Autor Thema: Modul für ONKYO AV Receiver (und neuere Pioneer AV Receiver)  (Gelesen 101876 mal)

Offline Jaydee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Aw: Modul für ONKYO AV Receiver
« Antwort #30 am: 06 Oktober 2013, 00:56:13 »
Gibt es einen Unterschied zwischen unavailable und absent?

Nach dem aus- und wieder einstecken, ist der Receiver kurzzeitig unavailable, dann irgendwann wieder available, aber dennoch absent...

2013.10.06 00:43:27 4: ONKYO_AVR AVReceiver: absent
2013.10.06 00:44:42 4: ONKYO_AVR: execute on AVReceiver(main): power -> query (PWRQSTN)
2013.10.06 00:44:44 3: ONKYO_AVR: device AVReceiver is unavailable
2013.10.06 00:44:44 4: ONKYO_AVR AVReceiver: absent
2013.10.06 00:45:57 4: ONKYO_AVR: execute on AVReceiver(main): power -> query (PWRQSTN)
2013.10.06 00:45:57 3: ONKYO_AVR: device AVReceiver is available
2013.10.06 00:45:57 3: ONKYO_AVR AVReceiver: unexpected return code 'NLT' for command 'PWR' (should be matching!)
2013.10.06 00:45:57 4: ONKYO_AVR AVReceiver: absent
2013.10.06 00:47:12 4: ONKYO_AVR: execute on AVReceiver(main): power -> query (PWRQSTN)
2013.10.06 00:47:12 3: ONKYO_AVR AVReceiver: unexpected return code 'NLT' for command 'PWR' (should be matching!)
2013.10.06 00:47:12 4: ONKYO_AVR AVReceiver: absent
2013.10.06 00:48:27 4: ONKYO_AVR: execute on AVReceiver(main): power -> query (PWRQSTN)
2013.10.06 00:48:27 3: ONKYO_AVR AVReceiver: unexpected return code 'NLT' for command 'PWR' (should be matching!)
2013.10.06 00:48:27 4: ONKYO_AVR AVReceiver: absent



Für heute bin ich jetzt erstmal raus, bzw. im Bett!
Bis morgen!
FHEM auf Cubietruck, HMLAN, HUEBridge, TCP
HM-LAN: HM-RC-4-B,HM-PB-6-WM55,HM-LC-SW2-FM,HM-LC-DIM1T-PL,HM-LC-Dim1PWM-CV,HM-LC-SW4-BA-PCB,HM-LC-SW4-PCB
Hue-Bridge: LCT001,LWL001
sonst.: Onkyo TX-NR515, Kindle Touch

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2808
  • ~ Challenging Innovation ~
Aw: Modul für ONKYO AV Receiver
« Antwort #31 am: 06 Oktober 2013, 01:00:41 »
Nein da gibt es keinen Unterschied.
Die eine Meldung stammt von meinem Modul, die andere Meldung stammt von FHEM, weil du das Verbose Level auf 4 gesetzt hast und der STATE neu berechnet worden ist.
FHEM-Module: ENIGMA2, GEOFANCY, ONKYO_AVR, PHTV, RESIDENTS, ROOMMATE, GUEST, HP1000, powerMap, Pushover, THINKINGCLEANER, Wunderground | FHEM-Befehl: msg

FHEM 5.9dev auf Intel NUC mit Proxmox VE
Homematic via HMCCU, Hue Color Bulbs
ONKYO TX-NR626, Philips 55" PFL8008S, Sonos 1xS1, 1xS3, 2xS5

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2808
  • ~ Challenging Innovation ~
Aw: Modul für ONKYO AV Receiver
« Antwort #32 am: 06 Oktober 2013, 01:58:48 »
Was mir helfen würde:

Bitte einmal (übergangsweise!) Verbose=5 setzen und aus dem Log dann die Meldungen mit "ONKYO_AVR <name>: received string" fischen.
FHEM-Module: ENIGMA2, GEOFANCY, ONKYO_AVR, PHTV, RESIDENTS, ROOMMATE, GUEST, HP1000, powerMap, Pushover, THINKINGCLEANER, Wunderground | FHEM-Befehl: msg

