FHEM - Anwendungen > Heizungssteuerung/Raumklima

Heizungssteuerung Fußbodenheizung

(1/5) > >>

comby:
Hallo zusammen,

wir haben eine relativ alte Fußbodenheizung in der Wohnung, welche über eine Zentrale Einheit (sieh Bild) gesteuert wird.

Nun ist mein Plan, die Heizung über fhem zu steuern. Hierfür würde mir erst einmal reichen wenn ich die einzelnen Leitungen/Drehschalter aktiv/inaktiv (an / aus) setzen kann, bzw. idealer weise noch % steuere.

Leider habe ich von Heizungen kaum Ahnung, deswegen erhoffe ich mir durch die Bilder antworten von euch.

Ist dies überhaupt möglich mit der Anlage?

Gedacht habe ich daran:

http://www.elv.de/elv-fht8v-funk-stellantrieb-mit-adapterset.html

Dann den vorhandenen Drehkopf abschrauben und den FHT8V-3 anschrauben, oder?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Puschel74:
Hallo,

ich habe selbst 3 Fussbodenheizkreise und 8 Heizkörper mit FHT im Einsatz und bin zufrieden.

Einzige Voraussetzung ist das der Ventilantrieb auf das Ventil passt.
Ich habe unserem Heizungsmonteur vor 3 Jahren einfach einen Ventilantrieb in die Hand gedrückt und gesagt - der soll da drauf passen.

Bei den Heizkörpern musste ich aber die Ventile wechseln (Heizung entleeren) und passende montieren da das Gewinde nicht zum Antrieb passte und ich mit den Zwischenstücken nicht arbeiten will.
Kein Hexenwerk und da die Ventile schon 22 Jahre alt waren war mir das auch recht.

Wenn du also schon einen FHT80b hast kannst du das ja mal ausprobieren.
Einfach die Abdeckung an den Ventilen abschrauben und den Antrieb draufschrauben.

Ich sehe grad das du nur den Antrieb verlinkt hast.
Den Raumthermostat willst du nicht verwenden?

Grüße

comby:

--- Zitat von: Puschel74 am 16 November 2013, 10:50:18 ---Hallo,

ich habe selbst 3 Fussbodenheizkreise und 8 Heizkörper mit FHT im Einsatz und bin zufrieden.

Einzige Voraussetzung ist das der Ventilantrieb auf das Ventil passt.
Ich habe unserem Heizungsmonteur vor 3 Jahren einfach einen Ventilantrieb in die Hand gedrückt und gesagt - der soll da drauf passen.

Bei den Heizkörpern musste ich aber die Ventile wechseln (Heizung entleeren) und passende montieren da das Gewinde nicht zum Antrieb passte und ich mit den Zwischenstücken nicht arbeiten will.
Kein Hexenwerk und da die Ventile schon 22 Jahre alt waren war mir das auch recht.

Wenn du also schon einen FHT80b hast kannst du das ja mal ausprobieren.
Einfach die Abdeckung an den Ventilen abschrauben und den Antrieb draufschrauben.

Ich sehe grad das du nur den Antrieb verlinkt hast.
Den Raumthermostat willst du nicht verwenden?

Grüße

--- Ende Zitat ---

Danke schonmal!

Die Ventilgrößen kann ich ja im Zweifel noch nachkaufen, oder?

Habe bisher keines der Geräte.

Ich dachte ich brauche hier nur das Ventilgerät, da ich über FHEM steuern möchte, nur sehe ich gerade das diese nur mit den Raumthermostaten funktionieren?

Hatte mir eigentlich nur vorgestellt, über FHEM dem Ventil z.B. "90%" zu senden => der dreht bis 90% auf - ist das so nicht möglich?

Gruß

cwagner:
Nach jetzigen Stand gibt es Probleme, ohne den Raumthermostat (TC) den Ventiltrieb zu steuern.
Aber es geht einfacher: Da eine Fussbodenheizung sehr träge ist, braucht man eigentlich nur auf/zu und das erreicht man über einen thermischen Stelltrieb, der über einen Schaltaktor ein/ausgeschaltet wird. Das würde ich in der Zuleitung machen' weil Du dann mit den vorhandenen Handreglern die einzelnen Heizkreise Feinabstimmen kannst, falls sie nicht anderweitig hydraulisch abgestimmt sind.
Christian

Puschel74:
Hallo,


--- Zitat ---Die Ventilgrößen kann ich ja im Zweifel noch nachkaufen, oder?
--- Ende Zitat ---
Sollte gehen - einfach mal beim Heizungsmonteur deines Vertrauens nachfragen.


--- Zitat ---Ich dachte ich brauche hier nur das Ventilgerät, da ich über FHEM steuern möchte, nur sehe ich gerade das diese nur mit den Raumthermostaten funktionieren?
--- Ende Zitat ---
So wie ich das mitbekommen habe kannst du die FHT8v über das PID-Modul steuern.


--- Zitat ---Hatte mir eigentlich nur vorgestellt, über FHEM dem Ventil z.B. "90%" zu senden => der dreht bis 90% auf - ist das so nicht möglich?
--- Ende Zitat ---
Das würde schon gehen.

Aber wie misst du die Temperatur im Raum oder wann sagst du dem Ventil das es wieder zufahren soll?

Grüße

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln