Autor Thema: wer hat erfahrung mir 3d druck ?  (Gelesen 9707 mal)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« am: 24 September 2013, 20:20:43 »
hallo zusammen,

ich bin für ein kleines drahtloses staus display auf der suche nach einem gehäuse das sich nicht verstecken muss.

meine erste idee war alles in einen gira55 rahmen zu stecken. leider fehlen ein paar wenige millimeter. wie gut sind die chancen etwas mit vergleichbar form und oberfläche per 3d druck zu erzeugen?

mehr von dem display ist hier Link und hier Link zu sehen. und im thread steht auch noch etwas mehr dazu.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5463
    • PeMue's github
Aw: wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« Antwort #1 am: 24 September 2013, 21:07:11 »
Hallo Andre,

wir hatten vor etwa drei Jahren einen Prototyp eines Sensorinnenlebens (Maße ca. 22 x R4,5 mm) im 3D Druck erstellen lassen. Das Teil selber war ok, die Maßhaltigkeit ist deutlich schlechter als mit Spritzguß, und die Oberfläche ist nicht glatt (man hat die verschiedenen Lagen erkennen können). D.h. wenn Du eine sehr glatte Oberfläche willst, ist 3D Druck eher suboptimal.
Mittlerweile haben wir im Werk auch einen 3D Drucker, ich schau mal, ob ich da drauf könnte bzw. welche Daten der bräuchte ...

Gruß PeMue
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5463
    • PeMue's github
Aw: wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« Antwort #2 am: 25 September 2013, 11:33:11 »
Hallo Andre,

in der c't 20/2013 auf S. 162 gibt es den Artikel "Poliernebel", der sich mit der Oberfläche von 3D Drucken beschäftigt, siehe auch hier. Schau mal rein, ob das für Deine Anwendung reichen würde.

Gruß PeMue
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Aw: wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« Antwort #3 am: 25 September 2013, 11:34:24 »
danke für den hinweis.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9839
Aw: wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« Antwort #4 am: 25 September 2013, 20:41:22 »
Hallo,

@PeMue
Mit diesem "Poliernebel" meinst du aber nicht das Aceton?
Das ist mit richtig Vorsicht zu geniessen da die UEG (Untere Explosionsgrenze) nur 2.2%.
Quelle
Bitte auch die weiteren Sicherheitshinweise beachten.

Aceton ist im übrigen auch für den Menschen nicht unbedingt gesund - beim einatmen.
Das das niemand trinkt setze ich mal voraus.

Grüße
Zotac BI323 als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B, 3 HM-Lan per vCCU, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5463
    • PeMue's github
Aw: wer hat erfahrung mit 3d druck ?
« Antwort #5 am: 26 September 2013, 08:22:12 »
Hallo Puschel,

in der neuen c't steht auch bei den Leserzuschriften genau derselbe Hinweis: nicht die hohe Temperatur sondern der niedrige Flammpunkt ist die Gefahr.
Was ich damit zeigen wollte: 3D Druck wäre geeignet, wenn Andre's Rahmen eine Ebene darstellt (also so: |_____|), dann sollte die optische Fläche relativ eben (und somit schön) sein. Ansonsten wäre das Teil zwar funktional, aber von schön weit weg ...

Gruß PeMue
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9839
Aw: wer hat erfahrung mit 3d druck ?
« Antwort #6 am: 26 September 2013, 20:11:32 »
Hallo,

Zitat
in der neuen c't steht auch bei den Leserzuschriften genau derselbe Hinweis:
nicht die hohe Temperatur sondern der niedrige Flammpunkt ist die Gefahr.


Jep, habe ich auch gelesen. Daher auch nochmal der Hinweis (ok, die c't als Quellenangabe hat gefehlt).
Quellenangabe hiermit nachgeholt.

Der niedrige Flammpunkt mit seinen ~ -20°C kommt noch zur recht niedrigen UEG dazu.
Da braucht es nicht viel und es gibt mächtig viel Rumms.

Zitat
wenn Andre's Rahmen eine Ebene darstellt (also so: |_____|), dann sollte die optische Fläche relativ eben


Das kommt immer auf den "Drucker" und das verwendete Material an - meine ich in eben dieser c't gelesen zu haben.
Da diese "Drucker" immer noch mehr oder weniger dünne Würste drucken wird die Oberfläche immer etwas "rauher" sein.
Klar kann man das nacharbeiten und es gibt auch schon Geräte die recht gut und glatt drucken können.
Aber diese kosten noch etwas mehr als ich bereit bin auszugeben als Privater ;-)

Zitat
Ansonsten wäre das Teil zwar funktional, aber von schön weit weg ...

Das stimmt.

Grüße
Zotac BI323 als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B, 3 HM-Lan per vCCU, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Aw: wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« Antwort #7 am: 26 September 2013, 20:35:11 »
ohne schon irgendetwas probiert zu haben...

was die erwünschte oberfläche angeht kommt mir gerade glasierte keramik so vor als wäre es am nächsten an dem dran wie die gira rahmen aussehen. ich hab nur keine ahnung ob sich so eine form herstellen lässt.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline Jaydee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 241
Aw: wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« Antwort #8 am: 27 September 2013, 09:15:18 »
Die meisten (Heim-) 3D-Drucker verwenden das sogenante FDM (Fused Deposition Modeling). Das ist das, was die meisten so kennen. Ein Extruder drückt eine geschmolzene Plastik-Wurst (meist PLA oder ABS)neben bzw. über die andere. Wie gut die Qualität ist, hängt in erster Linie von der Justierung und dem Durchmesser der Düse ab. Es gibt da im Extremfall schon sehr gute Ergebnisse, aber wie ja schon erwähnt wurde: perfekt ist es nicht. Nur die allerunterste Schicht hat eine tolle Oberfläche, da sie ja direkt auf dem (geheizten) Tray aufliegt.

