Autor Thema: Neues Modul PID20 - Der PID-Regler  (Gelesen 166504 mal)

Offline Maui

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 663
Antw:Neues Modul PID20 - Der PID-Regler
« Antwort #405 am: 01 November 2019, 15:16:37 »
Oh und ich hab immer nur bei PID20 gesucht. Danke. Teste ich ob es geht da bei MAX ja über maxValve gesteuert wird ob der offset dann auch greift.
Schreib dann nochmal ob es geht

Offline predi-ger-many

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:Neues Modul PID20 - Der PID-Regler
« Antwort #406 am: 05 Januar 2020, 18:27:06 »
Hi,

ich würde pidActorLimitLower verwenden. Sobald ich den Wert auf größer 0 setze, wird dieser immer als Minimum gesetzt, d.h.
auch wenn actuationCalc <= 0 ist.

Gibt es eine Möglichkeit, dass pidActorLimitLower nur greift, wenn actuationCalc > 0 ist?

Ich würde gern folgendes Erreichen:

1. Wenn actuationCalc <= 0 ... actuation = 0
2. Wenn actuationCalc > 0 dann actuation = actuationCalc falls größer als pidActorLimitLower sonst actuation = pidActorLimitLower


 
« Letzte Änderung: 05 Januar 2020, 19:04:00 von predi-ger-many »

Offline stefan-dd

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 243
Antw:Neues Modul PID20 - Der PID-Regler
« Antwort #407 am: 07 Juli 2020, 22:38:51 »
Hallo,
kann man das Modul auch für eine Klimaregelung verwenden? Müsste man etwas umstellen?
Ich habe in meinem Kanalsystem Klappen mit Stellmotoren, die ich entsprechend stellen will. Jetzt gibt es nur ein/aus dem zufolge wird ständig geregelt.

VG Stefan

Offline Maui

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 663
Antw:Neues Modul PID20 - Der PID-Regler
« Antwort #408 am: 07 Juli 2020, 22:43:37 »
Also prinzipiell kann man damit "alles" regeln. Zumindest das was sich halbwegs über einen PID abbilden lässt. Dein letzter Satz erschließt sich mir nicht.

Offline Tedious

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1407
  • Indocti discant et ament meminisse periti
Antw:Neues Modul PID20 - Der PID-Regler
« Antwort #409 am: 08 Juli 2020, 09:42:43 »
Ich interpretiere das so dass seine momentane Regelung nur auf und zu kann, also 0 und 100%. Wenn die Klappen beispielsweise über einen Steppermotor o.ä. gesteuert werden und es Zwischenwerte gibt - denn kannst Du die auch hiermit berechnen und denn stellen lassen.

Nix anderes ist das bei der Heizungsregelung - 0 ist zu, 100 ist offen - der Regler berechnet die optimalen Öffnungswerte (also z.B. 11 statt 0 oder 20) und überschreibt die Regelwerte.
FHEM auf Brix N3150/4GB/250GB SSD mit 4xMapleCUN (433,3x868) und Jeelink, HUE, MiLight, Max! und SonOff, Alexa mit HABridge, Kleinkram...

Offline stefan-dd

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 243
Antw:Neues Modul PID20 - Der PID-Regler
« Antwort #410 am: 08 Juli 2020, 20:34:49 »
Ich habe jetzt einen Testaufbau hergestellt.
Der Unterschied bei der Klimatisierung ist, das der Regler öffnen soll wenn die Ist-Temperatur höher als die Soll-Temperatur ist. Also genau umgedreht zum Heizbetrieb.
Kann man da was einstellen?


     2020-07-08 20:30:54   actuation       0
     2020-07-08 20:30:54   actuationCalc   -37.225
     2020-07-08 20:30:54   delta           -3
     2020-07-08 20:30:54   desired         20
     2020-07-08 20:30:54   measured        23.0
     2020-07-08 20:30:54   p_d             0
     2020-07-08 20:30:54   p_i             37.775
     2020-07-08 20:30:54   p_p             -75
     2020-07-08 20:30:54   state           processing

Offline Maui

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 663
Antw:Neues Modul PID20 - Der PID-Regler
« Antwort #411 am: 08 Juli 2020, 20:45:12 »
Ich hab zwar nur in die cref geguckt aber

pidReverseAction 1
Würde ich mal testen

Offline stefan-dd

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 243
Antw:Neues Modul PID20 - Der PID-Regler
« Antwort #412 am: 08 Juli 2020, 21:50:51 »
Ok, das sollte funktionieren.

Ich habe noch etwas, wie kann ich einen Fenster Kontakt einbinden?

Offline Maui

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 663
Antw:Neues Modul PID20 - Der PID-Regler
« Antwort #413 am: 08 Juli 2020, 22:50:03 »
Da gibt es sicherlich 1000 Wege. Ich mache das per DOIF.
defmod diGastUntenFenster DOIF ( [fkGastUnten:state] eq "closed" and [htGastUnten] eq "cold") (set pidGastUnten desired 17)\
DOELSEIF ( [fkGastUnten:state] eq "opened") (set pidGastUnten desired 12, set hkGastUnten maxValveSetting 0)\
DOELSEIF ([fkGastUnten:state] eq "closed" and [htGastUnten] eq "hot") (set pidGastUnten desired 20)
Ich hab noch einen Taster drin zum warm machen und setze bei fenster auf direkt noch das ventil auf 0.
ansonsten würde PID ja bis zum nächsten Durchlauf warten.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen