Verschiedenes > Bastelecke

Umbau FS20 Steckdose möglich ?

(1/2) > >>

gelbwichtel:
Hallo FHEM-Freunde,
besteht die Möglichkeit eine FS20 Funksteckdose (ST4) hardware- oder softwaremäßig so zu modifizieren, dass der Start-Schaltzustand "an" statt "aus" ist ?
Wäre auch an einem Schaltbild interssiert.
Danke voran.
gelbwichtel
 

Puschel74:
Hallo,

hardewaremässig sollte das kleinere Problem sein.

Aber Achtung! 230V

Einfach aufmachen, das vorhandene Relais gegen ein baugleiches mit Öffnerkontakt anstelle vom Schliesser einbauen.
Dose zumachen und testen.

Grüße

P.S.: Baugleiches Relais meint hier ein passendes Relais hinsichtlich Abmessungen und Schaltvermögen.
Abmessungen damit es in die Steckdose passt
Schaltvermögen weil das eingebaute immerhin 16A schalten können sollte.

gelbwichtel:
Hi Puschel74,
deine Lösung ist vom Ansatz her ok, hätte aber den Nachteil, dass sich diese Funksteckdose komplett "invertiert" verhalten würde.
Also ein On würde dann ein Off bewirken und umgekehrt. Klar könnte man einen neuen Devicetyp dafür definieren, aber mir wäre eigentlich eine Lösung mit dem geänderten Initialzustand lieber. Außerhalb von fhem wäre das Verhalten dann noch krasser, da man dann auf der Fernbedienung ein On für ein Off schicken müsste.
Wenn nichts anderes reinkommt werde ich mir überlegen hier einen neuen Typ anzulegen, aber vorerst werde ich mal abwarten.
Trotzdem danke für deine Antwort.
cu
gelbwichtel

Ralph:
In Anlehnung an
http://www.fhemwiki.de/wiki/FS20_Sendemodul_Impuls-Anschaltung
könntest Du ja mal versuchen
die FS20-Steckdose mit der Spannungswiederkehr gleich EINzuschalten.

lindenkracher:
Muß es unbedingt diese Steckdose sein?

Als Alternative bietet sich FS20 AS1 an. Diese verfügt über einen Wechslerkontakt
http://www.elv.de/fs20-as1-2-funk-aufputzschalter.html

Gerd

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln