FHEM - Hardware > Server - Linux

FHEM Ubuntu Server willkürliches RESTARTEN

(1/1)

duu75:
Ich hoffe das Thema passt hier rein, sonst bitte verschieben!

Habe FHEM auf einem Ubuntu Server 12.04.3 LTS laufen.
Aktuelle Updates sind eingespielt - Ubuntu ist auch aktuell.

Nach dem Update (Sprung von Stand April 2013 auf Nov. 2013) hatte ich ein paar Mal Probleme mit dem Browser auf dem Tablet das ich "Connection lost, reconnecting in 5 seconds" bekommen habe und dann FHEM dauern neustartete und der Log wurde fleissig befüllt.
Das hatte ich set dem nicht wieder.

Aber jetzt sehe ich im Log, dass FHEM willkürlich einfach mal so neustartet.
Dauert dann teilweise sehr lange bis zu 30 Minuten!
Das ganze beruhigt sich dann irgendwann von alleine wieder, aber Timer und Aktionen während der Zeit bleiben dabei voll auf der Strecke.

Was kann das sein?
Hatte bis zu den letzten Update nicht und lief stabil.

Hier der Auszug aus den Logfile als Beispiel von gestern und den m.E. wichtigen Config-Auszug.

Hier FHEM Infos:
  Release  : 5.5
  Branch   : DEVELOPMENT
  OS       : linux
  Arch     : i686-linux-gnu-thread-multi-64int
  Perl     : v5.14.2


duu75:
Keiner jemals so ein Problem gehabt?
Habe jetzt nochmals das aktuellste FHEM Update und die letzten Aktualisierungen von Ubuntu eingespielt und nach Serverreboot scheint das Problem behoben zu sein bzw. es ist nicht nochmals aufgetreten.
Ich hoffe das bleibt so.
Kann es sein das Perl auf Ubuntu ein Problem hatte?

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln