Autor Thema: Ein Modul zur Erfassen von diversen RPi/Linux-Statistiken (SYSMON)  (Gelesen 207470 mal)

Offline Joachim

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1460
Antw:Ein Modul zur Erfassen von diversen RPi/Linux-Statistiken (SYSMON)
« Antwort #15 am: 08 Dezember 2013, 19:50:32 »
Moin Hexenmeister,

grossen Dank für das Modul, sieht gut aus, werde jetzt ersteinmal testen.

Gruß Joachim
FHEM aktuellste Version auf FB 7570 und 7390 mit Zebradem Toolbox Freetz
FHEM auf Raspberry
1-Wire mit LinkUSBi und Rs-Pi ds2482-800  1-Wire-9 Board; Max mit Cube, HMLAN
div. 1-Wire Sensoren; MAX-Thermostaten; Homematic-Komponenten, Zehnder KWL über RS-232

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3525
    • tech_LogBuch
Antw:Ein Modul zur Erfassen von diversen RPi/Linux-Statistiken (SYSMON)
« Antwort #16 am: 08 Dezember 2013, 20:41:28 »
Hallo zusammen,

ich habe mein Modul mal bei meiner FB7390 installiert und getestet. CPU-Temp und Frequenz gehen (wie erwartet) nicht, Netztwerk ist falsch (Interfaces heißen an der Box anders), RAM/SWAP liefert auch falsche Zahlen.

Netztwerk und RAM werde ich korrigieren, ist 'ne Kleinigkeit, aber wie kommt man auf die CPU-Sachen? Hat jemand eine Idee dazu?
Ich habe da etwas gefunden, was auf einer 7270 gehen soll, funktioniert aber bei meier 7390 nicht.

Weitere Ideen für sinnvolle Statistiken?

Grüße,

Alexander
« Letzte Änderung: 08 Dezember 2013, 20:48:03 von hexenmeister »
Cubietruck, RPI3, HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESP8266, ESPEasy, MQTT, NodeRED, Alexa, Telegram

Offline MiWe58

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
Antw:Ein Modul zur Erfassen von diversen RPi/Linux-Statistiken (SYSMON)
« Antwort #17 am: 09 Dezember 2013, 18:32:29 »
Hallo,
ich schließe mich mal an bei dem großen Lob für dieses Modul.

Heute habe ich von github alles herunter geladen und installiert. Es läuft fast alles auf Anhieb.

Im Logfile bekomme ich folgende Fehlermeldung:
Use of uninitialized value $aName in index at ./FHEM/42_SYSMON.pm line 343.

Zur Info:
Die Daten des USB-Sticks werden nach meiner Anpassung im oberen Teil der Systemtabelle richtig angezeigt.
Die grafische Darstellung bleibt hingegen leer.
Kann diese Fehlermeldung im Log mit meiner abweichenden USB-Konfiguration zusammenhängen?
Wie kann ich die entsprechende Abpassung vornehmen, sofern es daran liegen sollte. Immerhin werden die Daten in der Tabelle richtig dargestellt.

Gruß
Michael


Ergänzung:
mit dem Update der 42_SYSMON.pm sind die Meldungen aus dem Logfile beseitigt. Vielen Dank!
« Letzte Änderung: 10 Dezember 2013, 10:46:07 von MiWe58 »
Devices: RasPi II, HomeMatic, KNX, Heliotherm-Wärmepumpe
Steuerung: Rollos, Beleuchtung, Heizung-Heliotherm, Heizung-Heizkreise, Alarm, Zugang, Wasser

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3525
    • tech_LogBuch
Antw:Ein Modul zur Erfassen von diversen RPi/Linux-Statistiken (SYSMON)
« Antwort #18 am: 09 Dezember 2013, 19:37:12 »
Hallo Michael,

danke, freut mich, dass Du das Modul nützlich findest.

Die Meldung wundert mich etwas, in der Zeile 343 steht ein Kommentar :(
Poste mal bitte die Stelle aus dem Quellcode.
Aber diese Meldung hat mit Deinem Problem ziemlich sicher nichts zu tun. Wenn die Daten angezeigt werden, landen sie auch im Log. Das Problem ist die gplot-Datei (www/gplot/mySMFS_usb1.gplot). Diese geht davon aus, das der USB-Stick als media/usb1 gemountet ist. Passe einfach diese Datei entsprechend Deiner Konfiguration an. Leider kenne ich keine Möglichkeit, die Plot-Dateien zu parametrisieren (um eine Datei für alle FileSystems zu verwenden, z.B. durch ein entsprechendes Parameter in fhem.cfg).

