Autor Thema: ASC Rollladen Konfiguration über Net4Home Bus  (Gelesen 281 mal)

Offline Net4El4

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
ASC Rollladen Konfiguration über Net4Home Bus
« am: 17 Juni 2020, 09:21:06 »
Guten Morgen,

ich bin sowohl neu in diesem Forum als auch bei dem Thema FHEM, konnte aber durch Stöbern (im FHEM Forum) schon einige Punkte "selbst" verwirklichen  :)

Nun habe ich aber 2 Probleme

1. Rollladensteuerung über ASC
Ich habe die Rollläden als net4home Rollladenaktoren konfiguriert. Diese kann ich auch über fhem steuern (up:stop:down). Zeitsteuerung ist auch möglich. ASC bekomme ich aber nicht hin. Hängt es evtl. damit zusammen, dass die Rollläden nicht als Rollo's konfiguriert sind?

2. Rollladensteuerung über Siri/Homekit
Meine Lampen kann ich über Siri steuern. Die Rollläden sehe ich auch in Homekit, aber ich kann die Rollladen nicht steuern. Es kommen auch keine Events im FHEM Event monitor an. Hängt es evtl. (auch) damit zusammen, dass die Rollläden nicht als Rollo's konfiguriert sind?

So sieht eine Rollladenkonfiguration aus:
defmod EG_ESSEN_JALOUSIE_GARTEN N4HMODULE net4home 95 15220
attr EG_ESSEN_JALOUSIE_GARTEN userattr device device_map structexclude
attr EG_ESSEN_JALOUSIE_GARTEN alias Jalousien Essen Garten
attr EG_ESSEN_JALOUSIE_GARTEN cmdIcon up:fts_shutter_up down:fts_shutter_down stop:fts_shutter_manual
attr EG_ESSEN_JALOUSIE_GARTEN eventMap up:on down:off
attr EG_ESSEN_JALOUSIE_GARTEN genericDeviceType blind
attr EG_ESSEN_JALOUSIE_GARTEN group EG
attr EG_ESSEN_JALOUSIE_GARTEN homebridgeMapping clear CurrentPosition=userposition,invert=1,minValue=0,maxValue=100,minStep=10 TargetPosition=userposition,invert=1,minValue=0,maxValue=100,minStep=10,cmd=pos
attr EG_ESSEN_JALOUSIE_GARTEN room Homekit,net4home,Rollladen
attr EG_ESSEN_JALOUSIE_GARTEN webCmd up:stop:down

ASC ist hier nicht konfiguriert, da ich das auf Structure Ebene (teilweise bzw. testweise) konfiguriert habe. Hatte es aber auch schon auf "Aktorebene" erfolglos versucht ...

Vielen Dank vorab für eure Hilfe!

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 11683
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:ASC Rollladen Konfiguration über Net4Home Bus
« Antwort #1 am: 17 Juni 2020, 10:05:50 »
Damit ASC (und vermutlich auch Sprachsteuerungssoftware) einen Rollladen steuern kann, muß es ein nummerisches Positions-Reading geben. Wenn der Aktor selbst also nur hoch/runter/stop kann bzw. liefert, muß das woanders erledigt werden.

Vermutlich wird es funktionieren, wenn du die eigentliche Steuerung über ROLLO löst (ich nutze das nicht und kann daher auch keine Detailfragen beantworten).

Ansonsten wäre noch zu empfehlen, Code/RAW-lists in Code-Tags zu packen (der #-Knopf über dem Texteingabefeld).
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline Net4El4

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:ASC Rollladen Konfiguration über Net4Home Bus
« Antwort #2 am: 17 Juni 2020, 11:13:29 »
Danke Beta-User für die (schnelle) Info! Sowas in der Richtung hatte ich schon 'befürchtet' ...

Zitat
Vermutlich wird es funktionieren, wenn du die eigentliche Steuerung über ROLLO löst (ich nutze das nicht und kann daher auch keine Detailfragen beantworten).
Wie kann ich das realisieren? Ich tue mir schwer den Link zwischen dem (dann neuen) ROLLO device und meinem net4home Rollladenaktor herzustellen. Geht sowas über notify? Wäre toll wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.

