Autor Thema: Wh1080 Sensoren (FreeTec Wetterstation) in fhem einbinden  (Gelesen 5339 mal)

Offline franky08

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4104
  • jetzt DBLog befreit
Wh1080 Sensoren (FreeTec Wetterstation) in fhem einbinden
« am: 17 Oktober 2013, 20:46:18 »
Hallo,
irgendwie komme ich nicht weiter, ich habe noch eine alte Wetterstation von Pearl (Wh1080) mit einer Ausensensoreinheit für Wind, Windrichtung,Temperatur,Luftfeuchte und Regenmenge. Habe auf dem Raspi die COC Erweiterung auf 868,3 MHz, die Sensoren senden auch auf der gleichen Frequenz. Es muss doch irgendwie möglich sein, die Sensoren mit fhem zu erfassen. Probiert habe ich es mit dem CUL_WS Modul und mit CUL_TX aber leider scheint das nicht zu gehen.
Hat jemand Erfahrungen mit den ges. Sensoren oder einen Tipp wie diese einzubinden sind?
Pairing, so wie bei HM Devices ist ja nicht möglich aber irgendwie muss der COC ja wissen, dass er nach neuen Devices suchen soll, wie?

Für jeden Tipp dankbar

VG Frank
Debian Wheezy auf ZBOX nano (240GB SSD) FHEM2FHEM an 2xRaspiB
22Zoll ViewSonic als Infodislay (WVC)
3xHMLAN mit vccu ,fhem5.8, WH1080 fowsr an 2.RaspiB
Raspi B mit COC für ESA 2000 und CO2-Sensor
ECMD an AVR-NET-IO mit DAC u. ADC an Junkers Stetigregelung, Siemens LOGO!8, JeeLink

Offline Olly

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 253
Antw:Wh1080 Sensoren (FreeTec Wetterstation) in fhem einbinden
« Antwort #1 am: 18 Oktober 2013, 16:31:26 »
Hi,

ich vermute mal, dass das Protokoll welches die Sensoren verwenden nicht von fhem unterstützt wird.
Ich hab auch so eine WH1080, da hängt die Basis z. Z. an einer SLUG und gibt die Daten da in eine XML-Datei die dann ausgewertet wird.
Evtl. kannst du die Sensordaten auch über diesen Weg in fhem bringen. Such doch mal nach dem Stichwort "wh1080" und "fowsr".

Gruß

    Olly
 
Raspberry Pi Model B 512MB; CSM 868MHz FHEMduino; FHEM5.8
BananaPi 1GB; miniCUL 433MHz; LaCrosseGateway; FHEM 5.8

Offline franky08

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4104
  • jetzt DBLog befreit
Antw:Wh1080 Sensoren (FreeTec Wetterstation) in fhem einbinden
« Antwort #2 am: 18 Oktober 2013, 16:49:11 »
Ja, das habe ich schon ins Auge gefasst. ABER, dass bedingt, das die Wh1080 per USB Kabel am Raspi hängt und das geht von der räumlichen Anordnung bei mir nicht. Wenn ich an der COC Platine ein Antennenkabel habe müssten die Sensordaten auch dort zu empfangen sein, wo der Raspi steht.
Hier wäre ein Lösungsansatz:
http://www.susa.net/wordpress/2012/08/raspberry-pi-reading-wh1081-weather-sensors-using-an-rfm01-and-rfm12b/
Und dort scheitert es am USB Driver, obwohl das Paket installiert ist:
File "TestWeatherStation.py", line 145, in <module>
    sys.exit(main())
  File "TestWeatherStation.py", line 90, in main
    ws = WeatherStation.weather_station()
  File "/usr/local/weather/pywws/WeatherStation.py", line 353, in __init__
    self.cusb = CUSBDrive(library)
  File "/usr/local/weather/pywws/WeatherStation.py", line 279, in __init__
    from device_pyusb import USBDevice
  File "/usr/local/weather/pywws/device_pyusb.py", line 64, in <module>
    import usb
ImportError: No module named usb

Installiert ist:

libusb-1.0.9
VG Frank
« Letzte Änderung: 18 Oktober 2013, 20:08:40 von franky08 »
Debian Wheezy auf ZBOX nano (240GB SSD) FHEM2FHEM an 2xRaspiB
22Zoll ViewSonic als Infodislay (WVC)
3xHMLAN mit vccu ,fhem5.8, WH1080 fowsr an 2.RaspiB
Raspi B mit COC für ESA 2000 und CO2-Sensor
ECMD an AVR-NET-IO mit DAC u. ADC an Junkers Stetigregelung, Siemens LOGO!8, JeeLink

Offline maddinthebrain

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
Viele Grüße

Martin

RP3 mit Raspian jessie, FHEM5.8, Signalduino 433MHz, Signalduino 868MHz, MAX!,...