Grüße,

Alexander

Cubietruck, RPI3, HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESP8266, ESPEasy, MQTT, NodeRED, Alexa, Telegram

Offline Joachim

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1460
Antw:Ein Modul zur Erfassen von diversen RPi/Linux-Statistiken (SYSMON)
« Antwort #19 am: 09 Dezember 2013, 21:29:08 »
Moin Alexander,
Ich schliesse mich mit der Fehlermeldung:
Use of uninitialized value $aName in index at ./FHEM/42_SYSMON.pm line 304.an.
299   # Ueberfluessige Readings loeschen
300   # (Es geht darum, die Filesystem-Readings entfernen, wenn diese nicht mehr meht angefordert werden,
301   # da sie im Atribut 'filesystems' nicht mehr vorkommen.)
302   foreach my $aName (@cKeys) {
scheint der gleiche nur in einer anderen Zeile zu sein.

Gruß Joachim
FHEM aktuellste Version auf FB 7570 und 7390 mit Zebradem Toolbox Freetz
FHEM auf Raspberry
1-Wire mit LinkUSBi und Rs-Pi ds2482-800  1-Wire-9 Board; Max mit Cube, HMLAN
div. 1-Wire Sensoren; MAX-Thermostaten; Homematic-Komponenten, Zehnder KWL über RS-232

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3525
    • tech_LogBuch
Antw:Ein Modul zur Erfassen von diversen RPi/Linux-Statistiken (SYSMON)
« Antwort #20 am: 09 Dezember 2013, 21:50:07 »
Hallo!

Danke, ich habe da so eine Ahnung, was da passierte ;)
Ich habe gerade eine neue Version auf GitHub hochgeladen. Sollte nicht mehr auftretten.

Grüße,

Alexander
Cubietruck, RPI3, HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESP8266, ESPEasy, MQTT, NodeRED, Alexa, Telegram

Offline Joachim

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1460
Antw:Ein Modul zur Erfassen von diversen RPi/Linux-Statistiken (SYSMON)
« Antwort #21 am: 09 Dezember 2013, 22:32:57 »
Moin Alexander,
Update gezogen, eingespielt, und der Fehler ist weg, aber einen hab ich noch.

pi@FHEM-SERVER /opt/fhem $ Scalar value @dataThroughput[0] better written as $dataThroughput[0] at ./FHEM/42_SYSMON.pm line 585, <> line 2.
Scalar value @dataThroughput[0] better written as $dataThroughput[0] at ./FHEM/42_SYSMON.pm line 585, <> line 2.

gruß Joachim

PS: Ansonsten rennt das Modul bisher gut, also nochmal Danke
FHEM aktuellste Version auf FB 7570 und 7390 mit Zebradem Toolbox Freetz
FHEM auf Raspberry
1-Wire mit LinkUSBi und Rs-Pi ds2482-800  1-Wire-9 Board; Max mit Cube, HMLAN
div. 1-Wire Sensoren; MAX-Thermostaten; Homematic-Komponenten, Zehnder KWL über RS-232

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3525
    • tech_LogBuch
Antw:Ein Modul zur Erfassen von diversen RPi/Linux-Statistiken (SYSMON)
« Antwort #22 am: 10 Dezember 2013, 00:05:04 »
Hallo Joachim!

perl und ich werden wohl keine Freunde werden...  :(
Die Warnung soll jetzt aber weg sein.

Grüße,

Alexander
Cubietruck, RPI3, HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESP8266, ESPEasy, MQTT, NodeRED, Alexa, Telegram

Offline Mitch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1954
  • Give more - Expect less
Antw:Ein Modul zur Erfassen von diversen RPi/Linux-Statistiken (SYSMON)
« Antwort #23 am: 10 Dezember 2013, 10:31:51 »
Hab es gerade auf meiner ATOM Kiste mit Ubuntu installiert.

Leider bekomme ich folgende Fehlermeldung:

2013.12.10 10:22:26 1: reload: Error:Modul 42_SYSMON deactivated:
 Bareword "FS_PREFIX" not allowed while "strict subs" in use at /usr/share/fhem/FHEM/42_SYSMON.pm line 185, <$fh> line 216.
BEGIN not safe after errors--compilation aborted at /usr/share/fhem/FHEM/42_SYSMON.pm line 237, <$fh> line 216.

2013.12.10 10:22:26 0: Bareword "FS_PREFIX" not allowed while "strict subs" in use at /usr/share/fhem/FHEM/42_SYSMON.pm line 185, <$fh> line 216.
BEGIN not safe after errors--compilation aborted at /usr/share/fhem/FHEM/42_SYSMON.pm line 237, <$fh> line 216.
FHEM auf Intel NUC mit Ubuntu Server, CUNOv2 - FHZ1300 - FritzDECT - 2x HM-LAN - Z-Wave - SIGNALduino@433 - SIGNALduino@868 - Homebridge - Alexa - Nest Protect
RaspberryPi als Room Node per FHEM2FHEM

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3525
    • tech_LogBuch
Antw:Ein Modul zur Erfassen von diversen RPi/Linux-Statistiken (SYSMON)
« Antwort #24 am: 10 Dezember 2013, 11:02:10 »
Asche auf mein Haupt!

