Autor Thema: WICHTIG: Bitte um Mithilfe an alle RFXtrx433-User  (Gelesen 60441 mal)

Offline fruit

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 289
Antw:WICHTIG: Bitte um Mithilfe an alle RFXtrx433-User
« Antwort #15 am: 30 Dezember 2013, 20:36:12 »
HE330S
Description: Wireless plug in adapter supplied as pack of three HE330S plug in devices and HE312Sv2 remote. On/off only, not dimmable.
Status: Working
Manufacturer: Homeeasy/C H Byron
Brand: Homeeasy

Max Load: 3000W
Current drain: approx 0.01A off/standby mode
Protocol: TRX_LIGHT AC

The adapters have no teach button. After initial power-on the LED lamp blinks and can be taught to the remote during this phase. The LED remains lit whilst powered.

HE312Sv2
Description: Remote control
Batteries: Button cell CR2032 (included)
Protocol: TRX_LIGHT AC

Notes: Suitable for UK, ROI and possibly other regions using plugs similar to BS1363, IS401 and IS411
RFXTRX device setting, firmware=71, protocols enabled: LaCrosse Hideki OREGON HOMEEASY AC ARC X10

Documentation: http://www.homeeasy.eu/Support/
Feel free to follow up in German if you prefer

Offline fruit

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 289
Antw:WICHTIG: Bitte um Mithilfe an alle RFXtrx433-User
« Antwort #16 am: 30 Dezember 2013, 20:38:36 »
HE830S
Description: Wireless plug in adapter supplied as pack of three HE830S plug in devices and HE300 remote. On/off only, not dimmable.
Status: Working
Manufacturer: Homeeasy/C H Byron
Brand: Homeeasy

Max Load: 3000W
Current drain: approx 0.01A off/standby mode

Protocol: TRX_LIGHT AC

Teaching is by pressing the recessed LED button. The LED lamp blinks and can be taught to the remote during this phase. The LED remains lit whilst powered

For some reason these devices would not switch consistently from fhem at first. Subsequent attempts have switched consistently. Same behaviour for a second set

HE300
Description:  Remote control
Batteries: Type 23 (included)
Protocol: TRX_LIGHT AC, TRX_LIGHT ARC, TRX_LIGHT HOMEEASY

Notes: Relevant for UK, ROI and possibly other regions using plugs similar to BS1363, IS401 and IS411
RFXTRX device setting, firmware=71, protocols enabled: LaCrosse Hideki OREGON HOMEEASY AC ARC X10

Documentation: http://www.homeeasy.eu/Support/
Feel free to follow up in German if you prefer

Offline fruit

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 289
Antw:WICHTIG: Bitte um Mithilfe an alle RFXtrx433-User
« Antwort #17 am: 30 Dezember 2013, 20:39:35 »
HE851
Description: Indoor motion detector
Status: Working
Manufacturer: Elro
Brand: Homeeasy

Batteries: 2 x AAA (included)

Protocol, two devices tested:
Device 1: TRX_LIGHT ARC, TRX_LIGHT AC, TRX_LIGHT HOMEEASY
Device 2: TRX_LIGHT ARC, TRX_LIGHT AC, TRX_LIGHT HOMEEASY

The PIR has switch settings for 1m, 3m, 6m distance, 5sec, 1min, 5min, 10min duration, H, M, L light level.

Notes: The backplate fixing holes will fit typical UK patress/backboxes.  Batteries are not retained securely when removing cover to adjust settings

RFXTRX device setting, firmware=71, protocols enabled: LaCrosse Hideki OREGON HOMEEASY AC ARC X10

Documentation: http://www.elro.eu/en/support/
Feel free to follow up in German if you prefer

Offline fruit

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 289
Antw:WICHTIG: Bitte um Mithilfe an alle RFXtrx433-User
« Antwort #18 am: 30 Dezember 2013, 20:40:49 »
HE861
Description: Outdoor motion detector
Status: Working
Manufacturer: Elro
Brand: Homeeasy

Batteries: 2 x AAA (included)

Protocol, two devices tested:
Device 1: TRX_LIGHT AC
Device 2: TRX_LIGHT HOMEEASY

The PIR has switch settings for 5sec, 1min, 5min, 10min duration, H, M, L light level, potentiometer for 3m - 12m distance.

