Autor Thema: WIN7x64: FHEM als Dienst mag irgendwie nicht  (Gelesen 4109 mal)

M_I_B

  • Gast
WIN7x64: FHEM als Dienst mag irgendwie nicht
« am: 27 Dezember 2013, 20:57:31 »
Hallo liebe Forengemeinde,

erst einmal hoffe ich, das alle schöne Festtage haben genießen können?! Ich bin zumindest erstmal der "Neue" und werde wohl in Zukunft öfter mal die Gemeinde nerven ;)

Derzeit teste ich diverse Variationen auch, welche ich mir in Zukunft für unsder neues Haus so vorstellen könnte. FHEM scheint mir da die beste Lösung zu sein, da für diverseste Systeme zu verwenden und mit offensichtlich starker Community dahinter, die i.d.R. auch weiß, von was sie spricht...

WIe dem auch sei... Ich wollte mir mal das Handling von FHEM auf meiner Dose mit dem Demo.cfg anschauen. Dazu habe ich natürlich perl als Portable installiert und in den Path gelegt so wie win32.d nachinstalliert. Anschliessend klappte auch die Installation als Dienst schmerzfrei... Aber:
So bald ich den eingerichteten Dienst starte, habe ich ein paar Sekunden Zugriff auf das System, dann aber wird der Dienst wieder beendet mit der Fehlermeldung Das Zeitlimit (30000 ms) wurde beim Verbindungsversuch mit dem Dienst fhem server erreicht. (aus dem Eventlog). Schau ich jetzt weiter, finde ich direkt danach den Eintrag Der Dienst "fhem server" ist als interaktiver Dienst gekennzeichnet. Das System wurde jedoch so konfiguriert, dass interaktive Dienste nicht möglich sind. Der Dienst wird möglicherweise nicht richtig funktionieren.. Mal wieder so eine vollkommen sinnfreie Windoof Fehlermeldung. Immerhin sind fast die Hälfte aller Dienste auch interaktiv ^^

Hat da jemand eine Idee, wo hier der Knackpunkt zu suchen ist?

DlzG
Micha

Offline ChrisD

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 919
Antw:WIN7x64: FHEM als Dienst mag irgendwie nicht
« Antwort #1 am: 27 Dezember 2013, 21:16:48 »
Hallo,

Hast du auch Win32::Console installiert (cpan -i Win32::Console) ? Ohne dieses Modul wird der Dienst von Windows nach kurzer Zeit beendet.

Grüße,

ChrisD

M_I_B

  • Gast
Antw:WIN7x64: FHEM als Dienst mag irgendwie nicht
« Antwort #2 am: 27 Dezember 2013, 23:58:59 »
.... jau! You made my day (night)!  ;D
Wie immer... Kaum macht man's richtig, funktioniert dat ;)

Im Übrigen fehlt dieser Hinweis vollständig auf der Seite http://fhem.de/HOWTO_Windows.html Da sind im Übrigen noch mehr "Maggen" drin. Sollte vielleicht mal wer gerade biegen.


Vielen Dank erstmal für die schnelle Hilfe. Jetzt kann ich zumindest erstmal Trockenübungen machen.


DLzG
Micha

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 22284
Antw:WIN7x64: FHEM als Dienst mag irgendwie nicht
« Antwort #3 am: 05 Januar 2014, 23:39:21 »
Da sind im Übrigen noch mehr "Maggen" drin.
Welche denn? Ich habe alles durchgetestet, bin allerdings ein Windows-Anfaenger :)

M_I_B

  • Gast
Antw:WIN7x64: FHEM als Dienst mag irgendwie nicht
« Antwort #4 am: 06 Januar 2014, 10:20:57 »
... heul doch ;D Erstmal ein frohes, neues Jahr allerseits!

Also... Muss ich mal eben aus der Erinnerung generieren...

PERL lässt sich sonstwo installieren, bevorzugt natürlich in C:\Program Files (x86)\PERL (bei 64bit Systemen) resp. unter C:\Program Files (x86)\PERL (bei 32bit Systemen). Wichtig in dem Zusammenhang ist, das PERL im Pfad eingetragen wird und zwar sowohl das BIN- Verzeichnis wie auch jenes, wo der Compiler liegt. Das ist bei den unterschiedlichen Distries auch an unterschiedlichen Orten. Ist das geschehen, dann kann man Perl-Scripten eine Zuweisung zu perl.exe spendieren und somit den ganzen Schrumm per Doppelklick aufrufen.

Eine weitere Sache war irgendwo bei "Install FHEM as a service". Das stand zum einen im Zusammenhang mit dem (nicht gesetzen) Pfad und irgend ein Schritt fehlte da noch; kann mich im Moment nicht dran erinnern...


... und wieso muss ich jedes mal ein Capcha und eine Aufgabe lösen, wenn ich als registrierter User antworten will? Das nerft ;<

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 22284
Antw:WIN7x64: FHEM als Dienst mag irgendwie nicht
« Antwort #5 am: 06 Januar 2014, 10:55:26 »
Zitat
C:\Program Files (x86)\PERL (bei 64bit Systemen) resp. unter
C:\Program Files (x86)\PERL (bei 32bit Systemen).

Aha. Ganz am Anfang habe ich doch geschrieben:
Zitat
The following description will show you how to install FHEM on Windows on a separate USB-Drive.

Zitat
irgend ein Schritt fehlte da noch; kann mich im Moment nicht dran erinnern...
Dann bitte erst dann antworten, wenn das Gedaechtnis wieder aktiv ist.

Zitat
... und wieso muss ich jedes mal ein Capcha und eine Aufgabe lösen
Keine Ahnung, ich muss das nicht, und die Frage ist hier fehl am Platz.

M_I_B

  • Gast
Antw:WIN7x64: FHEM als Dienst mag irgendwie nicht
« Antwort #6 am: 06 Januar 2014, 11:01:22 »
... ok, dann schweige ich mal still für die Zukunft ^^

 

decade-submarginal