Offline SabineT

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 169
Antw:Wh1080 Sensoren (FreeTec Wetterstation) in fhem einbinden
« Antwort #4 am: 23 Juni 2017, 08:50:28 »
ich hab diese WH1080 von Conrad [/url]https://www.conrad.at/de/funk-wetterstation-wh1080-wh1080-672861.html
funktinoiert wunderbar mit dem SignalDuino auf 868MHz.

Offline franky08

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4104
  • jetzt DBLog befreit
Antw:Wh1080 Sensoren (FreeTec Wetterstation) in fhem einbinden
« Antwort #5 am: 24 Juni 2017, 19:05:59 »
Ei der Daus, habe gerade mal auf meine zweite fhem Instanz geschaut, dort ist ein COC mit 868Mhz verbaut, und siehe die WH1080 wird empfangen. Leider mit define WH1080_Wetter CUL_TX 115 nur die Temperaturen und Luftfeuchte aber immerhin.
Internals:
   CFGFN
   COC_MSGCNT 19
   COC_RAWMSG TXAEE725025A
   COC_RSSI   -96.5
   COC_TIME   2017-06-24 19:05:06
   CODE       115
   DEF        115
   IODev      COC
   LASTInputDev COC
   MSGCNT     19
   NAME       WH1080_Wetter
   NR         430
   STATE      T: 24.8 H: 25.0
   TYPE       CUL_TX
   corr       0
   lastH      1498323906
   lastT      1498323905
   minsecs    0
   Readings:
     2017-06-24 19:05:06   humidity        25.0
     2017-06-24 19:05:06   state           T: 24.8 H: 25.0
     2017-06-24 19:05:05   temperature     24.8
Attributes:
   IODev      COC

P.S. Ja, der RSSI ist ziemlich bescheiden

VG
Frank
Debian Wheezy auf ZBOX nano (240GB SSD) FHEM2FHEM an 2xRaspiB
22Zoll ViewSonic als Infodislay (WVC)
3xHMLAN mit vccu ,fhem5.8, WH1080 fowsr an 2.RaspiB
Raspi B mit COC für ESA 2000 und CO2-Sensor
ECMD an AVR-NET-IO mit DAC u. ADC an Junkers Stetigregelung, Siemens LOGO!8, JeeLink

Offline franky08

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4104
  • jetzt DBLog befreit
Antw:Wh1080 Sensoren (FreeTec Wetterstation) in fhem einbinden
« Antwort #6 am: 25 Juni 2017, 11:31:42 »
Ich habe den COC jetzt mal neu geflasht und er hat nun die Version V 1.61 CSM868. Leider werden die Sensoren der WH1080 immer noch als CUL_TX CUL_TX_115 erkannt. Geht das überhaupt mit dem COC als IO device alle Sensoren der Wetterstation zu empfangen oder habe ich mich da verrannt.

VG
Frank
Debian Wheezy auf ZBOX nano (240GB SSD) FHEM2FHEM an 2xRaspiB
22Zoll ViewSonic als Infodislay (WVC)
3xHMLAN mit vccu ,fhem5.8, WH1080 fowsr an 2.RaspiB
Raspi B mit COC für ESA 2000 und CO2-Sensor
ECMD an AVR-NET-IO mit DAC u. ADC an Junkers Stetigregelung, Siemens LOGO!8, JeeLink

Offline Xent

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
Antw:Wh1080 Sensoren (FreeTec Wetterstation) in fhem einbinden
« Antwort #7 am: 06 September 2017, 13:40:33 »
Im ersten Posting schreibst du, dass du die Wetterstation von Pearl hast.
Ist die auch von Freetec?
Habe kürzlich auch eine Wetterstation von Pearl von Freetec gekauft, die baulich genau die WH1080 ist nur bekomme ich keine Daten mit meinem CUL oder Jeelink empfangen.

Welchen Modus nutzt du bei dem COC?