Notes: An adjustable fixing bracket is included and two shields to restrict angle of view. Batteries are not retained securely when removing cover to adjust settings

RFXTRX device setting, firmware=71, protocols enabled: LaCrosse Hideki OREGON HOMEEASY AC ARC X10

Documentation: http://www.elro.eu/en/support/
Feel free to follow up in German if you prefer

Cruz

  • Gast
Antw:WICHTIG: Bitte um Mithilfe an alle RFXtrx433-User
« Antwort #19 am: 31 Dezember 2013, 01:34:04 »
Heyho!

So, nun möchte ich endlich auch mal mitmischen :) . BTW: Vielen Dank an die Entwickler - wirklich toll das FHEM. Und auch nochmal ein extra Dankeschön an Willi für die Module. Ich hab' vorhin mal ein wenig selbst experimentiert und recht schnell aufgegeben obwohl der Code zunächst nicht sooo kompliziert aussah.

Hier nun meine 4 Devices:
« Letzte Änderung: 31 Dezember 2013, 01:36:11 von Cruz »

Cruz

  • Gast
Antw:WICHTIG: Bitte um Mithilfe an alle RFXtrx433-User
« Antwort #20 am: 31 Dezember 2013, 01:40:11 »
Intertechno ITS-150

Funktioniert super. Reichweite etwas geringer als bei der ITZ-500 aber über ein Stockwerk noch zuverlässig. Vorteil gegenüber der ITZ-500 ist, dass Madame nicht immer aus Versehen den Empfangscode verstellt und die falschen Geräte bedient ;)

Technische Daten
 
Funktion
•Schaltet alle IT FUNK-Empfängertypen von Intertechno, auch den Funk-Gong SL-7000
•ergonomische, attraktive Formgebung
•inkl. Wandhalter (transparent)
•inkl. Batterie CR2032/ 3 Volt, ausreichend für ca. 3 Jahre oder ca. 20 000 Schaltungen
•Gruppenschalter für die gleichzeitige oder getrennte Schaltung von kompatiblen Empfängern
 
Reichweite bis 30m
Verpackung Blister
Batterie-Typ CR 2032
Kodierung SENDER mit Kodierrad

Cruz

  • Gast
Antw:WICHTIG: Bitte um Mithilfe an alle RFXtrx433-User
« Antwort #21 am: 31 Dezember 2013, 01:46:35 »
Intertechno ITDS-50 Funk-Dämmerungsschalter (ganz vergessen - sind also 5 Devices ;)  )

Funktioniert super und wird direkt als ARC erkannt. Allerdings taugt er mir nicht viel, weil selbst ein Setzen des Levels bei völliger Dunkelheit immer schon/erst bei Zwielicht, also ca. 20 min später/früher als sunrise/sunset "civil" schaltet.


Technische Daten

Funktion
•Tägliche Registrierung der Dämmerungszeit
•Einschaltdauer wählbar von 2 bis 8 Stunden oder „ AUTO“.
•Täglich wiederkehrende Schaltung
•Automatisches Einsetzen der jeweiligen Zielapparate
•Individuell Einsetzbar
•Hohe Reichweite
•Hohe Sicherheit durch Zufallscode (Anm: Kein Rolling-Code)

Reichweite ca 30m
Verpackung Blister
Batterie-Typ 2 * AAA, Alkaline 1,5V (nicht im Lieferumfang enthalten)
Kodierung SENDER für selbstlernende EMPFÄNGER

Cruz

  • Gast
Antw:WICHTIG: Bitte um Mithilfe an alle RFXtrx433-User
« Antwort #22 am: 31 Dezember 2013, 01:52:06 »
Intertechno CMR-500 Funkeinbauschalter für Jalousie-, Rollladen-, Markisen- und Torantriebe

Funktioniert super. Einfach Code mit den beiden Rädern einstellen und als ARC ansteuern. Vor 2 Wochen hatten wir 2 davon, nun sind es schon 8... ;) . Empfang ist recht sauber, auch wenn ich zur Sicherheit den Code mit Sleep 130 noch ein zweites Mal hinterher schicke, weil in ca. 2% ein Empfänger nicht schaltet.


