Autor Thema: Hallo aus Bochum  (Gelesen 2232 mal)

AKNOT

  • Gast
Hallo aus Bochum
« am: 16 November 2013, 13:01:42 »
Hallo in die Runde, ich möchte mich auch kurz vorstellen. Ich beschäftige mich beruflich und privat mit Regelungstechnik und seit kurzem auch mit Hausautomation, insbesondere drahtlos. Durch dienstliche Recherche stieß ich auf FHEM und sogleich wurden Raspberry und entsprechende Hardware bestellt :-) Ich bin vom Projekt an sich und dem OpenSource-Charakter im speziellen überzeugt und bin gespannt, was die weitere Entwicklung bringt.

Grüße aus Bochum,
AKNOT


P.S.: Was mir im Forum direkt etwas negativ auffällt sind die häufigen Verfizierungen mit Captcha und Frage, wobei das Captcha oft nicht gleich beim ersten Versuch lesbar ist. Würde nicht evtl. nur die Frage ausreichen...wenn überhaupt? Klappt ja in anderen Foren auch :-)

Offline Franz Tenbrock

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1353
  • trotz 1000 Beiträgen immer noch Anfänger :-(
Antw:Hallo aus Bochum
« Antwort #1 am: 26 November 2013, 22:49:42 »
Hallo das mit dem Captcha kommt nicht wenn man sich erst einloggt und dann die Frage stellt

Hat mich am Anfang auch gestört, seitdem ich mich aber erst anmelde und mal nachsehe ob eine Antwort auf meine Frage da ist, ist es 100% ok
cubi3, Cul 868, ESA2000WZ, EM1000GZ,  FS20, dashboard, 1-Wire, Max Thermos, Max Wandthermo, Max Lan, Fritzbox callmonitor, , nanocul, HM Led16, HM Bewegungsmelder, HM Schalter, RPi, banana, ESP8266, DoorPi