FHEM 5.9dev auf Intel NUC mit Proxmox VE
Homematic via HMCCU, Hue Color Bulbs
ONKYO TX-NR626, Philips 55" PFL8008S, Sonos 1xS1, 1xS3, 2xS5

Offline urmel86

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 40
Aw: Modul für ONKYO AV Receiver
« Antwort #33 am: 06 Oktober 2013, 08:51:31 »
So hab gestern Nacht auch noch getestet war aber wohl schon zu müde... Oder der Werksreset heute morgen hat was gebracht. Jedenfalls sieht die Sache heute schon besser aus :)

Beim Wechsel der Eingangsquellen per "set input xxx" ist er für kurze Zeit nicht erreichbar, kommt dann allerdings wieder. Läuft also doch. Damit hatte ich gestern die Probleme.

Wenn ich jetzt die remotecontol anlege und das passende Notify erzeugen lasse geht erstmal auch nichts. Kleine Anpassung am Layout und an der Notify bringen da Abhilfe so dass alle Befehle die per remoteControl gesendet werden können auch per Fernbedienungsdevice laufen.
Das Notify habe ich so erweitert:
vorher:
define notify_rc_onkyo notify rc_onkyo Onkyo_AV $EVENT
nachher:
define notify_rc_onkyo notify rc_onkyo Onkyo_AV remoteControl $EVENT

Bei den entsprechenden Zeilen der Fernbedienung muss dann noch z.B. "mute toggle:MUTE" aus "MUTE" gemacht werden. Läuft das bei euch Out of the Box?

Eine Sache war mir noch aufgefallen ein "set Onkyo_AV toggle" liefert "No Argument given". Es gibt aber auch kein Textfeld um Argumente einzugeben.

Schönen Sonntag
Gruß Marco

Offline Jaydee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Aw: Modul für ONKYO AV Receiver
« Antwort #34 am: 06 Oktober 2013, 10:27:28 »
as requested :-)

2013.10.06 10:25:08 4: ONKYO_AVR: execute on AVReceiver(main): power -> query (PWRQSTN)
2013.10.06 10:25:08 5: ONKYO_AVR AVReceiver: sending string 49534350000000100000000b0100000021315057525153544e0d0a ISCP............!1PWRQSTN..
2013.10.06 10:25:09 5: ONKYO_AVR AVReceiver: received string 5343414c41522830783264386461373829 SCALAR(0x2d8da78)
2013.10.06 10:25:09 3: ONKYO_AVR AVReceiver: unexpected return code 'NLT' for command 'PWR' (should be matching!)
2013.10.06 10:25:09 4: ONKYO_AVR AVReceiver: absent


das kommt jetzt alle 75 Sekunden...
FHEM auf Cubietruck, HMLAN, HUEBridge, TCP
HM-LAN: HM-RC-4-B,HM-PB-6-WM55,HM-LC-SW2-FM,HM-LC-DIM1T-PL,HM-LC-Dim1PWM-CV,HM-LC-SW4-BA-PCB,HM-LC-SW4-PCB
Hue-Bridge: LCT001,LWL001
sonst.: Onkyo TX-NR515, Kindle Touch

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2808
  • ~ Challenging Innovation ~
Aw: Modul für ONKYO AV Receiver
« Antwort #35 am: 06 Oktober 2013, 13:56:56 »
Das bringt mich alles nicht weiter.