Funktion Schalter EIN / AUS
Anwendungen Jalousie-, Rollladen-, Markisen- und Torantriebe. Durch die automatische Abschaltung nach 2 min. kann dieser Einbauschalter auch zur Schaltung von Treppenhauslicht oder Absaugventilatoren etc. verwendet werden.
Schaltleistung bis 1000 W, potentialfrei
Spannung 230 V
Empfangsfrequenz 433 MHz
Reichweite bis 30m
Schalterabstand 50cm
Verpackung Blister
Abmessungen (ø x H) ca. 63 x 33mm
Kodierung EMPFÄNGER mit Kodierrad

Cruz

  • Gast
Antw:WICHTIG: Bitte um Mithilfe an alle RFXtrx433-User
« Antwort #23 am: 31 Dezember 2013, 01:56:56 »
Und nun die Sorgenkinder...

Funk-Türgong ME FR-60

Wird vom RFXMgr wie folgt erkannt:
------------------------------------------------
0716000E00090F70
Packettype    = Chime
subtype       = Byron SX
Sequence nbr  = 14
ID            = 0009
Sound         = undefined sound:F
Signal level  = 7
------------------------------------------------

Im FHEM taucht er dann leider als "unknown" auf. Gruppe 14 geht mutmaßlich in Richhtung TRX_LIGHT aber da hat mein Latein dann leider nicht weiter gereicht :( . Ihn einzubinden wäre schon verlockend, weil man den Taster zum Melden der Türklingel und den Empfänger als Signalgeber nutzen könnte.

Cruz

  • Gast
Antw:WICHTIG: Bitte um Mithilfe an alle RFXtrx433-User
« Antwort #24 am: 31 Dezember 2013, 02:07:27 »
Und zu guter Letzt:

TEVION Funksteckdosen-Set 5-Teilig

alias

Funksteckdose: Globaltronics GT-FSI-07 und
Fernbedienung: Globaltronics GT-9000

Die Befehle kommen mit "undec on" im RFXMgr so an:

Taste 1 "on":
------------------------------------------------
0703010516713CC0
Packettype        = UNDECODED RF Message
UNDECODED ARC:16713CC0
------------------------------------------------
070301061113CC00
Packettype        = UNDECODED RF Message
UNDECODED ARC:1113CC00
------------------------------------------------

Taste 1 "on":
------------------------------------------------
0703010714233400
Packettype        = UNDECODED RF Message
UNDECODED ARC:14233400
------------------------------------------------
070301081648CD00
Packettype        = UNDECODED RF Message
UNDECODED ARC:1648CD00
------------------------------------------------

Taste 1 "on":
------------------------------------------------
07030109166F59C0
Packettype        = UNDECODED RF Message
UNDECODED ARC:166F59C0
------------------------------------------------

Taste 1 "off":
------------------------------------------------
0703010A146AD100
Packettype        = UNDECODED RF Message
UNDECODED ARC:146AD100
------------------------------------------------
0703010B165AB440
Packettype        = UNDECODED RF Message
UNDECODED ARC:165AB440
------------------------------------------------

Taste 1 "off":
------------------------------------------------
0703010C16543240
Packettype        = UNDECODED RF Message
UNDECODED ARC:16543240
------------------------------------------------

Taste 1 "off":
------------------------------------------------
0703010D16516A80
Packettype        = UNDECODED RF Message
UNDECODED ARC:16516A80
------------------------------------------------

...Was mir Sorgen macht ist, dass mal ein Protokoll und mal zwei ankommen. Da sie IMHO auch Fixcodes haben stimmt mutmaßlich das Timing nicht ganz. Es gibt sogar ein Blog (http://itooktheredpill.dyndns.org/2013/funksteckdosen-hacken/), in dem sie detailliert analysiert wurden, jedoch steht auch hier noch mein knappes FHEM-Latein im Weg.

Warum ich sie gekauft bzw. dann trotzdem behalten habe? Weil sie auf 6,95€ runter gesetzt waren. Sie sind klein, die Reichweite ist gut und ich hoffe mal, dass sie über kurz oder lang den weg in die RFX-FW finden :)


Viele Grüße
Dennis

Cruz

  • Gast
Antw:WICHTIG: Bitte um Mithilfe an alle RFXtrx433-User
« Antwort #25 am: 31 Dezember 2013, 15:57:24 »
Funksteckdose SD 401
Vertrieb durch OCSM GmbH, Essen
Schaltleistung 1000 W

...War ein Set mit 5 (!) Steckdosen und einer weißen FB mit flachen Tasten, die ich mangels Batterie aber noch nicht als Sender testen konnte.