Zitat
Ansonsten wäre noch zu empfehlen, Code/RAW-lists in Code-Tags zu packen (der #-Knopf über dem Texteingabefeld).
Danke für den Tipp!

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 11683
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:ASC Rollladen Konfiguration über Net4Home Bus
« Antwort #3 am: 17 Juni 2020, 11:27:48 »
Nein, nicht via notify, sondern du gibtst einfach in dem ROLLO-Device per Attribut an, wie die Hardware angesteuert wird; es sollten m.E. die drei Befehle für up/down/stop in den entsprechenden "rl_command.*"-Attributen ausreichen, ggf. für "externe Trigger" noch was, den Rest macht das Modul alleine.

Eine erste Richtung sollte https://fhem.de/commandref_modular.html#ROLLO weisen. Ansonsten gibt es dazu sicher einiges, was die Suche hier liefert, da unterscheidet sich deine Hardware im Ergebnis kaum von einem 433MHz-Gerät.

(Und nochmal: ich nutze das nicht; Fragen dazu stellt man besser in dem passenden Forenbereit (siehe z.B. "help ROLLO")).

Nachtrag: Wenn du das dann hast, wäre ein kurzer Link zur Lösung im "ASC - getestete Hardware..."-Thread evtl. für den nächsten hilfreich, der dieselbe Hardware hat (oder nach einem Beispiel sucht...).
« Letzte Änderung: 17 Juni 2020, 11:30:11 von Beta-User »
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline Net4El4

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:ASC Rollladen Konfiguration über Net4Home Bus
« Antwort #4 am: 18 Juni 2020, 09:57:09 »
Das mit dem ROLLO-Device hab ich jetzt hinbekommen. Das war mir nicht klar, dass ich den Befehl, inkl. des zu steuernden Rollladens, in den 'rl' Attributen eintragen muss.

Das mit der ASC Steuerung und mit Homebridge habe ich noch nicht gelöst, hatte aber auch noch nicht die Zeit mich ausgiebig darum zu kümmern.

Zitat
Nachtrag: Wenn du das dann hast, wäre ein kurzer Link zur Lösung im "ASC - getestete Hardware..."-Thread evtl. für den nächsten hilfreich, der dieselbe Hardware hat (oder nach einem Beispiel sucht...).
Das werde ich machen!

Danke nochmal für den Tipp! Ich versuche die nächsten Tage mich etwas intensiver um das Thema zu kümmern!

Offline Net4El4

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:ASC Rollladen Konfiguration über Net4Home Bus
« Antwort #5 am: 09 Juli 2020, 08:23:18 »
Guten Morgen,

hat etwas gedauert nachdem meine Regierung die Prioritäten auf den Umbau der Dachterrasse gelegt hatte  8)

Zwischenzeitlich sind beide Themen gelöst! Es gibt zwar noch ein paar Feinheiten die ich noch anpassen/implementieren muss, aber ich kann die Rollo's per Siri steuern und die Rollo's gehen abends auch zu den von ASC vorgegebenen Zeiten runter.

Hier die Lösungen für meinen Fall:
Generell habe ich für jeden Rollladen einen "dazugehörigen Rollo" aufgesetzt. Der Rollladen ist die Schnittstelle zu meinem net4home Bus und steuert aus fhem heraus den entsprechenden Rollladen. Das Rollo steuert dann den Rollladen über die "rl_command.*"-Attribute

1. Rollladensteuerung über ASC funktioniert nicht
Lösung: Nachdem ich die "rl_command.*"-Attribute gesetzt hatte ging es.
Beispiel: rl_commandDown set <Rollladen Device Name> down

2. Rollladensteuerung über Siri/Homekit funktioniert nicht
Lösung: Hier habe ich noch die richtigen Befehle (webcmd) setzen müssen.
In meinem Fall sind es up:down:half:stop:pct

Vielen Dank Beta-User für die Hilfe!  :-*

 

decade-submarginal