Ich habe einmal ein Mail an Onkyo geschickt und darum gebeten mir die aktuellste Dokumentation zuzusenden. Vielleicht werde ich daraus schlauer...
FHEM-Module: ENIGMA2, GEOFANCY, ONKYO_AVR, PHTV, RESIDENTS, ROOMMATE, GUEST, HP1000, powerMap, Pushover, THINKINGCLEANER, Wunderground | FHEM-Befehl: msg

FHEM 5.9dev auf Intel NUC mit Proxmox VE
Homematic via HMCCU, Hue Color Bulbs
ONKYO TX-NR626, Philips 55" PFL8008S, Sonos 1xS1, 1xS3, 2xS5

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2808
  • ~ Challenging Innovation ~
Aw: Modul für ONKYO AV Receiver
« Antwort #36 am: 06 Oktober 2013, 17:33:56 »
Update:

- protocol support for pre-2013 devices
- improved internal timer handling to avoid overlapping/parallel connections


Dabei hat sich nun abermals das Define-Kommando geändert.
Besitzer neuerer Geräte aus 2013 SOLLTEN wie bisher einfach folgendes Kommando benutzen können:

define <name> ONKYO_AVR 192.168.0.1

Besitzer älterer Geräte probieren bitte die Protokollversion explizit mit anzugeben:

define <name> ONKYO_AVR 192.168.0.1 pre2013

Sehr wichtig dabei: Wer vorher bereits viel ausprobiert hat oder zwischen den Protokollversionen hin und her wechselt, der MUSS den Receiver danach kurz vom Strom trennen. Andernfalls verzeiht einem die halbgare Onkyo Firmware den Fehltritt nicht und liefert nichts brauchbares zurück...

Danke an Jaydee, dass ich seinen TX-NR515 übers I-Net zum Debuggen benutzen durfte :-)
FHEM-Module: ENIGMA2, GEOFANCY, ONKYO_AVR, PHTV, RESIDENTS, ROOMMATE, GUEST, HP1000, powerMap, Pushover, THINKINGCLEANER, Wunderground | FHEM-Befehl: msg

FHEM 5.9dev auf Intel NUC mit Proxmox VE
Homematic via HMCCU, Hue Color Bulbs
ONKYO TX-NR626, Philips 55" PFL8008S, Sonos 1xS1, 1xS3, 2xS5

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2808
  • ~ Challenging Innovation ~
Aw: Modul für ONKYO AV Receiver
« Antwort #37 am: 06 Oktober 2013, 17:40:57 »
Zitat von: urmel86 schrieb am So, 06 Oktober 2013 08:51

Beim Wechsel der Eingangsquellen per "set input xxx" ist er für kurze Zeit nicht erreichbar, kommt dann allerdings wieder. Läuft also doch. Damit hatte ich gestern die Probleme.


Möglicherweise ist das jetzt in der neuen Version besser, bitte mal versuchen.

Zitat von: urmel86 schrieb am So, 06 Oktober 2013 08:51

Wenn ich jetzt die remotecontol anlege und das passende Notify erzeugen lasse geht erstmal auch nichts. Kleine Anpassung am Layout und an der Notify bringen da Abhilfe so dass alle Befehle die per remoteControl gesendet werden können auch per Fernbedienungsdevice laufen.
 


Ich glaube du vermischt hier Sachen, die zunächst nichts miteinander zu tun haben.
Das remoteControl Kommando im ONKYO_AVR Modul bietet die Möglichkeit, alle bekannten Befehle an den Receiver zu schicken. Der Befehl hat aber erstmal nichts mit dem anderen FHEM Modul "remotecontrol" zu tun. Ja, das Kommando ist zufällig auch kompatibel dazu und kann damit verwendet werden, mehr aber auch nicht.

Zitat von: urmel86 schrieb am So, 06 Oktober 2013 08:51

Bei den entsprechenden Zeilen der Fernbedienung muss dann noch z.B. "mute toggle:MUTE" aus "MUTE" gemacht werden. Läuft das bei euch Out of the Box?
 