Gestern in Eile noch etwas per Copy+Paste eingefühgt... Das Problem ist, dass die Konstante an dieser Stelle im Quelltext genutzt wird, aber erst 70 Zeilen später definiert ist. Habe gerade (blind) gefixt. Bitte nochmal probieren!

Grüße,

Alexander
Cubietruck, RPI3, HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESP8266, ESPEasy, MQTT, NodeRED, Alexa, Telegram

Offline Olly

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 249
Antw:Ein Modul zur Erfassen von diversen RPi/Linux-Statistiken (SYSMON)
« Antwort #25 am: 10 Dezember 2013, 11:02:46 »
Hallo Alexander,

bei mir läuft es seit Samstag auf dem RasPi. Keine Fehlermeldungen.
Mich irritieren jedoch noch die roten Linien ganz oben in den Graphen von Root-Partition, USB und RAM-Nutzung. Sie sind auch in deinem ersten Post zu sehen.

Gruß

    Olly
Raspberry Pi Model B 512MB; CSM 868MHz FHEMduino; FHEM5.8
BananaPi 1GB; miniCUL 433MHz; LaCrosseGateway; FHEM 5.8

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3525
    • tech_LogBuch
Antw:Ein Modul zur Erfassen von diversen RPi/Linux-Statistiken (SYSMON)
« Antwort #26 am: 10 Dezember 2013, 11:34:38 »
Hallo Olly,

die Linien sind ein Versuch, die Gesamtgröße (-menge) darzustellen, als Vergleich für die aktuelle Zahlen. Ich bin auch nicht wirklich damit zufrieden. Du kannst einfach die erste #FileLog samt entsprechender Plot-Anweisung aus der gplot-Datei rauswerfen, dann ist die Linie weg.

Beipiel für RAM:
Zitat
set terminal png transparent size <SIZE> crop

set output '<OUT>.png'
set xdata time
set timefmt "%Y-%m-%d_%H:%M:%S"
set xlabel " "
set y2tics
set title '<L1>'
set grid xtics y2tics

set y2label "RAM-Nutzung MB"
set y2range [0:495]

#FileLog 5:ram\x3a:0:
#FileLog 8:ram\x3a:0:

plot \
  "< egrep 'total:' <IN>"\
     using 1:5 axes x1y2 title '' ls l0 lw 2 with lines

plot \
   "< egrep 'used:' <IN>"\
     using 1:8 axes x1y2 title 'Verwendet' ls l2fill lw 0.5 with lines


Grüße,

Alexander
Cubietruck, RPI3, HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESP8266, ESPEasy, MQTT, NodeRED, Alexa, Telegram

Offline Mitch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1954
  • Give more - Expect less
Antw:Ein Modul zur Erfassen von diversen RPi/Linux-Statistiken (SYSMON)
« Antwort #27 am: 10 Dezember 2013, 12:16:02 »
Super Danke, Fehlermeldung ist nun weg.

Eine Idee, wie ich auf meinem ATOM Nettop die CPU Temperatur und den Takt auslesen könnte?
FHEM auf Intel NUC mit Ubuntu Server, CUNOv2 - FHZ1300 - FritzDECT - 2x HM-LAN - Z-Wave - SIGNALduino@433 - SIGNALduino@868 - Homebridge - Alexa - Nest Protect
RaspberryPi als Room Node per FHEM2FHEM

Offline Olly

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 249
Antw:Ein Modul zur Erfassen von diversen RPi/Linux-Statistiken (SYSMON)
« Antwort #28 am: 10 Dezember 2013, 12:19:59 »
Hallo Olly,

die Linien sind ein Versuch, die Gesamtgröße (-menge) darzustellen, als Vergleich für die aktuelle Zahlen. Ich bin auch nicht wirklich damit zufrieden. Du kannst einfach die erste #FileLog samt entsprechender Plot-Anweisung aus der gplot-Datei rauswerfen, dann ist die Linie weg.

Beipiel für RAM:
Grüße,

Alexander
OK, werde ich mir mal anschauen.

Gruß

      Olly
Raspberry Pi Model B 512MB; CSM 868MHz FHEMduino; FHEM5.8
BananaPi 1GB; miniCUL 433MHz; LaCrosseGateway; FHEM 5.8

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3525
    • tech_LogBuch
Antw:Ein Modul zur Erfassen von diversen RPi/Linux-Statistiken (SYSMON)
« Antwort #29 am: 10 Dezember 2013, 12:52:28 »
Hi!

Zitat
Eine Idee, wie ich auf meinem ATOM Nettop die CPU Temperatur und den Takt auslesen könnte?

Leider nicht. Wenn mir jemand sagen würde, wie das geht (und wie ich aus dem Modul einen Atom als solchen erkennen kann), könnte ich das SYSMON-Modul entsprechend erweitern.

Gruß,

Alexander

Cubietruck, RPI3, HM, EnOcean, 1wire, Firmata, MySensors, ESP8266, ESPEasy, MQTT, NodeRED, Alexa, Telegram

 

decade-submarginal