Autor Thema: Aktor 1 Sekunde an dann Status AN, 1 Sek wieder an, dann AUS  (Gelesen 3390 mal)

Offline mario92

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Hei Leute,

habe eine Funksteckdose mit einem Relais dran, der mein Garagentor öffnet. So.
Jetzt soll im FHEM Floorplan ein Button sein für dieses Tor.
Nehmen wir dann auf dem Button steht zu, dann ist das Tor auch zu.
Kontrolliert werden soll dieser Zustand über ein Fensterkontakt, der guckt, ob dieses Tor offen, oder zu ist.

Also.
Fensterkontakt sagt geschlossen, dann Button auf ZU.
Button wird geklickt: Steckdose soll 1 Sekunde an gehen um einen Schalterdruck zu imitieren.
Button zeigt offen, denn Fensterkontakt ist offen.
Button wird wieder gedrückt: Steckdose wieder 1 Sekunde an.
Fensterkontakt wird geschlossen, Button zeigt ZU

Geht das?? LG

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16025
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Antw:Aktor 1 Sekunde an dann Status AN, 1 Sek wieder an, dann AUS
« Antwort #1 am: 15 Oktober 2013, 16:19:18 »
ja. Schau mal in der commandref nach "on-for-timer" und "follow-on-for-timer".

Aber ich hab trotzdem nicht verstanden, warum Du die Steckdose zweimal für eine Sekunde anschalten willst.

-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Nächster Hamburg Stammtisch am 20.09.2019

Offline Jaydee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 237
Antw:Aktor 1 Sekunde an dann Status AN, 1 Sek wieder an, dann AUS
« Antwort #2 am: 15 Oktober 2013, 16:54:47 »
ich glaube, er meint um zu öffnen und dann wieder zu schließen.

Falls du HomeMatic-Geräte verwendest, schau dir mal
http://www.fhemwiki.de/wiki/HM-LC-SW1-BA-PCB
an. (gibt es auch für sehr wenig mehr Geld für 4 Kanäle, wenn du noch weitere brauchst). Kostet viel weniger als eine (HM-)Schaltsteckdose und verbraucht auch sehr viel weniger Strom.
Ich verwende das auch für Garagentore und auch um meinen Computer zu Hause zu schalten (kurz für an/Standby, länger als 4 Sekunden für hard-off).
Wenn du natürlich Baumarktsteckdosen verwendest, werden die wohl billiger sein.

Gruß
Jan


FHEM auf Cubietruck, HMLAN, HUEBridge, TCP
HM-LAN: HM-RC-4-B,HM-PB-6-WM55,HM-LC-SW2-FM,HM-LC-DIM1T-PL,HM-LC-Dim1PWM-CV,HM-LC-SW4-BA-PCB,HM-LC-SW4-PCB
Hue-Bridge: LCT001,LWL001
sonst.: Onkyo TX-NR515, Kindle Touch

Offline mario92

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:Aktor 1 Sekunde an dann Status AN, 1 Sek wieder an, dann AUS
« Antwort #3 am: 15 Oktober 2013, 17:04:22 »
Ja, genau. Ich nutze Intertechno dosen.

Richtig. Wenn die Dose eine Sekunde Strom bekommt, dann schaltet das Relais ebenfalls für eine Sekunde. Dieses Relais ist am Tor angeschlossen und schaltet somit den Kreis. Es imitiert also das Drücken eines normalen Tasters.

Da aber der Status der Dose nur für diese eine Sekunde auf AN ist, zeigt der Status immer AUS, was ja auch richtig ist, denn die Dose ist ja aus, jedoch kann das Tor dann offen, oder auch zu sein..

Die Frage ist also, wie lege ich auf einem Button die Funktion dass die Dose 1 Sekunde angeschaltet wird beim drücken und wie bekommt dieser Button den Status des Fensterkontaktes und nicht den Status der damit verbundenen Dose.

