Autor Thema: Temperatur/Feuchte Sensoren Datenmenge in Log Files vermindern,ohne InfoVerlust  (Gelesen 7542 mal)

Offline ritchie

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 596
Hallo Zusammen,

mit den folgenden Definitionen kann man einfach die Anzahl der Einträge in den entsprechenden LogFile verringern.
Das schont den Logfile und sollte sich auf die Ausführungszeit positiv auswirken.

Datentelegramme des Sensors
Zitat
2013-10-18 20:19:58 CUL_HM outTemperatur temperature: 12.4
2013-10-18 20:19:58 CUL_HM outTemperatur humidity: 88
2013-10-18 20:19:58 CUL_HM outTemperatur T: 12.4 H: 88

LogFile Definition um outTemperatur:(T|H).* erweitern
define FileLog_outTemperatur FileLog ./log/outTemperatur-%Y.log outTemperatur:(T|H).*

Mit dem Trenner "|" kann man dann weitere Sensoren in die gleiche Datei schreiben, wenn man mehrere Trends in einem Diagram haben will.
Das wäre dann so
define FileLog_outTemperatur FileLog ./log/outTemperatur-%Y.log outTemperatur:(T|H).*|wzTemperatur:(T|H).*

Jetzt muss man nur noch in der Plot Datei die folgende Definition ändern auf
#FileLog 4:T:10:
#FileLog 6:H:50:
plot \
  "< egrep 'T' <IN>"\
         using 1:4 axes x1y2 title 'Temperatur in C' with lines,\
  "< egrep 'H' <IN>"\
        using 1:6 axes x1y1 title 'Luftfeuchte (%)' with lines\

Nach einen Neustart des Systems sieht der LogFile dann nur noch so aus.
Datentelegramme des Sensors
Zitat
2013-10-18 20:19:58 CUL_HM outTemperatur T: 12.4 H: 88
2013-10-18 20:XX:XX CUL_HM outTemperatur T: 12.4 H: 88
Die Readings "temperatur" und "humidity" sind weiter verfügbar!

Wichtig ist hierbei, das Ihr die Logfiles besser vorher sichert oder löscht, da ansonsten durch den Eintrag "temperature" der Trend sehr wild aussieht.
wartet man einen Tag, sieht die Sache aber wieder korrekt aus.

Einen Fensterkontakt nur für open/ close loggen wäre
define FileLog_klFensterkontakt FileLog ./log/klFensterkontakt-%Y.log klFensterkontakt.opened|klFensterkontakt.closed

Viele Grüße
R.
« Letzte Änderung: 18 Oktober 2013, 20:44:32 von ritchie »
IPU662  Ipfire & Fhem (Homematic + MAX) - Produktiv
Cubietruck (1Wire - USB) - Produktiv
Raspberry PI (1Wire - USB) - Testsystem

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 18231
  • Stoppt den Unicode-Irrsinn!
LogFile Definition um outTemperatur:(T|H).* erweitern
define FileLog_outTemperatur FileLog ./log/outTemperatur-%Y.log outTemperatur:(T|H).*

Das mit dem Trenner kannst Du Dir komplett schenken, wenn Du einfach schreibst:

define FileLog_outTemperatur FileLog ./log/outTemperatur-%Y.log outTemperatur.T.*
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!