Anlernen geht wie unter http://www.fhemwiki.de/wiki/Intertechno_Code_Berechnung beschrieben kinderleicht durch Umrechnung der DIP in den IT-Code.



Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2699
    • Homepage
Antw:WICHTIG: Bitte um Mithilfe an alle RFXtrx433-User
« Antwort #26 am: 04 Januar 2014, 17:53:54 »
Funktioniert alles:

HE301EU - Handsender für Schlüsselbund
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/413EaZJy-xL._SL500_SS120_.jpg)

HE307EU - Wandtaster 2-fach
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/31r4PQIZ6YL._SY300_.jpg)

HE302EU - Funksteckdose
(http://www.oh-s.ru/modules/icatalog/items/big/20091013112920.jpg)

HE300EU - Fernbedienung 16 Tasten (4x4 mit Schalter)
(http://www.homeeasy.eu/product_images_eu/lg/HE300EU.jpg)

HE304EU - Deckenschalter
(http://ecx.images-amazon.com/images/I/41ytIuaANcL._SX300_.jpg)

Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline HarryT

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 139
Antw:WICHTIG: Bitte um Mithilfe an alle RFXtrx433-User
« Antwort #27 am: 08 Januar 2014, 16:13:35 »
I use KaKu devices. This is a product sold at least in The Netherlands. In English the same devices and are sold as CoCo devices. The type numbers are identical.

I use besides the already in the wiki mentioned products:

Kaku ASUN-650 Sun blinds switch    http://www.coco-technology.com/shop/producten-1/ontvangers/asun-651/   
it is recognized as a trx-light device

- Temperatur-/Luftffeuchtigkeitssensoren:
"TX3_TH": LaCrosse TX3, TX4, TX17
"TFATS34C": TFA TS34C (Kat. Nr. 30.3126)     http://www.weerstationkopen.nl/accessoires-weerstations/homewizard/wsp-433-3ch-groot-bereik
"TFATS34C": Cresta TX-320                                 http://www.weerstationkopen.nl/accessoires-weerstations/homewizard/tx-320-3-kan-sensor
and somebody in my neighberhood has a
TFA_303133_3

Dimmer
ACD-300 http://www.coco-technology.com/shop/producten-1/dimmers/ac-301/  it is recognized as a trx-light device

All products above work fine. I use also andFHEM so I can controle all devices from my smartphone.


And some chinees PT2262 pir sensors. The ranges are not so good and so is the battery live. At the moment they are switched off.

{HT}
FHEM 5.8 auf Raspberry Pi1
RFXTRX433 und ZWave
Raspberry Pi3 for testing

Offline drdownload

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 753
Antw:WICHTIG: Bitte um Mithilfe an alle RFXtrx433-User
« Antwort #28 am: 08 September 2014, 13:10:59 »
Sollte man diesen Thread nicht oben anpinnen und mit eindeutigem Titel versehen? Ich hätte auch für einige Devices die bei mir rumgelegen sind inkl. Fotos und Erklärung. Ich glaube das wäre einfacher als Erläuterungen zu den einzelnen Devices ins Wiki zu geben.
CUL 868 Slow-RF (FS20 Aktoren, Sender, FHT8V), CUL 868 (WMBUS-Empfang), Jeelink (PCA301), WS3600 (WH3080 über USB-Basis), Bewässerung mit ESP-Easy und Proplanta, RFXTRX433 Home-Easy Empfang und Senden, Oregon TH, WS001 TH), Blackbean IR, Mopidy-Snapcast MR Audio, Kodi, Forum-LED-Controller,

Offline Dittel

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 516
Antw:WICHTIG: Bitte um Mithilfe an alle RFXtrx433-User
« Antwort #29 am: 18 September 2014, 20:09:53 »
Funktioniert ebenfalls..

Die Dimmer sind klasse... absolut geräuschlos und winzig klein. Auch direkt dimmbar über 15 Stufen.
#ehemaliger EZ XS1 User

 

decade-submarginal