LG

Offline Jaydee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 237
Antw:Aktor 1 Sekunde an dann Status AN, 1 Sek wieder an, dann AUS
« Antwort #4 am: 15 Oktober 2013, 17:41:22 »
Du kannst einen Dummy für das Garagentor erstellen. Mit notify und setstate kannst du den State anhand des Fensterkontaktes setzen. Mit setList kannst du die möglichen Kommandos für das Tor setzen und mit weiteren notifys abfangen. Entweder einfach ein Button-Kommando, das einfach das drücken des Knopfes emuliert, oder mit if-abfragen des States richtige auf- und zu-Kommandos. Also dass das "Zu"-Kommando nur dann etwas tut, wenn auch zuvor der Fensterkontakt gemeldet hat, dass das Tor auch wirklich auf ist. Als unsicherheitsfaktor bleibt natürlich immer, wenn das Tor gerade gefahren wird. schnelle Kommandos gehen da nicht mit auf und zu. Daher würde es wahrscheinlich bei einem "Pushbutton" und dem angezeigten State belassen.

LG
Jan

p.s.: das eigentliche Device der Schaltsteckdose würde ich soweit wie möglich verstecken. (room hidden und webcmd : ) damit vermeidest du, dass du da dann irgendwann mal aus Versehen auf on drückst, und dann das Relais stundenlang geschlossen wird. Abgesehen davon, dass ich nicht weiß, was das Tor dann macht, würdest du es dann höchstwahrscheinlich auch nicht mehr mit der eigentlichen Fernsteuerung aus dem Auto steuern können.
« Letzte Änderung: 15 Oktober 2013, 17:44:33 von Jaydee »
FHEM auf Cubietruck, HMLAN, HUEBridge, TCP
HM-LAN: HM-RC-4-B,HM-PB-6-WM55,HM-LC-SW2-FM,HM-LC-DIM1T-PL,HM-LC-Dim1PWM-CV,HM-LC-SW4-BA-PCB,HM-LC-SW4-PCB
Hue-Bridge: LCT001,LWL001
sonst.: Onkyo TX-NR515, Kindle Touch

Offline mario92

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:Aktor 1 Sekunde an dann Status AN, 1 Sek wieder an, dann AUS
« Antwort #5 am: 16 Oktober 2013, 11:07:02 »
Habe jetzt folgendes:
define Garagentor dummy
attr Garagentor alias Garage
attr Garagentor setList off on
attr Garagentor room FHEM
define GaragentorAn notify Garagentor:on set TRX_ARC_I5 on-for-timer 1
define GaragentorAus notify Garagentor:off set TRX_ARC_I5 on-for-timer 1

Allerdings scheint es nicht zu funktionieren.

weder on-for-timer 1 oder +1 oder sonst was klappt. Nur so was wie 08:30:00 funktioniert. Aber dann geht er ja morgens um halb 9 an, oder nicht?

Logfile spuckt folgendes aus:
GaragentorAn return value: Wrong timespec 1: either HH:MM:SS or {perlcode}

Offline Zrrronggg!

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2255
    • www.fresse.de
Antw:Aktor 1 Sekunde an dann Status AN, 1 Sek wieder an, dann AUS
« Antwort #6 am: 26 Oktober 2013, 17:59:43 »
1. Lies mal hier:
http://www.fhemwiki.de/wiki/Schalten_in_Abhängigkeit_von_Türkontakt
Da gehts auch speziell da drum, wie man den Zustnad des Tores sieht anstatt den des Tasters.

2. Ich würde das Drücken von einer Sekunde immer so machen
Zitat
define GaragentorAn notify Garagentor:on set TRX_ARC_I5 on ;; define TRX_ARC_I5_aus at+ 00:00:01 set TRX_ARC_I5 off

3. Intertechno unterstützt  "on-for-timer" nicht. (Kann sein, das Fhem das dann inzwischen selber nachbildet, bin ich mir aber nicht sicher. Zumindest bis Fhem5.3 war das nicht der Fall). Ich benutze on-for-timer nur bei FS20 und HM, weil da die Geräte selbst das unterstützen.
FHEM auf Linkstation Mini, CUL 868 SlowRF, 2xCUL 868 RFR, CUL 433 für IT, 2xHMLAN-Configurator mit VCCU, ITV-100 Repeater, Sender und Aktoren von FHT, FS20, S300, HM, IT, RSL

 

decade-submarginal