Ich hatte ehrlich gesagt noch keine Lust/Zeit eine Vorlage einer Onkyo Fernbedienung für das remotecontrol Modul zu definieren und habe deshalb den Code, den ich aus meinem ENIGMA2 Modul davon übernommen habe, erstmal auskommentiert (lediglich die notify-Definition habe ich wieder mit hinein genommen). Wer also das remotecontrol-Modul benutzen möchte, der muss das Layout der Fernbedienung derzeit manuell festlegen. Falls dabei etwas brauchbares herauskommt, übernehme ich das natürlich gerne ins Modul, damit alle etwas davon haben :-)

Zitat von: urmel86 schrieb am So, 06 Oktober 2013 08:51

Eine Sache war mir noch aufgefallen ein "set Onkyo_AV toggle" liefert "No Argument given". Es gibt aber auch kein Textfeld um Argumente einzugeben.
 


Ist in der letzten Version behoben.


Gruß
Julian
FHEM-Module: ENIGMA2, GEOFANCY, ONKYO_AVR, PHTV, RESIDENTS, ROOMMATE, GUEST, HP1000, powerMap, Pushover, THINKINGCLEANER, Wunderground | FHEM-Befehl: msg

FHEM 5.9dev auf Intel NUC mit Proxmox VE
Homematic via HMCCU, Hue Color Bulbs
ONKYO TX-NR626, Philips 55" PFL8008S, Sonos 1xS1, 1xS3, 2xS5

Offline Jaydee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Aw: Modul für ONKYO AV Receiver
« Antwort #38 am: 06 Oktober 2013, 18:05:18 »
Ich raff es nicht... mit der neuene Version lief es super, alle kommandos, alle Get-Befehle, auch Zone2 lief gut. Und nach ca. 5 Minuten, ging der AVR wieder auf absent und alles war vorbei...

Könntest du mal testweise ein Attribut einbauen, mit dem man abschalten kann, dass nur bei anwesendem Gerät Befehle gesendet werden?
Mit meinem alten Dummy und seinem Shell-Script bekomm ich nämlich trotzdem noch befehle durch, nur das Modul tut ja leider gar nichts mehr, wenn es meint, dass der AVR nicht da sei...

Also sowas wie ein Override-Presece-Check Attribut? :-)

LG
Jan

p.s.: auch wenn es noch nicht ganz klappt, vielen Dank für die ganze Mühe!!!
FHEM auf Cubietruck, HMLAN, HUEBridge, TCP
HM-LAN: HM-RC-4-B,HM-PB-6-WM55,HM-LC-SW2-FM,HM-LC-DIM1T-PL,HM-LC-Dim1PWM-CV,HM-LC-SW4-BA-PCB,HM-LC-SW4-PCB
Hue-Bridge: LCT001,LWL001
sonst.: Onkyo TX-NR515, Kindle Touch

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2808
  • ~ Challenging Innovation ~
Aw: Modul für ONKYO AV Receiver
« Antwort #39 am: 06 Oktober 2013, 18:19:31 »
Ich vermute eher, dass das am exzessiven Ausprobieren liegt. :-D

Der Receiver kann laut Doku maximal 5 gleichzeitige Verbindungen (dazu zählen dann auch iPhone Apps, die noch parallel laufen :-) *räusper*). Momentan werden für die Status-Abfrage viele Verbindungen hintereinander (also eigentlich nicht parallel...) aufgebaut. Wenn das unglücklich mit vielen Schaltvorgängen zusammen trifft, dann kann es sein, dass der Receiver keine Antwort mehr zurück schickt und er deshalb vorübergehend als "absent" erkannt wird und beim nächsten Zyklus nach 75sek dann wieder da ist (ggf. früher, wenn man einfach einen statusRequest schickt).