Aber es gibt durchaus noch andere 3D-Druck-Verfahren, wie z.B. das Selektive Laserschmelzen bzw. Lasersintern. Die haben z.T. sehr viel "schönere" Ergebnisse und dort gibt es auch eine Vielzahl an möglichen Materialien. Allerdings wird man diese Technik nicht mal eben in der Heimwerkstatt eines Kumpels finden und muss sich mal in der Industrie oder bei entsprechenden 3D-Druck-Dienstleistern umsehen.

LG
Jan

Offline Dirk

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2093
Aw: wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« Antwort #9 am: 27 September 2013, 09:32:46 »
Auf der Suche nach einem Anbieter bin ich hierauf gestoßen:
http://www.shapeways.com/

Das sieht schon mal ganz interessant aus.
Aus Zeitgründen konnte ich den Anbieter aber noch nicht testen.
An einem Erfahrungsbericht währ ich dann aber auch interessiert.

Gruß
Dirk

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Aw: wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« Antwort #10 am: 27 September 2013, 10:03:14 »
bei einer stückzahl irgendwo zwischen 1 und 5 steht glaube ich fast ausser frage das das über einen diestleister wie z.b. shapeways. erst recht wenn das material anspruchsvoller ist.

hast du erfahrung mit bestimmten dienstleistern.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline Dirk

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2093
Aw: wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« Antwort #11 am: 27 September 2013, 10:08:13 »
Leider nicht im 3D-Druck-Bereich. Demnächst erst.

Eine Alternative währ ggf. noch Lasern.
Hier ist man zwar auf "kantige" Objekte beschränkt. Wenn man das Design aber zusammensteckbar macht, dann geht das ganz gut.

Den Fuß hier von: Link
habe Lasern lassen: http://www.formulor.de/

Gruß
Dirk

Offline Jaydee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 241
Aw: wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« Antwort #12 am: 27 September 2013, 10:32:33 »
nein, bisher noch nicht, sorry.

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Aw: wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« Antwort #13 am: 27 September 2013, 10:36:27 »
den fuß hatte ich gesehen. der gefällt mir auch. aber wenn es zu den gira55 rahmen passen soll reich das leder nicht.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline Dirk

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2093
Aw: wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« Antwort #14 am: 27 September 2013, 10:41:05 »
Ich dachte dein Display passt nicht in den 55er Gira Rahmen, und du willst daher ein passendes Gehäuse bauen?

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Aw: wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« Antwort #15 am: 27 September 2013, 11:13:33 »
ja. die idee ist aber es so ähnlich wie möglich zu machen. z.b. in einer richtung die 1.5 fache größe. falls dir dicke nich recht wollte ich mich am türstation oder wetterstations einsatz orientieren.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline sengelking

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Antw:wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« Antwort #16 am: 12 Oktober 2013, 13:37:09 »
Hast du dafür schon ein 3D-Design erstellt? Wäre damit deutlich einfacher abzuschätzen in wieweit das druckbar wäre. Wir haben im Geschäft einen 3D-Drucker, könnte es also evtl. Drucken.
Sonst bei einem Online Dienstleister. Sind ziemlich gut und nicht so teuer.
FHEM aud RaspberryPi

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Antw:wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« Antwort #17 am: 12 Oktober 2013, 16:14:43 »
danke für das angebot. ich hab schon ein bischen was bin aber noch nicht wirklich zufrieden. der knackpunkt wird auf jeden fall das material sein. ich hab das erste beispiel von shapeways. war nur zum material anschauen eine iphone hülle.

die genauigkeit ist zwar nicht perfekt. aber viel besser als erwartet. es sind absoult keine streifen zu sehen.

als nächstes schau ich mir mal ein beispiel für die glasierte keramik an. ich vermute das kommt den gira schaltern am nächsten. wenn das material passt werden ich vermutlich bei shapeways bleiben. service, schnelligkeit und infos wie z.b. trakcingnummer waren vorbildlich.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline sengelking

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Antw:wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« Antwort #18 am: 12 Oktober 2013, 16:47:27 »
Wir haben mal was in Keramik machen lassen bei shapeways. Sieht sehr gut aus!
FHEM aud RaspberryPi

Offline Jaydee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 241
Antw:wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« Antwort #19 am: 12 Oktober 2013, 22:43:05 »
das Problem bei der Keramik dürfte für Andre nur sein, dass da ja immer die Glasur drauf kommt. Ich weiß nicht, ob sich dadurch exakte Abmessungen realisieren lassen. Auch scharfe Kanten werden problematisch. Und wenn er einen einen Ersatz für einen 55er-Rahmen haben will, dann denke ich, dass er insbesondere auf der Innenseite schöne scharfe Kanten und exakt rechte Winkel will...

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21304
Antw:wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« Antwort #20 am: 12 Oktober 2013, 23:09:15 »
darum probieren geht über studieren.

für die rundungen auf der aussenseite müsste es perfekt sein.

gruss
  andre
hue, tradfri, alexa-fhem, homebridge-fhem, LightScene, readingsGroup, …

https://github.com/sponsors/justme-1968

Offline sengelking

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Antw:wer hat erfahrung mir 3d druck ?
« Antwort #21 am: 13 Oktober 2013, 10:27:27 »
Besonders genau ist der keramikdruck nicht. Das stimmt. Besser wäre wahrscheinlich ABS und dann acetone vapour Behandlung. So schlimm ist es nicht...
FHEM aud RaspberryPi

 

decade-submarginal