auch die Festplatten beinhalten.

Standby heißt bei denen Boxen ja normal einfach keine Ausgabe über HDMI.
Deep Standby wäre dann der echte Tiefschlaf,

Das ist korrekt.

aber ich glaub dann reagiert auch über Netzwerk nichts mehr.

Geräte mit Wake-on-LAN Funktion werden über ein Magic-Packet aufgeweckt, sofern aus der Box die MAC-Adresse ausgelesen werden konnte (dann gibt es das Reading "lanmac") oder alternativ explizit das Attribut "macaddr" entsprechend gesetzt wurde. Natürlich muss die Box WoL unterstützen; bei den VU Boxen weiß ich, dass es funktioniert.

Hab glaub ich nen kleinen Bug entdeckt. Meine Frau schaut aktuell "Grey's Anatomy"... in der Übersicht schneidet er dann bei "Grey" ab und auch eine Senderauswahl ist dann nicht mehr möglich.

Da ich keinen Receiver mehr besitze (lineares TV gucken und/oder aufnehmen ist so von vorgestern...  8) ), kann ich das nicht nachstellen. Die Vermutung liegt nahe, dass es eine UTF8 Geschichte ist. Obwohl das Modul die empfangenen Daten nach UTF8 konvertiert (jedoch ohne Einsatz von "use UTF8", sondern per "use Encode"), kann es wohl je nach Einsatz anderer Fhem Modulen zu unterschiedlichem Verhalten führen. Ich habe das bisher nicht eng verfolgt; wenn mir da jemand einen Patch schickt, der ein sicheres Verhalten bei der Zeichensatzkonvertierung mitbringt, übernehme ich den gerne.
« Letzte Änderung: 05 Juni 2016, 12:20:27 von Loredo »
Hat meine Arbeit dir geholfen? ⟹ https://paypal.me/pools/c/8gDLrIWrG9

Maintainer:
FHEM-Docker Image, https://github.com/fhem, Astro(Co-Maintainer), ENIGMA2, GEOFANCY, GUEST, HP1000, Installer, LaMetric2, MSG, msgConfig, npmjs, PET, PHTV, Pushover, RESIDENTS, ROOMMATE, search, THINKINGCLEANER

Online Thyraz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 999
Antw:Modul für ENIGMA2 Receiver
« Antwort #644 am: 06 Juni 2016, 10:21:46 »
Ja, Performancegründe sowohl für die Box als auch Fhem (obwohl bei letzterem eher weniger). Ich habe ein Update eingecheckt, welches bei ausgeschaltetem Lightmodus auch im Standby alle 15min die About-Infos abfragt, welche dann auch die Festplatten beinhalten.

Super, werd ich die Tage mal testen. :)
Fhem und MariaDB auf NUC6i5SYH in Proxmox Container (Ubuntu)
Zwave, Lacrosse, Hue, Harmony, Solo4k, LaMetric, Echo, Sonos, ...

 

decade-submarginal