Ich schaue mal, ob ich die Status Abfragen noch so serialisiert bekomme, dass nur eine Verbindung benutzt wird.
Ob es klug ist, das Polling abschalten zu können, wage ich zu bezweifeln. Ist auch nicht so einfach einzubauen glaub ich. Zumindest wird das Modul damit relativ unbrauchbar, weil der tatsächliche Status abweichen kann und man keine Notifies mehr verwenden kann, um andere Aktionen auszuführen.
FHEM-Module: ENIGMA2, GEOFANCY, ONKYO_AVR, PHTV, RESIDENTS, ROOMMATE, GUEST, HP1000, powerMap, Pushover, THINKINGCLEANER, Wunderground | FHEM-Befehl: msg

FHEM 5.9dev auf Intel NUC mit Proxmox VE
Homematic via HMCCU, Hue Color Bulbs
ONKYO TX-NR626, Philips 55" PFL8008S, Sonos 1xS1, 1xS3, 2xS5

Offline Jaydee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Aw: Modul für ONKYO AV Receiver
« Antwort #40 am: 06 Oktober 2013, 18:24:09 »
Ich meinte es ja auch nur als eine Art Debug-Funktion... so kann man momentan nicht mal mehr testen...

Ich habe gerade noch einen anderen Verdacht, der sich mit dem deckt, als du zugriff auf den AVR hattest:

Das ganze scheint zu laufen, bis zu dem Moment, wo man den "Eingang" NET benutzt. Sobald ich was über Spotify aufrufe scheint sich die Kontrolle über FHEM nach kurzer Zeit zu verabschieden. Wenn ich von NET auf Radio oder BD wechsele, dauert es zwar eine ganze Zeit (vlt. 5 Minuten) und dann geht auch irgendwann die Kommunikation mit FHEM wieder...

Ist momentan nur ein Eindruck und ich muss es mal längere Zeit mit den verschiedenen Quellen testen...

FHEM auf Cubietruck, HMLAN, HUEBridge, TCP
HM-LAN: HM-RC-4-B,HM-PB-6-WM55,HM-LC-SW2-FM,HM-LC-DIM1T-PL,HM-LC-Dim1PWM-CV,HM-LC-SW4-BA-PCB,HM-LC-SW4-PCB
Hue-Bridge: LCT001,LWL001
sonst.: Onkyo TX-NR515, Kindle Touch

Offline Loredo

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2808
  • ~ Challenging Innovation ~
Aw: Modul für ONKYO AV Receiver
« Antwort #41 am: 06 Oktober 2013, 18:32:17 »
Zitat von: Jaydee schrieb am So, 06 Oktober 2013 18:24
Ich meinte es ja auch nur als eine Art Debug-Funktion... so kann man momentan nicht mal mehr testen...


sehe ich jetzt nicht wirklich einen Mehrwert drin. Zum Debuggen gibt es verbose=4 oder verbose=5...
Was nutzt es die Befehle zu testen, wenn sie dann womöglich doch nicht richtig funktionieren, weil die Kommunikation gestört ist. Da mache ich mich gar nicht erst auf die Fehlersuche...

Zitat von: Jaydee schrieb am So, 06 Oktober 2013 18:24

Ich habe gerade noch einen anderen Verdacht, der sich mit dem deckt, als du zugriff auf den AVR hattest:

Das ganze scheint zu laufen, bis zu dem Moment, wo man den "Eingang" NET benutzt. Sobald ich was über Spotify aufrufe scheint sich die Kontrolle über FHEM nach kurzer Zeit zu verabschieden. Wenn ich von NET auf Radio oder BD wechsele, dauert es zwar eine ganze Zeit (vlt. 5 Minuten) und dann geht auch irgendwann die Kommunikation mit FHEM wieder...

Ist momentan nur ein Eindruck und ich muss es mal längere Zeit mit den verschiedenen Quellen testen...


Das ist definitiv richtig. Die ganze SmartTV irgendwas Geschichte ist bei Onkyo extrem schlecht umgesetzt und nur "rangeflanscht". Ich persönlich nutze es auch gar nicht (dafür gibt es iPad, AppleTV und VUplusDuo2). Ich würde es ehrlich gesagt auch niemandem zumuten wollen den SmartTV kram überhaupt irgendwo zu benutzen ;) Nix davon ist wirklich brauchbar (wie man sieht). Man braucht IMHO eigentlich nur ein Display und die Möglichkeit, es von einem iOS (oder meinetwegen auch Android) Gerät für die Darstellung anzusprechen...
FHEM-Module: ENIGMA2, GEOFANCY, ONKYO_AVR, PHTV, RESIDENTS, ROOMMATE, GUEST, HP1000, powerMap, Pushover, THINKINGCLEANER, Wunderground | FHEM-Befehl: msg