Offline pejonp

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 698
Antw:Wh1080 Sensoren (FreeTec Wetterstation) in fhem einbinden
« Antwort #8 am: 16 September 2017, 09:39:07 »
Im ersten Posting schreibst du, dass du die Wetterstation von Pearl hast.
Ist die auch von Freetec?
Habe kürzlich auch eine Wetterstation von Pearl von Freetec gekauft, die baulich genau die WH1080 ist nur bekomme ich keine Daten mit meinem CUL oder Jeelink empfangen.
...
@Xent,

es gibt Unterschiede zwischen den WH1080. Hier ist eine Beschreibung (https://github.com/RFD-FHEM/RFFHEM/blob/dev-proto9/Wetterstationen%20WS1080%20%2B%20Sender.pdf). Mit einem Signalduino ud einem CC1101 kann man die eine Sorte empfangen und die ander mit einem JeeLink/LaCrossGateway.

pejonp
BannanaPi+JeeLink (RFM69CW) 868MHz:WT440XH/WT470+TFA 30.3144.IT+TX37-IT+EMT7110+FS20
SignalDuino(CC1101):Bresser+HamaTS33C+WS-0101(868MHz WH1080)
MAX!:HM-MOD-UART:Rauchmelder HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485

Offline Xent

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
Antw:Wh1080 Sensoren (FreeTec Wetterstation) in fhem einbinden
« Antwort #9 am: 16 September 2017, 09:59:01 »
Danke für das PDF, das hätte mir einiges an Sucharbeit erspart.
Bin mittlerweile auch darauf gekommen, dass die Wetterstation von mit auf 868,3 Mhz arbeitet mit OOK.

Ich möchte die Wetterstation direkt an die CCU von Homematic mit z.B. CuxD anbinden.
Es gibt ja auch Sketche für nen RFM12B als OOK Receiver der dann diese Daten richtig dekodiert.
Vielleicht bekomme ich es auch hin das ganze mit nem CC1101 kompatible zu machen.
Wenn ich dann schon nen CC1101 an nem Arduino dran hab könnte ich das eigentlich direkt mit AsksinPP kombinieren und dann das ganze direkt an der CCU anmelden.
Hätte den Vorteil dass ich die Bridge dann dort platzieren könnte wo der Empfang der Wetterstation gut ist.

Offline pejonp

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 698
Antw:Wh1080 Sensoren (FreeTec Wetterstation) in fhem einbinden
« Antwort #10 am: 16 September 2017, 11:02:15 »
Hi Xent,

Wenn du schon einen cc1101 hast und vielleicht auch noch einen Nano, kannst du dir einen SignalDUINO bauen und dort ist schon alles fertig. Und die Daten sind im fhem.

Pejonp
BannanaPi+JeeLink (RFM69CW) 868MHz:WT440XH/WT470+TFA 30.3144.IT+TX37-IT+EMT7110+FS20
SignalDuino(CC1101):Bresser+HamaTS33C+WS-0101(868MHz WH1080)
MAX!:HM-MOD-UART:Rauchmelder HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485

Offline Xent

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
Antw:Wh1080 Sensoren (FreeTec Wetterstation) in fhem einbinden
« Antwort #11 am: 16 September 2017, 11:08:19 »
Ja ich weiß aber bisher nutze ich nur direkt die CCU und Openhab2 mit dem Habpanel als Frontend.
Ne FHEM Instanz hatte ich mir zum Testen ob die Station vom Signalduino empfangen wird auch auf meinem Windows PC aufgesetzt.
Allerdings fehlten da irgendwie die Windgeschwindigkeit, Richtung und der Regen.
Ich mein das stand auch in irgend einem Thread hier, dass das über den SignalDuino noch nicht richtig funktioniert.

Bisher habe ich bis auf nen paar MAX Thermostate die ich noch von früher hatte alles auf Basis von Homematic.
Daher hab ich Openhab2 bzw. FHEM wenn schon nur als Visualisierung benutzt.

Offline pejonp

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 698
Antw:Wh1080 Sensoren (FreeTec Wetterstation) in fhem einbinden
« Antwort #12 am: 16 September 2017, 13:48:10 »
Hi Xent,

Wenn alle Sensoren angeschlossen sind und ok werden diese auch empfangen.
Ich habe 2 verschiedene im Einsatz. Signalduino + elv868 und cc1101. Siehe auch Anleitung
Werden die Daten am Display der ws angezeigt. Ansonsten stell mal verbose =5 und häng das log an.
Pejonp
BannanaPi+JeeLink (RFM69CW) 868MHz:WT440XH/WT470+TFA 30.3144.IT+TX37-IT+EMT7110+FS20
SignalDuino(CC1101):Bresser+HamaTS33C+WS-0101(868MHz WH1080)
MAX!:HM-MOD-UART:Rauchmelder HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485

 

decade-submarginal