FHEM 5.9dev auf Intel NUC mit Proxmox VE
Homematic via HMCCU, Hue Color Bulbs
ONKYO TX-NR626, Philips 55" PFL8008S, Sonos 1xS1, 1xS3, 2xS5

Offline forum-merlin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 230
  • Wer nicht fragt bleibt dumm!
Aw: Modul für ONKYO AV Receiver
« Antwort #42 am: 06 Oktober 2013, 18:34:46 »
Hi

ich habe einen TX-NR515 und teste auch grad das neue Modul.

Ich habe allerdings schon Probleme das letzte 70_ONKYO_AVR.pm zu laden

Ich bekomme:
syntax error at /opt/fhem/FHEM/70_ONKYO_AVR.pm line 1201, near "Log3 undef"

Was kann/muss ich machen?

Gruß

der Merlin
FHEM 5.8 auf RasPi3; CULv3-868; RFXtrx433; HM-Sec-SC-2; HM-CFG-LAN; HM-LC-Bl1-FM; HM-CC-RT-DN; HM-ES-PMSw1-Pl; HM-LC-Sw4-DR; Hunter Ventile; 8ch Relais; ENIGMA2; ONKYO_AVR; SONOS; Harmony; telegram; HM-PB-6-WM55; GPIO; HM-Sen-MDIR-O; HM-SEC-SD; HM-LC-Dim1L-Pl-3;

Offline Jaydee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 236
Aw: Modul für ONKYO AV Receiver
« Antwort #43 am: 06 Oktober 2013, 18:37:42 »
Hehe, die "Smart-TV"-Geschichte interessiert mich auch nicht. Das ist für mich ein Hype, der voll an mir vorbei geht. Ich nutze aber den NET-Modus für Spotify und Internet-Radios. Da die Onkyo-Geräte ja leider nicht wie Yamaha AirPlay unterstützen und ich auch nicht extra dafür ein AppleTF, oder anderes weiteres Gerät kaufen/nutzen will...

Der Verdacht scheint sich aber leider immer mehr zu bestätigen. Einmal kurz auf NET gewechselt, führt zu min. 3 Prüfintervallen absent, bevor er sich wieder beruhig und verbindet.

Sehr ärgerlich das :-(

______________
EDIT:

ok, nicht NUR... Soeben hat er auch ohne die Verwendung von NET die Verbindung verloren. Nun gibt es wieder unexpected 'NLT' und 'NLS'... wird wohl mal wieder Zeit für nen Neustart...

FHEM auf Cubietruck, HMLAN, HUEBridge, TCP
HM-LAN: HM-RC-4-B,HM-PB-6-WM55,HM-LC-SW2-FM,HM-LC-DIM1T-PL,HM-LC-Dim1PWM-CV,HM-LC-SW4-BA-PCB,HM-LC-SW4-PCB
Hue-Bridge: LCT001,LWL001
sonst.: Onkyo TX-NR515, Kindle Touch

Offline urmel86

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 40
Aw: Modul für ONKYO AV Receiver
« Antwort #44 am: 06 Oktober 2013, 18:38:40 »
Also bei mir läuft es soweit alles. Ich kann zwischen den Inputs hin und her. Alles kein Problem. Die Befehle gehen alle durch!
Einzig wenn ich einen Input wähle der ins "net" Menü verweist, also DLNA, InternetRadio, etc., dann bleibt er hängen. Manchmal kommt er tatsächlich wieder und manchmal hängt er sich dann weg. Werde das heute Abend noch mal näher Testen und dann berichten.

Zur Remote: Gut dann ist das klar :)

Ich denke dein Modul ist auf einem guten Weg, vielen Dank für die Mühe!

Gruß Marco